Zweitafelbild im negativen Bereich

Neue Frage »

mathe43211234 Auf diesen Beitrag antworten »
Zweitafelbild im negativen Bereich
Meine Frage:
Meine Frage ist eine allgemeine Frage:

Wenn ich eine 2 Tafelprojektion zeichne und ein Teil des Körpers, den ich abzeichne befindet sich unterhalb der Grundrissebene im negativen Bereich.

Wie sieht dann die Zeichnung aus?

Meine Ideen:
Erscheint der negative Teil nur im Grundriss.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Die Tafelbilder ändern sich nicht. Denn die Grund- oder Aufrissebene lassen sich beliebig parallelverschieben.

mY+
 
 
mathe43211234 Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe ein Bild angehängt, welches meine Frage vielleicht noch etwas verdeutlicht.

Man sieht z.B. das der Punkt D unterhalb der Grundrissebene liegt, die Projektion auf die Aufrissebene im Zweitafelbild, aber dennoch im Grundriss erscheint.

Wieso das?

Gibt es dafür eine Erklärung
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Man muss sich vorstellen, dass die Aufrissebene nicht an der Rissachse endet, sondern auch unterhalb weitergehen kann. Der Punkt D liegt unterhalb der Grundrissebene, deshalb erscheint sein Aufrissbild D'' auch unterhalb der Rissachse.

Desgleichen ist es auch umgekehrt, Projektionen von Punkten auf den Grundriß können durchaus auch im Aufrissbereich erscheinen (wenn sie hinter der Aufrissebene liegen). Zur Darstellung im Zweitafelbild wird ja die Grundrissebene in die Aufrissebene eingeklappt.

Das gesamte Zeichenblatt kann deshalb sowohl als Grundriss- als auch als Aufrissbereich angesehen werden.

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »