Fehler beim Schreiben eines Bruchs in Latex

Neue Frage »

Telperion Auf diesen Beitrag antworten »
Fehler beim Schreiben eines Bruchs in Latex
Hallo,
ich habe in Latex (TeXnicCenter) folgendes eingegeben:
$f(x)= \frac{1}{(\sin(x))^2}-3$ , $x~\in~\R $
Ich möchte also, dass es so aussieht:

Es sieht aber wie in der PDF aus. Was mache ich falsch, denn ich sehe keinen Unterschied?
Grüße Dominik
Schweinebacke Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Fehler beim Schreiben eines Bruchs in Latex
Kannst Du bitte mal ein echtes vollständiges Minimalbeispiel machen, das Dein Problem zeigt? Ich kann das Problem nämlich beim besten Willen nicht reproduzieren:
code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
\documentclass{article}
\usepackage{amsmath,amsfonts}
\newcommand*{\R}{\mathbb{R}}
\begin{document}
$f(x)= \frac{1}{(\sin(x))^2}-3$ , $x\in\R $% überflüssige ~ entfernt
\end{document}
 
 
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Problem ist geklärt. In einer der Zeilen darüber hat schon was nicht gestimmt.

air
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Fehler beim Schreiben eines Bruchs in Latex
Trotzdem Danke für die Antworten smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »