Diverse Ableitungen

Neue Frage »

Broly Auf diesen Beitrag antworten »
Diverse Ableitungen
Hallo,

brauch mal wieder Hilfe bzw n link wo wer vllt ne Erklärung hat.

Also ich hab kein Problem bei einer "normalen" Gleichung eine Ableitung zu erstellen^^ allerdings hab ich jetzt lauter komische Aufgaben bekommen wovon ich Ableitungen erstellen soll und ich hab keine Ahnung wie das gehen soll.



Soll zu jeder Aufgabe die 1. Ableitung bilden außer bei der letzten da soll ich a) 2.Ableitung b) lokale extremstelle(was auch immer das ist^^)

dann hab ich noch eine Aufgabe ^^

Zerlege die Zahl 12 so in zwei Summanden a und b , dass das Produkt von a und b² maximal wird ^^ hat da wer einen lösungsansatz^^?

Danke und Grüße
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann fang mal an.
Zusammen schaffen wir das smile
 
 
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Und wo ? kannst du mir zufällig ne referenz geben wo ich mal die speziellen ableitungen nachlesen kann^^ ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie meinen? Du weisst schon wie man allgemein ableitet?

Hier mal eine kleine Übersicht die hier helfen mag:
http://www.mathe-online.at/mathint/diff1/i_ableitungen.html


Edit: Ist schon spät -> bin im Bett (erst gegen morgen Abend wieder da)
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Die erste Aufgabe würde ich mithilfe dem Ansatz das jede Wurzel als Potenz
geschrieben werden kann darstellen und dann mittels Potenzregel ableiten.



Jetzt überlege dir welche Ableitungsregeln du bei den einzelnen Aufgaben
benötigst.

Und zu deiner Textaufgabe muss man zwei Gleichnungen aufstellen, das eine ist
die Hauptbedingung, dies entspricht was soll maximal werden und die andere
Gleichung stellt die Nebenbedingung dar.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Die erste Aufgabe würde ich mithilfe dem Ansatz das jede Wurzel als Potenz geschrieben werden kann darstellen und dann mittels Potenzregel ableiten.


Über diese Gleichung würd ich in zweierlei Hinsicht nochmal nachdenken verwirrt
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Ja korrigiert, ich merke schon das du jeden Beitrag eifrig nach Fehlern durchsuchst.
Bist du ein Moderator?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Was hat das denn mit Moderator oder nicht zu tun? Wenn jemand einen Fehler findet, ist es nur nett wenn er darauf aufmerksam macht.

Dabei ist es egal ob es sich um einen Flüchtigkeitsfehler oder einen (schwerwiegenden) logischen Fehler handelt.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Kann es sein, dass du unter Verfolgungswahn leidest, baphomet ?
Zudem hast du erst letztens angekündigt, dass man in deinen Beiträgen auf etliche Fehler stoßen wird.
Ob eine solche Ansage jemanden dazu qualifiziert als Helfer tätig zu sein muss jeder selbst wissen, ist aber zumindest fragwürdig.
Den formalen Fehler hast du nun erkannt.
Desweiteren sollte man jedoch noch erwähnen, dass es zweckmäßiger gewesen wäre nicht auf diesen Spezialfall sondern auf den allgemeinen Zusammenhang zu verweisen, denn nur so ist es auch wirklich für Aufgabe 1 anwendbar.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Bin ab sofort zur Stelle, broly smile
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Tut mir leid das ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe! Hatte leider viel Stress =(

Gott hab mir das jetzt noch mal angeschaut.

Aufgabe 1:



Aufgabe 2:

Das ist schon schwieriger!
Ich weiß das
ist und das
aber das Ergebnis ist sicherlich nicht

Aufgabe 3;



Hier würde ich normal alles einzeln ableiten dann würde ich auf 4/1 kommen.
Allerdings müsste das Ergebnis:

sein. Weiß nit wie ich darauf kommen soll.

Aufgabe 4:
Mein Ergebnis wäre:



Aufgabe 5:
Hier habe ich keine Idee!

Aufgabe 6:
Meine Idee:

Aufgabe 7:


Aufgabe 8:

Hab da einfach a = 4 und b = 8 ^^

Grüße
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Mal ganz davon abgesehen davon, dass hier kein Gleichheitszeichen reinkommt:

Zitat:


Es handelt sich ja bei ersteren beiden um die Funktion und bei letzterem um die
Ableitung davon.
Ist das hier richtig Augenzwinkern
Auch die Umformung passt.


2: Wie wärs wenn du dich der Produktregel zuwendest?


Die anderen machen wir nacher, ok? Stück für Stück...dann ist es übersichtlicher
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Huhu ich dank dir mal wieder =)

Kenne die ganzen Regeln leider nicht, habe das nie in der Schule gehabt, aber habe jetzt mal nachgelesen udnhoffe ich verstehe es richtig.

Sagen wir mal:

und v =
dann besagt die Produktregel:

also:


Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Geht doch Augenzwinkern
So ist das richtig Freude

Aufgabe 3:



Keinesfalls einzeln ableiten! Auch hier gilt die Produktregel.
Oder sinnvoller die Quotientenregel.
Für die Quotientenregel benötigst du die Formel. Für die
Produktregel musst du erst umformen, damit es wie in der Aufgabe
davor sinnvoll dasteht.


Welcher Weg darfs sein? Welche Vorschlläge hast du dafür?
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Okay :=)

also ;D

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich weiß gar nicht welches Problem du hast verwirrt
Klappt dich einwandfrei!!

Zur Aufgabe 4:
Ist korrekt Freude


Zur Aufgabe 5:
Auch hier gilt das Stichwort -> Produktregel Augenzwinkern
Du kannst auch gerne vorher ausklammern. Vereinfacht die Sache vllt?
(geht natürlich auch ohne!)
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry das es jetzt auf anhieb sio "gut" klappt..Bisher hats nie geklappt =( wenn du dich geärgert fühlst tut es mir leid.
5)


hier hätte ich jetzt das Problem das ich die Ableitung v nicht kenne / kann.e^x bleibt ja e^x aber wie ist es hier?
Vielleicht
Equester Auf diesen Beitrag antworten »




Kannste damit was anfangen? Augenzwinkern
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Aah^^ macht etwas Sinn ;D





kompliziert ;D
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
macht etwas Sinn


:P



Die letzte Zeile hat ein paar Umformungsfehler (Vorzeichen).
Zum einen steht bei dir +-12x²... zum anderen...

Naja, sag mir was du bei nochmaligem Anschaun erhälst Augenzwinkern
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Ah sorry^^ zu sehr rumgeschmiert Big Laugh
Ergebnis ist natürlich :

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Damit bin ich zufrieden. Und ich bins den du zufrieden stellen musst Teufel

Bei der folgenden Aufgabe hast du alles richtig verwirrt
Um sicher zu gehen... wie lautet das Argument vom cosinus?
Das hast du großzügigerweise ausgelassen, und damit bin ich nicht
zufrieden Engel

Big Laugh
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Dich stelle ich gerne zufrieden Gott
davon hab ich wenigstens auch mal was Big Laugh
macht Spaß undich verstehe was geschockt xD

cos ist -sin oder? ^^
also muss ich da noch was ändern?^^

Wink
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Haha freut mich Big Laugh

Nein, den "Inhalt" des cosinus' vermiss ich.

cos() steht bei dir. Was aber ist das Argument?
Hast dus doch nicht vergessen! Teufel

Überleg nochmals^^
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Warum muss denn der ganze kram da wieder rein ^^?

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Die Ableitung ist nun korrekt Freude

Nun, damit dir nicht langweilig wird und du was zu schreiben hast Big Laugh
Du kannst den cosinus doch nicht einfach leer lassen :P


Zur Aufgabe 7:
Du brauchst f'(x) und f''(x)?
Dein f'(x) ist falsch. Schau nochmals oben, wie wir vorhin die e-Funktion abgeleitet haben Augenzwinkern
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

tz quälerei Big Laugh ich wende mich an die gewerkschaft! und einige tierschutzorganisationen Big Laugh

öhm richtig müsste


sein ? = )

merke gerade dafür brauch ich die 2. ableitung und die lokale extremstelle(wasn das ^? )

ist die 2. Ableitung vllt :

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du betrachtest deiner Selbst als Tier? Big Laugh Interessant? Hast ein Pic von dir? Big Laugh

Beide Ableitungen sind korrekt. Freude
Edit: Sind sie nicht. Siehe 10 Beiträge später Ups


Lokale Extremstelle -> Hoch- oder Tiefpunkt.
Du kennst die Regeln für einen Hoch/Tiefpunkt?
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Ich war mal TV-Star und habe gerne Katzen gegessen ;D -vllt erinnerst du dich an mich Big Laugh

hab gerade schnell gegooglet ^^ Extremwert bekomme ich wenn ich die Ableitung 0 setze und nach x umforme?^^

ABer wenn ich das jetzt ohne groß nachzudenken tun würde : ^^

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich guck kein TV traurig Kenn mich da entsprechend wenig aus.


Da hast du etwas zu schnell gegoogelt Augenzwinkern




Das sind die Bedingungen.



Tipp: Eine e-Funktion wird nie 0. Das kannst du also teilen Augenzwinkern x=?
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Mich gabs auch in Buchform Big Laugh ALF Big Laugh


Hm das verstehe ich jetzt nicht Hammer


hier würde ich wie oben geschrieben durch umformen auf



kommen.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ach der Bär da :P
Mal was von gehört Big Laugh Nie einen Film gesehen.


Was aber ist mit meinem Tipp? mit teilen.
Du darfst ja teilen, wenn der entsprechende Teil nicht 0 wird.
Mit meinem Tipp ist klar, dass es nicht 0 wird (Ich sage nur die Wahrheit Big Laugh )
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Genau der ;D


wie soll ich denn e teilen? weiß ja nicht mal was e ist ? also wie kann mans teilen ?^^

Glaube dir das du immer die Wahrheit sagst :P (zumindestens hier im Forum^^ Forum Kloppe )
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

e=2,71828183...

e ist nur eine Zahl Augenzwinkern

Also ich zeig dir mal wie ichs meine:





Kannst du das lösen? Teufel

...nicht nur im Forum Engel
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

-2x = 0 <=> x = +2 ^^

aber i.wie find ich die vorgehensweise doof ^^

wenn amn es so angefangen hat zu lösen wie ich kann mans nicht mehr lösen oder was?^^
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Broly
-2x = 0 <=> x = +2 ^^


geschockt geschockt geschockt geschockt

Nochmals nachdenken...es ist schon spät, aber das muss auch im Schlaf ersichtlich sein Teufel



Nein, dann kann mans nicht mehr lösen. Deine Umformung war ohnehin falsch^^
Gleicher Fehler wie oben -> 0*iwas ist 0 :P
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Oh man ja sorry ^^ scheinbar echt schon ziemlich spät ^^

-2x = 0 | :-2
x = 0 ;
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist korrekt.

Jetzt müssen wir herausfinden, welches Extrema vorliegt.
Hoch oder Tiefpunkt.


Dafür nehmen wir die zweite Ableitung und setzen das gerade gefunde x dort ein
Broly Auf diesen Beitrag antworten »

Also^^:

die 2. Ableitung war ja :



allerdings stehe ich hier total aufn Schlauch das ganze läuft bei mir auch auf 0 hinaus ?^^
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Sry, auch für mich wird es spät Ups
Deine zweite Ableitung ist natürlich falsch -> Produktregel!

Korrekt wäre gewesen:

Da jetzt das Ergebnis der ersten Ableitung einsetzen Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »