studium parallel zum beruf

Neue Frage »

jeannny1989 Auf diesen Beitrag antworten »
studium parallel zum beruf
hallo ihr lieben,
ich mache momentan eine ausbildung aber irgendwie laesst mich der gedanke, mathelehrerin zu werden nicht los.. wenn ich mathe an einer fernuni, parallel zu meiner ausbildung, absolvieren wuerde, koennte ich dann hinteher noch etwas machen, dass ich unterrichten kann? ich mein es waer ja bloß ein normales studium, keins auf lehramt.. gibts da ne moeglichkeit? kla kommt dann noch das refrendariat usw ich weiss.. will erstmal wissen obs nen erweiterungskurs gibt sodass man ein mathe lehramt studium hat oder nicht.. will meinen jetzigen beruf ncht aufgeben aber kann den gedanken an eine mathelehrerin nicht vergessen...unglücklich
lg

Edit (jester.): Verschoben ins Offtopic-Forum, da dies keine fachliche Frage ist. @jeannny1989: Um im Offtopic-Forum zu antworten, musst du dich bitte registrieren.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würde zu allererst die Frage einwerfen, ob du dir den Doppelaufwand überhaupt zutrauen würdest. Ein Mathematikstudium ist nicht ganz ohne, gekoppelt mit einer Ausbildung wirds gleich noch viel schwerer. Ich möchte nicht sagen, es ist unschaffbar, aber ich würde behaupten, dass du dann schon eine enorme Portion an Arbeitswille über eine lange Zeit haben müsstest. Das ist schon eine Frage, die man sich vorher stellen sollte - und die man ehrlich beantworten sollte. Du beantwortest sie ja nicht mir, sondern dir selbst. Augenzwinkern

air
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »