Bewegungsaufgabe

Neue Frage »

Shango Auf diesen Beitrag antworten »
Bewegungsaufgabe
Meine Frage:
Bitte Lösungsweg angeben


An einem see liegen zwei Stadte A und B. Zwischen dem see fahren zwei Schiffe C und D. Dabei ist C langsamer als D umd folgendes passiert.

Die zwei schiffe treffen sich in der Mitte. Dabei sind sie 870 Meter vom näheren Hafen entfernt.Sie fahren zum zielhafen, warten 10 Minuten und fahren wieder zurück. Wieder treffen sie sich in der Mitte nun aber 600 meter vom anderen Ufer entfernt.
Wie größ ist die Strecke von Dorf A und B

Meine Ideen:
ich weiß nur die Lösung 2010 hab ich mit dem TR gelöst.
Bitte um Lösungsweg
Ibn Batuta Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rätsel für 8 kl
Zitat:
Original von Shango
Meine Ideen:
Bitte um Lösungsweg


Wird nicht drin sein.
Erstmal musst du mit deinen Ideen rausrücken und einen Lösungsweg wird dir auch niemand vorgaukeln. Außerdem bringt dir ja der Lösungsweg nichts, wenn du es nicht verstanden hast. Du kannst ja mal paar Ideen anbringen und dann findet sich schon wer, der dir dabei hilft!


Ibn Batuta
 
 
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

*anmerken will*

Hey lass den kopf nicht hängen, mir gings genauso wie dir. Hab am anfang auch in sachen gleichungen gar nichts gecheckt, aber hab mich da durchgearbeitet und nicht aufgegeben, jetzt löse ich die blind. Bleib ehrgezig dran und irgenwann macht es klick und du checkst es Freude
Shango2 Auf diesen Beitrag antworten »

kann mal jemand angeben der es lösen kann
Kawarider90 Auf diesen Beitrag antworten »

öm wenn dus mit dem Taschenrechner gelöst hast wirst du wohl wissen wie du es gelöst hast
es wird ja nicht so sein dass du in den TR den Text eingegeben hast und der dir dann die Lösung ausgespuckt hat oder

edit: Außerdem sinds dann auf einmal 2 Dörfer woho smile also vl ne Fangfrage haha
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Die Aufgabe ist vermutlich nicht richtig aufgeschrieben:

Zitat:
Die zwei schiffe treffen sich in der Mitte. Dabei sind sie 870 Meter vom näheren Hafen entfernt. ....

Also ist es von der Mitte 870 m zum näheren (!) Hafen.

Zitat:
.... Wieder treffen sie sich in der Mitte nun aber 600 meter vom anderen Ufer entfernt.

Und zum anderen Ufer (= Hafen) sind es von der Mitte 600 m.


Hallo?
KM Auf diesen Beitrag antworten »

Für Physiker ist die Formulierung in Ordnung

Aber das Ding ist für 8. Kl schwierig. Eher 11. Kl
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist KEIN "Rätsel für 8. Klasse". Bitte bei der Titelwahl auf einen zutreffenden Titel achten. Die Überschrift wurde entsprechend modifiziert.

Die Forderung nach dem Lösungsweg entspricht ebenfalls NICHT dem Prinzip des Boards.

mY+
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht hilft das weiter Augenzwinkern
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

[attach]18216[/attach]

Ich habe mir das durchstudiert und meine, dass entweder eine Angabe fehlt, oder man durch einen Rückschluss auf diese Information kommen muss.

So wie in der Skizze gezeichnet stelle ich mir die Aufgabe vor: Wo die Orte A und B liegen, erscheint mir unwichtig, daher sei der erste Treffpunkt 870m von A, der zweite Treffpunkt 600m von B entfernt.
Schiff D fährt vom ersten Treffpunkt nach A, hält Rast und fährt dann los Richtung zweiten Treffpunkt. Zurückgelegte Strecke: (870 + 870 + x)
Schiff C fährt vom ersten Treffpunkt nach B, hält Rast und fährt dann los Richtung A. Aber beim zweiten Treffpunkt begegnet es Schiff D. Zurückgelegte Strecke: (x + 600 + 600).
All das geschieht gleichzeitig, der Zeitraum sei t1.

Da C langsamer fährt, ist seine Strecke kürzer als die von D. So, daraus kann man nur mal ableiten, dass D im Zeitraum t1 um 540m mehr zurücklegt als C.

Wenn ich diese Bewegungen fortsetze bis zum nächsten Treffpunkt - 870m vor A -, komme ich auf einen Widerspruch: Das langsamere Schiff C legt die Strecke (x + 870 + 870) zurück, das schnellere Schiff D die Strecke (600 + 600 + x) - also weniger Weg in der gleichen Zeit, obwohl es schneller ist!?

Entweder ist in meinen Überlegungen der Wurm drin, oder es fehlt tatsächlich etwas. verwirrt
Kawarider90 Auf diesen Beitrag antworten »

Edit (Gualtiero): Unnötiges Komplettzitat des vorigen Beitrages entfernt.

ganz genau...ich dachte schon ich wär ganz blöd und könnt so ne aufgabe nicht lösen
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

wenn man das offensichtliche Augenzwinkern unterstellt, nämlich, dass beide schiffe gleichzeitig losfahren:

riwe Auf diesen Beitrag antworten »

ich sehe gerade, shango hat eh als lösung angegeben.
da würde mich interessieren, wie er/sie das mit der TR gerechnet hat, ohne zu wissen, wie der lösungsweg ist verwirrt

na denn:

1) hinweg ( zeit bis zur 1. begegnung)



2) rückweg ( zeit für die rückreise bis zur begegnung)



jetzt muß man nur noch bestimmen und einsetzen Augenzwinkern
riwe Auf diesen Beitrag antworten »



wenn´s noch wen interessiert Augenzwinkern
XL Auf diesen Beitrag antworten »

Man kann noch mehr Fragen stellen

Begegnen sich die Schiffe irgendwann mal in einem Hafen und die wievielte Begegnung ist das dann?

Nach wievielen Begegnungen beginnt das Ganze von vorne?

Spielt bei der Beantwortung dieser Fragen die Aufenthaltszeit (im Hafen) eine Rolle?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

die schöne lösung meiner klugen tochter - nach einem osterpsaziergang - möchte ich nicht vorenthalten:

hinfahrt





(ohne belang )

rückfahrt






Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »