Sachaufgabe

Neue Frage »

sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »
Sachaufgabe
Meine Frage:
Hallo,

meine Frage ist ob die Sachaufgabe richtig gestellt ist.
Verkeinert man eine Zahl um 4 und multipliziert sie mit der um 4 größeren Zahl, erhält man 33.

Meine Ideen:
Mein Vorschlag wäre x-4(4*x)=33 ist das richtig danke schön
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Da sind aber ein paar Fehler bei dir drin.
Warum hast du in der Klammer ein *? Ein Schreibfehler?
Bei x-4 muss auch eine Klammer drumrum! Augenzwinkern
 
 
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »
Aw
also wäre es (x-4)mal4=33?? das * sollte ein mal sein
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt hast du einen Ansatz:

Ich übersetze mal:
(x-4)mal4=33

Eine um 4 verkleinerte Zahl mit 4 multipliziert ergibt 33.

Entspricht das deiner Aufgabenstellung? Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

Ja jetzt bin ich mir nicht ganz sicher wie könnte man so eine Sachaufgabe geschickt lösen das Rechnen ist kein problem nur die Aufstellung. Paar Tipps?? ist das jetzt so richtig die GLeichung?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Nein. Meine Übersetzung stimmt nicht mit der Aufgabenstellung überein^^

Verkeinert man eine Zahl um 4 und multipliziert sie mit der um 4 größeren Zahl, erhält man 33.

Hier hast du die Zahl: Diese sei x.
Orange sagt erst mal, was du mit der Zahl selbst machen sollst.
Dieses verknüpfst du dann mit einer Multiplikation.
Das Ergebnis davon ist 33.

So besser?
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

das viellcht? x(x-4)mal4=33?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Betrachten wir mal nur dies:

a)
Zitat:
Verkeinert man eine Zahl um 4


Dein Ansatz?


b)
Zitat:
um 4 größeren Zahl


Dein Ansatz?


Schritt für Schritt. Wie siehts für a und b aus? Augenzwinkern
david-1337 Auf diesen Beitrag antworten »

um 4 grössere Zahl bedeutet +4 Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

a.) (x-4) b.) (4+x) ??
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Geht doch, sunny! Freude

Jetzt verbinde beides mit einem Malpunkt:
(x-4)*(4+x)=33

Du bist dran Augenzwinkern Jetzt ists ja nicht weiters schwierig?^^
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

dankeschön für die Hilfe ich hätte nur noch eine Frage wie kann man solche Sachaufgaben leicht und schnell lösen diese Aufgabe ist glaub ich nicht so schwer nur das verstehen ist ein problem bei mir.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Spalte es so wie in meinem vorletzten Post auf.
Dann wird das schon übersichtlicher. Allerdings ist das nicht immer so einfach, wie
ich zugeben muss. Ein allgemeines Rezept kann ich dir leider nicht geben.


Du kannst dein Ergebnis noch gerne posten, dann können wir vergleichen.
(Ich gehe übrigens davon aus, dass die Zahl aus N kommt? Also keine negativen
Zahlen?^^)
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

x1=7 x2=-7??
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Freude

Wobei, wenn wir in N bleiben, x2 nicht gilt. In R oder sogar schon in Z sehr wohl! Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

wie könnte man das am schnellsten ausrechnen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

(x-4)*(4+x)=33

Das kommt ganz darauf an. Ich arbeite schnell und gerne mit der
abc-Formel oder pq-Formel.

Das bedeutet: Ausmultiplizieren und alles nach links bringen Augenzwinkern

Oder man sieht links die dritte binomische Formel (vertausche in der letzten Klammer
die beiden Summanden)
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

hätte noch eine Aufgabe Thomas ist 8 Jahre jünger als seine Schwester. Multipliziert man das Alter der Geschwister, erhält man 209.

ich hätte daran gedacht (8-x)....
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Warum 8-x?

Was ist bei dir x? Das Alter von Thomas, oder der Schwester? Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

das alter der Schwester weil Thomas ja 8 jünger ist??
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Warum machst du dann 8-x.

Ist x-8 nicht sinnvoller? Augenzwinkern
Die Schwester ist x Jahre alt, und Thomas 8 Jahre jünger...
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

ach ja stimmt smile
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie also sieht die Gleichung aus?
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

und wie mache ich jetzt sinnvoll weiter? so x-8 hab ich und jetzt müsste man die beiden mal nehmen und =209?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup. Mach mal Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

x(x-8)=209?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig.
Was ist das Ergebnis? (Oder sind es gar mehr? Augenzwinkern )
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

19 und 11?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ist dein Endergebnis? Oder das Ergebnis der Gleichung?
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

der Gleichung?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann ists falsch.
Beachte die Vorzeichen Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

könntest du mir vielleicht zeigen wie man das löst x(x-8)=209? bitte am einfachsten
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

-11
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ja jetzt ists richtig.
Auch hier gilt: link ausmultiplizieren, auf eine Seite bringen und pq-Formel smile

-11 können wir als Alter wohl ausschließen.
Die Schwester ist als 19. Thomas ist dann wie alt?
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

11 ich versteh das mit der pq Formel nicht ganz könntest du sie mal ausrechnen und posten bitte dann verstehe ich es vielleicht
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genau: Schwester ist 19 und Thomas selbst ist 11.

Hmm, probier es selbst. Ich korrigiere, wenn ich einen Fehler sehe Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

x(x-8)=209

x²-8x=209

x1,2= -p/2+-wurzel(p/2)²-q
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

soweit richtig?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genau, jetzt bring die 209 noch auf die andere Seite Augenzwinkern
sunny20 Auf diesen Beitrag antworten »

0=x²-8x-209

x1/2=-8/2+-wurzel(8/2)²+209

= -4+-wurzel225

x1/2= -4 und 15??
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »