Aufgaben zu Strahlensätzen bearbeiten

Neue Frage »

96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »
Aufgaben zu Strahlensätzen bearbeiten
Tipp: Helfen wird dir der Satz des Pythagoras, alle Maße sind stets in Meter angegeben.

Bilder :

Aufgabe 2 & 3
http://i53.tinypic.com/2zxxaue.jpg


Aufgabe 4 & 5
http://i53.tinypic.com/v4nma0.jpg


Aufgabe 6 & 7 & 8
http://i53.tinypic.com/24wgjrn.jpg


Aufgabe 2-8 erstemal ^^



Aufgabe 2)
a)
6,08²-2,22² = b²
36,97-4,93 = 32,04²
Wurzel ziehen 5,66

Dann noch 5,66 + 5,66 = 11,32
b = 11,32


B)

11,32 * 2,22 = 12,57
__________
2


richtig ?

3) 2,80²+2,80² = s²
7,84+7,84 = 15,68²
Wurzel ziehen
s = 3,96

Sind 2a 2b und 3 schonmal richtig ??
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du bist doch schon eine Weile dabei. Bitte deine Bilder direkt hochladen Augenzwinkern

2 und 3a sind soweit richtig Freude


Ein Schönheitsfehler vllt.:
Du sagst hier:
6,08²-2,22² = b²

Das ist aber nich b², sondern (b/2)².
Du hasts am Ende aber richtig Augenzwinkern
 
 
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Woher soll ich, bei 3b ,wissen wie groß der Winkel ist ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Einen Winkel kennst du ja. Der ist 90° Augenzwinkern
Wie lautet der andere Winkel? Kannst du eine Gradzahl nennen?
Oder ist vllt auch alpha? Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Der obere Winkel hat 90° oder ?
Vllt ist das Dreieick dann gleichschenklig, und dann wären die anderen beiden Seite also alpha und beta 45° ?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

nein warte ^^ das ist falsch.. ich habe keine Ahnung ?


Also wenn man das große Dreieck halbiert, hat man unten links dan 90° Winkel.

edit :

Neue Idee,
also das ist dann ein gleichschenkliges Dreieck und dann ist alpa 45° groß und beta auch und gamma ist dann 90° groß
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist schon richtig gewesen:

"Der obere Winkel hat 90° oder ?
Vllt ist das Dreieick dann gleichschenklig, und dann
wären die anderen beiden Seite also alpha und beta 45° ? "

Wobei ich net weiß was du mit "oben" meinst^^ Aber die Erklärung passt Freude
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Mit oberen meite ich gamma ^^

3b) Der Winkel alpha ist 45° groß, weil es ein gleichschenkliges Dreieck ist.


3c)Brechne die Fläcje

1 Art )
5,60 * 2,80 = 7,84
__________
2


2 Art)
Da kenne ich jetzt keine.

ist den die 1 Art richtig ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

1 Art ist richtig! Augenzwinkern

Zitat:
3b) Der Winkel alpha ist 45° groß, weil es ein gleichschenkliges Dreieck ist.

Die Aussage allein reicht nicht aus. Hinzufügen musst du noch, dass es zusätzlich ein
rechtwinkliges Dreieck ist Augenzwinkern


2 Art. Du kannst nur eine Seite betrachten, davon den Flächeninhalt errechnen und den
mit 2 multiplizieren Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

also 3b)
Der Winkel alpha ist 45° groß, weil es ein gleichschenkliges und ein rechtwinkliges Dreieck ist.

3c)
2 Art )

das wäre dann
2,80 * 2,80
_________ = 3,92 * 2 = 7,84
2

gut smile
Würde es noch eine andere Möglichkeit geben und sind die beiden die einzigen ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Die 3b kann man so nun stehen lassen.

die 3c ist prinzipiell richtig, aber falsch aufgeschrieben:

2,80 * 2,80
_________ 3,92 * 2 = 7,84
2


Du musst links von anfang an schon mit 2 multiplizieren. Dann kürzt sich das gleich
mit dem Nenner und es stimmt^^

Sicher Augenzwinkern Aber ich denke das sind die beiden gängigsten.
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

4 )

1,75²+1,50² = x²
x² = 5,3125²
x = 2,30


Bei Strecke a weiß ich jetzt nicht so genau wie ich das ausrechnen soll
mein lehrer meinte das man Strecke a ohne rechnung herausfindet.?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Strahlensatz ist dir ein Begriff?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

ja, aber schon lange her .

a ist zu b
wie
x zu y

oder so ?



oder
1,75 zu b
wie
3,50 zu a ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Eher:


Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

hm wir hatten das anderes gemacht .
Wie lang ist den a ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Sag du es mir Augenzwinkern

Und wie anders?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe keine Ahnugn wie ich das jetzt herraus finden soll ?

1,5
___
3*1,75 = 0,875

ja und dann vllt

0,875
___
1,75 * 2 = 1 ????

richtig ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich weiß zwar nicht, wo dein a hin ist, aber a=1 ist richtig Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

a habe ich mit der Zahl 0,875 eingetauscht oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt Und wie kommst du da drauf?

Ist doch eine normale Gleichung, mit der Unbekannten a^^
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

wie hättest die Strecke a berechnet ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »





Big Laugh
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

versteh ich nicht.
wie kommst du dann dadrauf ?


achso schon ok.. glaub ich xD

1,75²+1² = y²
4,0625 = y²
2,02 = y
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »



und wie müsste man b berechnen ?

1,5 * 1,75
_______ =b
3*1,75

oder ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genau Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

1,53125 kommt dann da raus ???
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Da hast du einen Rechenfehler.
Probiers nochmals Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

wie ?

1,5 * 1,75 = 2,626
_______ _______ = 0,500
3*1,75 = 5,25



richtig ?


Und bei Nr.5 habe ich wirklich überhaupt keine Idee .
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt ist es richtig Augenzwinkern
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Afg. 5:

Auch hier gilt der Strahlensatz Augenzwinkern
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

l zu 3,25
wie
9,85 zu 5,10



und als brüche dann

l + 3,25
_____
9,85+ 5,10


richtig



edit :
oder schreibt man es so auf

l + 9,85
______
3,25 + 5,10
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Da kann ich kaum was lesen.
Du bist schon solange bei uns. Du solltest mit dem Formeleditor umgehen können...




code:
1:
[latex]\frac{a}{b}[/latex]
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

+

oder so ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Warum hast du da ein + dazwischen? Wenn überhaupt, dann ein Gleichheitszeichen.

Wie sieht dann dein l aus?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

=

dann so und weiter ?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

ist das richtig wenn ja kommt da doch raus

6,28m oder ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, sry bin grad selbst am Überlegen.
Bin mit dem Strahlensatz nicht so vertraut.
Ich glaub der geht nicht, weil wir nur die Höhe kennen, nicht aber den schrägen Teil
des Daches...

Wollen wir es Elementargeometrisch lösen?
Dann sei gesagt -> suche rechtwinklige Dreiecke Augenzwinkern
Verwende den tan.
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

tan habe ich noch nicht gemacht.
ist das schwer ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ach, den kennst du nicht? Dann warte einen Moment. Ich hab grad jemand
gefragt.
Strahlensatz muss hier gehen^^ Dafür ists zuschön.
Ich komm grad nur nicht drauf :P

Entweder meldet sie sich gleich, oder ich mich.
Mach solang mit den anderen Aufgaben weiter Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »