Flächenberechnung vom Rechteck - geg. ist nur der Umfang und a

Neue Frage »

I need help Auf diesen Beitrag antworten »
Flächenberechnung vom Rechteck - geg. ist nur der Umfang und a
Hallo,
ich habe ein Problem bei der folgenden Aufgabe, in der es um Flächenberechnung sowie um das vervollständigung fehlender Angaben geht:

geg: ges:

a= 12,8 dm b=???

u= 38,6dm A= a*b

Folgende Lösungsansätze (von mir):

u/a (Weil wenn A gegeben ist und b fehlt muss man A/a rechnen oder ggf. A/b)

Doch das ist natürlich falsch...

Ich weiß, es ist eigl. eine leichte Aufgabe, aber ich habe hier einfach keinen Plan.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Flächenberechnung vom Rechteck - geg. ist nur der Umfang und a
Kennst du die Formel für den Umfang eines Rechtecks?

Dein Ansatz stimmt insofern, also du tatsächlich das b berechnen musst. Dazu brauchst du den Umfang.

smile
 
 
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

u = 2*a+2*b
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Genau Freude

Jetzt setze dein u und dein a ein und du kannst das b berechnen. smile
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

edit:
Und wie sieht das dann aus?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

u = 2*a + 2*b

38,6 = 2*12,8 + 2*b

smile
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

Ach du meinst, dass ich mir erst einmal einen Überblick verschaffen soll? Denn dieses Einsetzen ist kein Problem für mich, sondern eher die Berechnungvon b.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

In welche Klasse gehst du denn? Hast du schon mit Gleichungen gerechnet?
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

In die 7. - Realschule

Von Gleichungen habe ich eine ungefähre Vorstellung
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, dann machen wir es ohne ein konkretes Wissen über Gleichungen. Augenzwinkern

Im Grunde kennst du Gleichungen: 3 + 4 = 7

Und wenn du hast: 3 + x = 7
dann kannst du sicher auch sagen, was x sein muss.

Rechnerisch geht es so: Man zieht auf beiden Seiten der Gleichung die 3 ab, es bleibt übrig: x = 4

Jetzt zu unserer Gleichung: 38,6 = 2*12,8 + 2*b

Ich rechne 2*12,8 aus: 38,6 = 26,6 + 2*b

Hast du eine Idee, wie es weiter geht?

smile
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab was gefunden:
(u-a^2)/2=b

Ergebnis:
6,5

Edit:
Rechnung:

u- (a+a)

Ergebnis /2
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, du musst die 26,6 von der 38,6 abziehen. Das Ergebnis dieser Rechnung entspricht den 2b.

Also musst du noch durch 2 teilen, um b zu erhalten. Das Ergebnis ist allerdings nicht 6,5.

smile
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

Eigl. ist es ja 25,6 oder?

a*2

= 12,8dm*2 = 25,6

38,6 - 25,6 wäre dann 13

13/2= 6,5

b= 6, 5

Oder liege ich bei 25,6 falsch?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, sorry, war ein Tippfehler, den ich dann schön durchgezogen habe.

Deine Rechnung ist richtig. Freude

Kannst du jetzt die Fläche des Rechtecks berechnen?
I need help Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, das Ergebnis wäre dann 83,2 dm^2

Hab meinen Vater gefragt, war ganz überrascht das er es wusste....

Vielen Dank, habe das Prinzip jetzt verstanden.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Unterschätze deinen Vater nicht.... Augenzwinkern

Schön, wenn du die Rechnung verstanden hast. Freude

Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »