Bruchterm zusammenfassen

Neue Frage »

Pablo Auf diesen Beitrag antworten »
Bruchterm zusammenfassen
moin, also kucken wir uns mal das hier an, aufgabe lautet vereinfache soweit wie möglich. okay das heißt zusammenfassen. von normalen zahlen her kenne ich es ja, gleiches zusammen etc addieren oder potenzieren usw.
aber wie ist das jetzt bei nem bruch? wie geht das hier?


Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du keine Tricks siehst -> Hauptnenner finden und dann alles auf einen Bruchstrich schreiben Augenzwinkern
 
 
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

Säääärvus Equi Wink
was meinst du mit tricks?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Binomische Formel, etc etc.
(Ich sehe hier grad nix :P)

Also -> Hauptnenner
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

da wären wir dann eigentlich bei dem problem. wie komm ich jetzt hier an nen hauptnenner? alles einfach zu multiplizieren wär wohl n bisschen übertrieben, oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

In der Tat.
Wie bestimmt man sonst den kgV?
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

also primfaktorzerlegung?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

okay kuck mal, nehmen wir an wir haben eine bruchgleichung, diese habe ich bis jetzt immer so erweitert, dass ich die nenner miteinander multipliziert habe. könnte man dort eigentlich auch ne primfaktorzerlegung machen und so den hauptnenner ausfindig machen, oder geht das jetzt nur bei termen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das geht natürlich auch bei einer Bruchgleichung (Annahme: Ich verstehe dich richtig Big Laugh )

Red nicht lange um den heißen Brei rum und mach! Drum rum kommen wirst nicht Teufel
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

mom --> besuch
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

ich bin back

wie ging das gleich nochmal, mit dem kgv ?

a²b = a * a * b

4a³b² = 2 * 2 * a * a * a * b * b

8ab = 2 * 2 * 2 * a * a * b

wie ging das gleich nochmal?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Beim letzten ist ein a zu viel.

Du nimmst den Primfaktor mit der höchsten Potenz. Die anderen kannst du
"wegfallen" lassen.

8=2³...nirgends ist er größer als 2³ -> 2³ ist das Gesuchte Augenzwinkern
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

wie meinen? was ist nun der hauptnenner?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das wollte ich eigentlich von dir wissen verwirrt
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

kgv erhalt man durch multiplikation der jeweils höchsten potenzen.

also 2³ * a³ * b²
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Freude
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

also sozusagen, von jeder unterschiedlichen zahl oder unbekannten, die höchste potenz nehmen und miteinander multiplizieren, right?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

okay wie geht es jetzt weiter?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Haha, ich bin auf deine Antwort gespannt.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

nun ja, den hauptnenner hätten wir ja, wie werden die zähler jetzt erweitert?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Auch das will ich von dir hören.
Du kannst es! Zeigs mir!
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

also, ich kenn das nur, dass man übekreuzt erweitert, aber das sind hier ja 3 brüche, also wie soll ich überkreuzt erweitern? das irritiert mich etwas
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du weisst, wie der alte Nenner aussieht. Du weisst wie der neue aussehen soll.
Erweitere also den Bruch.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

ja okay, aber hier sind voll viele potenzen und totales durcheinander, wie soll ich da richtig erweitern?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig, am besten.
Wenn dus mir nicht zeigst, wie du vorgehst, kann ich auch nix sagen.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

ich weiß echt nicht wie ich es machen soll
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Probieren geht über studieren.
Was du zu machen hast, erwähnte ich schon.
Wenns nicht passt, motz ich Augenzwinkern

Zitat:
Du weisst, wie der alte Nenner aussieht. Du weisst wie der neue aussehen soll.
Erweitere also den Bruch.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »



HN 8a³b²




das wär das einzige was mir einfallen würde
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Damit hast du nicht umgesetzt, was ich angegeben hatte.
Erweitern war mein Wille. Du hast dazumultipliziert und damit jeden Bruch geändert!


Bei erstem Bruch steht doch a²b.
Haben wollen wir 8a³b².
Um den alten Nenner auf den neuen Nenner zu bringen, brauchen wir 8ab.
Mit diesem erweitern wir also,...

Du bist dran.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

achs okay

soll ich jetzt einfach subtrahieren oder wie? also das was vom normalen nenner zum hauptnenner fehlt, dazu stacken?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Subtrahieren ist das falsche Wort. Aber der Folgesatz beschreibt das Verfahren sehr genau Augenzwinkern
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

oh man, das wusst ich alles nicht! zum glück hab ich mir dieses gymnasiulbuch aus der bibliothek gekrallt, hier geht man richtig auf terme ein.



was für ein wirrwarr unglücklich
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Abgesehen von Schreibfehlern, siehts richtig aus Freude
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

was für schreibfehler?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt fast alle ausgebessert Augenzwinkern
Erster Bruch: ein b fehlt.


Du kannst nun alles auf einen Bruch schreiben. Ausklammern und zusammenfassen.
Das Ergebnis wird nicht schön!


Damit verabschiede ich mich auch Wink
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

okay, ich hab es zum glück kapiert! genau den schritt der primfaktorergänzung des nenners kannte ich nicht. und danach noch diesen primfaktor mit dem zähler zuz multiplizieren. aber jetzt hab ichs.

Freude Mit Zunge
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Freude

Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »