Summe auflösen

Neue Frage »

Biochemie Auf diesen Beitrag antworten »
Summe auflösen
Meine Frage:
Hallo,
ich über gerade Summenzeichen auflösen und hänger an dieser Aufgabe..
Wie löse ich diese Summe am besten auf?

summenzeichen von nü=1 bis n ((1/nü)-(1(nü-1))


Meine Ideen:
vielleicht irgendwie das 1/nü erweitert.. :/

danke
Colt Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin kein Experte von Summen, deswegen sollte jemand anderes mit dem Thread weitermachen, jedoch versuche ich mal kurz die Summe sauber aufzuschreiben für andere die sich damit auskennen:

Dein "nü" scheint mir der grichische Buchstabe zu sein. Mit den Klammern auf der rechten Seite habe ich so meine Probleme:

 
 
Manni Feinbein Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Colt
Ich bin kein Experte von Summen, deswegen sollte jemand anderes mit dem Thread weitermachen, jedoch versuche ich mal kurz die Summe sauber aufzuschreiben für andere die sich damit auskennen:

Dein "nü" scheint mir der grichische Buchstabe zu sein. Mit den Klammern auf der rechten Seite habe ich so meine Probleme:



Gemeint hat Colt vermutlich folgendes



was offensichtlich eine Teleskopsumme darstellt.
Biochemie Auf diesen Beitrag antworten »



Ja genau das hab ich gemeint smile
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Der Tipp ist mit Teleskopsumme ja bereits gegeben, d.h. die Summenglieder heben sich fast alle auf.

Aber bist du dir sicher, dass die Summe bei 1 startet?
Biochemie Auf diesen Beitrag antworten »

ja steht 1, ich glaub ich habs raus, kann mal jemand kontrollieren:

summenzeichen= 1- (1/n-1)
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Das stimmt nicht. Und falls du Summe bei 1 beginnt hast du einen Summanden 1/(1-1), das kann sicher nicht sein.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »