n-te Wurzel Ziehen

Neue Frage »

MatheNeuling90 Auf diesen Beitrag antworten »
n-te Wurzel Ziehen
Wie funktioniert das och mal? Habe es vollkommen vergesen und bin gerade bei ein paar Abiaufgaben am rechnen.

Am besten wäre auch einer erklärung anhand eines texas intruments taschenrechners^^
Pascal95 Auf diesen Beitrag antworten »

Es gilt ja bekanntlich:


Dann kannst du in den Taschenrechner eingeben:

x^(1/n).

Habe das bei meinem TI92 ausprobiert smile

Pascal
 
 
MatheNeuling90 Auf diesen Beitrag antworten »

Danke, hat funktioniert Freude
Pascal95 Auf diesen Beitrag antworten »

Bitte und gerne smile
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: n-te Wurzel Ziehen
Die meissten Taschenrechner haben hierfür auch eine separate Taste oder so, ggf erst in der Zweitbelegung
Pascal95 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: n-te Wurzel Ziehen
Bei Texas Instrument ist sowas irgendwie nicht eingebaut
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: n-te Wurzel Ziehen
Möglicherweise doch . . .

Mein alter TI-31 SOLAR hat die Taste , und durch Probieren bin ich draufgekommen, dass gleichbedeutend ist mit .

Die Zweitbelegung ist aber nicht angeschrieben, auch bei den Winkelfunktionen, log und ln nicht.
Pascal95 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: n-te Wurzel Ziehen
Bei mir schreib ich einfach: a^b

Diese Zweitbelegung (2nd function) ist bei mir leider in diesem Fall nicht belegt, auch wenn mein andere TR genau diese Belegung hat.
byno Auf diesen Beitrag antworten »
danke
es hat wirklich gut geklapt und dadurch habe ich 10 punkte mehr bei der Klasuren gehabt . Prost
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »