Text Bruchgleichung aufstellen

Neue Frage »

Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »
Text Bruchgleichung aufstellen
hallo
auf ein neeues^^


Ein Schüler kann 3/5 seines Schulweges auf ebener Straße ziemlich schnell mit seinem
Rad fahren; die restliche Strecke steigt an, so dass die Fahrgeschwindigkeit im Durchschnitt
um 100m/min geringer ist als vorher. Der Schulweg ist 3km lang, für den
ganzen Weg benötigt der Schüler 12min. Berechne die Geschwindigkeiten und die
Fahrzeiten auf den beiden Teilstrecken.


also ich stelle die schonmal online und versuch schon mal mir schritte zu überlegen ich hoffe ihr könnt mir so gut helfen wie das letzte mal
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Text Bruchgleichung aufstellen
erster gedanke

3kM=12min

fahrgeschwindigkeit:

3/5*x = x-100m/min


wie würdet ihr vorgehen habt ihr tipps?
 
 
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Deine zweite Gleichung ergibt kaum Sinn. Überleg nochmals Augenzwinkern


Nun, auf der einen Seite der Gleichung würd ich schonmal die 12 stehen haben.

Links musst du nun eine Gleichung finden (Brüche) wo du einmal die Teilstrecke
beachtest. Und die Geschwindigkeit. Lass uns die erste Geschwindigkeit mal als x bezeichnen Augenzwinkern

Wenns bei den Überlegungen stockt -> Rechts stehen Minuten. Links muss
das auch stehen. Wie also kannst du deine Gleichung aufstellen, damit links auch nur
noch Minuten steht Augenzwinkern
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

dieses mal scheinen es gleiche variablen zu sein ich würde es jetzt so versuchen:

Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

oder ne eher so

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast 3 km aber arbeitest bei x mit m/min.
Entscheide dich für eine Einheit! Augenzwinkern Ich wäre ja für km. -> x-0.1km/min

Betrachten wir nur mal die Einheit:
Links: Minute
Rechts: km*km/min.

Das kann also schon allein von der Dimension her nicht stimmen.
Wir haben es mit Teilstrecken zu tun!
Verstecke das x und die Klammer im Nenner und wir kommen schon weiter! Augenzwinkern
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

ach weil es teilstrecken sind muss es in den nenner?

ja gut klar^^ aber dann sind es doch 2 unbekannte oder? x und y

mom wird editiert
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

ach weil es teilstrecken sind muss es in den nenner?

ja gut klar^^ aber dann sind es doch 2 unbekannte oder? x und y


Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Erinnere dich an die Physik. v=s/t
Wir wollen mal nach t auflösen -> t=s/v

Wir müssen beachten, dass der rechte Teil aus zwei Brüchen besteht! Wir haben ja
Teilstrecken zu betrachten.

Welche zwei Unbekannte? Prinzipiell richtig, aber wir hatten doch schon gesagt: y=x-0.1lm/min

Edit: Nun ists richtig Freude Nur noch auflösen Augenzwinkern
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

ach sorry das war mal wieder typisch für mich

Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

genial^^

ok dann mach ich das mal kannst ja vllt gucken obs stimmt



Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Damit bin ich nun nicht mehr einverstanden. 0.1km/min oder 100m/min.
Entscheide dich Augenzwinkern

Der Gedanke aber stimmt.

Hinter das 0.1 (oder 100) noch die Einheit bitte Augenzwinkern


Um sicher zu gehen, kannst du ja noch ne Einheitenkontrolle machen.
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

dann weiter

Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Da deine Ausgangsgleichung falsch ist, ist auch die weitere Rechnung nicht korrekt.

Hier hattest du sie mal korrekt aufgeschrieben:



Augenzwinkern

Edit: Bitte keine Multiposts. Abgesehen davon, dass du dir Zeit lassen kannst,
für deine Antwort, verwirrt es nur, wenn ich auf den ersten Post antworte aber
schon 3 neue da sind...
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »




ok sorry ab jz keine multiposts mehr.... dachte nur weil du evtl wartest oder so
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »



wie gehts denn jetzt weiter

wenn ich jetzt mal mit x nehme dann müsste in der addition der rechten hälfte der leichung auch ein x zukommen oder


Edit: also hauptnenner finden



so jetzt würde ich denken ich nehme es einfach mal mit dem hauptnenner



ok das scheint falsch zu sein...


eher so
12min = \frac{3000m}{5(x-100)} +\frac{3000m}{5(x-100)} [/latex]


Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kann warten Augenzwinkern
Lass dir lieber Zeit und machs sauber als in Hektik.


Hmm, ich glaube, das ist noch auf alter Grundlage. Siehe meinen letzten Post Augenzwinkern

Edit: Hauptnenner finden.
Magnus87 Auf diesen Beitrag antworten »

ist das soweit richtig oder nicht??
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Würdest du deinen Beitrag nicht editieren, sondern in nem neuen Post
antworten, hättest schon früher ne Antwort von mir
erhalten. Woher soll ich aber wissen, dass du ne Änderung vorgenommen hast.
Ein Post - Antwort abwarten - nächster Post.


Wo ist die 3 und die 2 des vorherigen Teil des Zählers hin?
Warum steht bei dir links aufeinmal statt x einfach (x-100)?

Und im letzten Absatz. -> Du kannst nur in Produktform erweitern, nicht aber
Summanden!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »