Thematik Statistik -> Personen in PKW

Neue Frage »

SissixX Auf diesen Beitrag antworten »
Thematik Statistik -> Personen in PKW
Meine Frage:
Hallihallo Leute, ich verzweifel gerade an einer Aufgabe in Mathe. Gut möglich das die Antwort sehr einfach ist, habe auch schon paar Lösungsansätze die hinter der Aufgabe stehen.

Michael und Mario haben im Berufsverkehr die Anzahl der Personen in PKW's gezählt. Um wieviel Prozent würde der Pkw-Verkehr abnehmen,wenn alle Autos 4 Personen befördern würden?

Kreisdiagramm Titel: Anzahl der Personen in PKW's
1 - 44,9%
2 - 33,5%
3 - 16,0%
4 - 04,1%
5 - 01,5%

Meine Ideen:
Locker ran und einfach mal 100%-4,1% rechnen? =95,9%.
Wäre einfacher, wenn mehr Daten angegeben wären,wie die Personenanzahl.
SissixX Auf diesen Beitrag antworten »

Hier einpaar Infos, falls das Diagramm nicht ganz verstanden wurde:
Beispiel: In 44,9% aller PKW's befinden sich jeweils nur eine Person
In 33,5% aller PKW's befinden sich jeweils immer 2 Personen im Pkw.
...usw.

Weiß jemand einen Rat ?
Danke
 
 
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »

Berechne einfach den Mittelwert von Personen pro Auto. Das Verhältnis dieser Zahl zu 4 Personen pro Auto ergibt die mögliche Reduktion.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Überlege mal. Wenn in 44,9% aller Autos nur 1 Person sitzt und diese Leute nun alle zu viert in ein Auto steigen, wie viel Autos wären das dann?

smile
SissixX Auf diesen Beitrag antworten »

Danke an euch beide smile
Dank eurer Denkanstöße bin ich auf einen Lösungweg gekommen, ich stell ihn euch mal vor Engel

1 - 44,9%
4 = 11,225% Differenz: -33,675

2 - 33,5%
4 = 16,75% D: -16,75

3 - 16,0%
4 = 64/3% D: +16/3

4 - 04,1%
bleibt gleich.

5 - 01,5%
4 = 1,2% D: -0,3

100%-33,675-16,75+16/3-0,3= 54,61%

A: Wenn alle Autos 4 Personen befördern würden, würde der PKW-Verkehr um 45,39% abnehmen.

geschockt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Da Huggy sich mit einer Antwort zurückhält und nun off gegangen ist, hier mal ein Tipp, damit du weitermachen kannst: Schaue noch mal auf diese beiden Rechnungen, da stimmt was nicht:

Zitat:
3 - 16,0%
4 = 64/3% D: +16/3

Zitat:
5 - 01,5%
4 = 1,2% D: -0,3


smile

edit: Jetzt ist Huggy wieder on. Ich wollte mich nicht vordrängeln. Mache gerne weiter, du warst ja der erste Helfer. Wink
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »

Kein Problem. War zwar on, aber abgelenkt.

Der Weg ist okay. Auf die Fehler hast du schon hingewiesen. Nach meiner Rechnung auf meinem Weg sollte 54,05 % herauskommen.
SissixX Auf diesen Beitrag antworten »

Juhu, ich habe es nun auch endlich raus smile

3 - 16,0%
4 = 12% D: -4

Zitat:
5 - 01,5%
4 = 1,875% D: +0,375

Ich habe gemerkt, dass man zuerst den Faktor mutiplizieren muss, und beim zweiten Schritt dann mit dem Kehrwert multiplizieren.
Beispiel: 3 *4/3=4
16/3/4=12
Anders konnte ich mir das nicht erklären. Gibts da eine Erklärung für ?

Danke für den Denkanstoß!

100-33,675-16,75-4+0,375=45,95
Differenz:54,05
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »