Sekundäre Tabelle Spanne berechnen bei Klasseneinteilung?

Neue Frage »

Pimon Auf diesen Beitrag antworten »
Sekundäre Tabelle Spanne berechnen bei Klasseneinteilung?
wie stellt man bei einer Sekundären Tabelle die Spanne in der Klassenteilung fest? Wie berechnet man es?
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Hi Pimon,

mit so einzeiligen Fragen kommt man meist nicht weiter, da wir nicht wissen, worum es genau geht (Beispiel) und auch nicht wissen, was du schon über das Thema weißt.
Also, bitte stell die Frage ausführlicher, am besten mit Beispiel (konkrete Aufgabe) und schreib dazu, was du dir schon selber überlegt hast smile

VG Dustin
 
 
Pimo Auf diesen Beitrag antworten »

Beispiel:

1, 3, 6, 10, 3, 8, 2, 8, 10, 8, 8, 10, 1, 7, 5, 6, 6, 6, 2, 8

DIese jetzt in 2 Klassen einteilen. Wie bekommt man die Abstand unten
z.B. 0< X <=5 wodurch kommt man auf Abstand von 5?


Klassen

0< X <= 5
5 < X <=10
Dustin B. Auf diesen Beitrag antworten »

Ich verstehe deine Frage leider immer noch nicht ganz unglücklich Meinst du einfach die "Länge" einer Klasse?

Vielleicht kann hier jemand anderes für mich übernehmen...
Bambamtu Auf diesen Beitrag antworten »

wie kommt man z.B. auf den Abstand in der ersten Klassen zwischen 0 und 5 ??? Woher weis ich dass der Abstand 5 beträgt???
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Also wenn du mit Abstand die Länge des Intervalle meinst, dann wärs ganz einfach: Intervall von 0 bis 5 hat die Länge 5-0=5. Intervall von 5 bis 10 hat die Länge 10-5=5. Ist es das?
Bambamtu Auf diesen Beitrag antworten »

ja aber wie kommt man auf die Zahlen woher weis ich dass ich bei 0 anfangen muss und genau bei 5 aufhören muss? Ich könnte auch sagen 0< x <=19 oder sowas in der art wie teile ich das ein, sodass es auch für die gegebene 7 Klassen z.B. passt?
Dustin B. Auf diesen Beitrag antworten »

Müssen die Klassen nicht einfach alle gleichlang sein? Kann mir nicht vorstellen, dass es da irgendeine komplizierte Formel geben soll. Weiß da vielelicht jemand anders Bescheid?
Bambamtu Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gleich? Der Abstand muss überall gleich sein. Das stmmt. Aber wie kommt man auf den Abstand? Woher weis ich das der Abstand z.B. 5 ist? Also quasi von 0<= X < 5 geht Augenzwinkern
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Hm, also da stehen doch nur Zahlen zwischen 1 und 10. Da wäre es doch sinnlos, z.B.Klassen von 0 bis 8 und von 8 bis 16 zu bilden, weil es doch gar keine Zahlen >10 gibt.

Ich sehe das so:
Vorgegeben ist, dass wir zwei Klassen aus den Zahlen bilden sollen. Die Zahlen liegen alle zwischen 0 und 10. Also ist der Gesamtabstand beider Klassen 10, und eine Klasse muss damit den Abstand 10/2=5 haben. Komplizierter würde ich mir das gar nicht erst machen Augenzwinkern Ich kann aber leider für nichts garantieren, vielleicht gibt es auch ein Kriterium, wie viele Zahlen mindestens in einer Klasse liegen müssen oder so. Hast du denn da irgendwas irgendwo zu stehen?
Bambamtu Auf diesen Beitrag antworten »

ja aber was ist wenn in der Aufgabe steht ich soll die Zahlen 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10 in 3 Klassen einteilen wie würdes du das machen? 10/3 ?
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Ja schon...
Pimon Auf diesen Beitrag antworten »

also Xmax / Klassenanzahl ?
Dustin B. Auf diesen Beitrag antworten »

Würde ich sagen, ja. Sorry für die späte Antwort und dass ich dir nicht kompetenter helfen konnte. Hätte vielleicht gar nicht erst antworten sollen?!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »