wie berechne ich brüche? II

Neue Frage »

oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

edit: Ich habe hier einen neuen Thread eröffnet und abgetrennt aus: wie berechne ich brüche?
LG sulo



danke

und wie mache ich es bei der
hier muss ich addieren


auch gleichen nenner geht es wenn ich den zweiten bruch * -1 nehme!!
Keff91 Auf diesen Beitrag antworten »


Von daher geht dein Plan nicht auf.

Kennst du die 3. Binomische Formel?


Das ist nützlich smile
 
 
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

ja kenne ich!!
aber was soll ich mit der machen !!
Pascal95 Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du deinen Bruch auf einen Nenner bringen willst (was hier ja notwendig ist), musst du ja folgendermaßen vorgehen:



Was fällt dir bei in deinem Beispiel auf,

also: ?
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

also das
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Schon fast richtig, bloß muss die 3 auch quadriert werden und es ist entweder 4² oder 16, aber nicht beides.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »


also istdas ergebnis 7/3²a²+4²
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

So leicht ist es leider nicht, denn du musst die Brüche nun erst erweitern, damit sie den HN haben.

Du musst also bei jedem Bruch das, was fehlt, jeweil in den Nenner und in den Zähler schreiben.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

also das da mal nehmen!!
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, ich meine es so:



smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

okay kann ich es auch kürzen oder nur mal nehmen!!
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Du solltest nichts kürzen, du kannst jetzt vielmehr alles auf einen Bruchstrich schreiben und den Zähler vereinfachen, indem du ausmultiplizierst.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

also mal nehmen??
meinst du etwa 5x+2x?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich meine, dass du die Klammern auflöst:

5x·3a - 5x·4 + 2x·3a + 2x·4

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

alle okay!! auch die unten stehen ge!!
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

habe ichun da unter brucch kommt ja

3²a²-4²
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, den Nenner hast du dann ja schon bestimmt:



smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Gut. Freude

Nun kannst du im Zähler noch was ausklammern und ihn so vereinfachen.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

wie meinst du das?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

21 ax und 12 x haben gemeinsame Faktoren, die man ausklammern kann. smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

meinst du da drin die 3#?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Genau, und das x. Augenzwinkern
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

3*x(7a+4)
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, du hast also:



smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

fertieg?
dann die aufgabe!!


ja der haupt nenner ist 21 ge?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig. Freude

Jetzt wieder die Brüche entsprechend erweitern. smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »



und jetzt?
Krinsekatze Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt kannst du sie auf einen gemeinsamen bruchstrich schreiben die zähler meine ich
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Beim zweiten Bruch kannst du die 7 nicht so einfach in die Klammer ziehen, weil die ja quadriert wird.

Lasse sie lieber davor stehen. Augenzwinkern

Anschließend kannst du zu 1 Bruch zusammenfassen und die Klammer auflösen.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
Beim zweiten Bruch kannst du die 7 nicht so einfach in die Klammer ziehen, weil die ja quadriert wird.

Lasse sie lieber davor stehen. Augenzwinkern


Weiterhin würde ich im vorderen Teil des Zählers nicht wieder ausklammern, das stört das Zusammenfassen mit dem Rest.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

soll ich das weg zieh die 7
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

So sollte es aussehen:



Jetzt kannst du zuerst quadrieren und dann das Ergebnis mit 7 multiplizieren.

smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

oliralf Auf diesen Beitrag antworten »

sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Upps, da hat sich ein Minus eingeschlichen, das muss weg. So ist es richtig:



Und wir haben die 1. binom. Formel vorliegen, du musst die Klammer anders berechnen:



Siehst du es jetzt? smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »




stimmt so?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, jetzt wird es richtig. Freude Nun löse die Klammer auf und fasse zusammen. smile
oliralf Auf diesen Beitrag antworten »


Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »