Ebenen senkrecht zueinander

Neue Frage »

xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »
Ebenen senkrecht zueinander
Guten Abend,

verzweifel grad an folgender Aufgabe:
Bestimmen Sie c, sodass die beiden Ebenen


senkrecht zueinander sind. Bestimmen Sie für dieses c die Schnittgerade.

Meine Idee um die Orthogonalität festzustellen: Die beiden Ebenen in Parameterform gleichsetzen.. Aber das c stört mich dabei total!

Bitte um Hilfe =)
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würde es lieber mit der Normalenform versuchen, damit kann man das c sehr einfach bestimmen. (Wie stehen die Normalenvektoren jeweils auf der zugehörigen Ebene?)
 
 
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kann ich denn die Parametergleichungen in Normalenform bringen?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast die Ebene in Koordinatenform, nicht in Parameterform gegeben.

Wie sieht die Normalenform denn aus? Der Weg von der Normalenform in die Koordinatenform ist einfach nur ausmultiplizieren, rückwärts kann man aus den Koeffizienten der Koordinatenform direkt einen Normalenvektor der Ebene ablesen.
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

ich würde einfach c=1 bestimmen, dann eine Unbekannte eliminieren.. komme dann auf x1=x2= , x3= -1/3..

ist Schwachsinn, oder?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, du kannst ja nicht einfach c=1 festsetzen, dann schneiden sich die Ebenen nicht senkrecht.

Bilde doch zuerst einmal die Normalenform der beiden Ebenen.
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

Genau da liegt leider mein Problem..
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Dann noch einmal, wie sieht die Normalenform einer Ebene denn aus? Wenn wir das haben, können wir fast direkt umformen.
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Wunderbar, jetzt haben wir die beiden Normalenvektoren der Ebene.

Damit können wir jetzt das c bestimmen, für welches sich die Ebenen senkrecht schneiden. Wie stellt man das an? Tipp: die Normalenvektoren stehen senkrecht auf den jeweiligen Ebenen, wie müssen also die Normalenvektoren in diesem Fall zueinander stehen?
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »



Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dem so bestimmten c stehen die Geraden nun senkrecht aufeinander, jetzt musst du nur noch die Schnittgerade bestimmen. smile

Edit: Da habe ich etwas schief gesehen, du hast die richtige Gleichung falsch aufgelöst, führt nicht zu .
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

Nun setze ich c in die beiden Ebenen ein, eliminiere eine Unbekannte, setze eine Unbekannte = lambda und berechne damit die anderen beiden Unbekannten??
Dann hab ich doch meinen Schnitt oder?

oh sorry, c=3 !!
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

c=3 stimmt jetzt. smile

Ja, du kansnt jetzt entweder das Gleichungssystem lösen, oder du arbeitest über die Normalenform, oder über die Parameterform...um die Schnittgerade zu bestimmen gibt es verschiedenste Möglichkeiten, nimm die, die dir am besten liegt.
xpLoDe Auf diesen Beitrag antworten »

Danke dir =)
Im großen und ganzen ist die Vektorrechnung ja echt nicht so schwer, habe nur Probleme mit dem Start von Aufgaben!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »