Numerik

Neue Frage »

Deng Xiaoping Auf diesen Beitrag antworten »
Numerik
Meine Frage:
Liebes Forum. Im kommenden Semester habe ich Numerik-Vorlesungen. Bei Wikipedia steht, dass Numerik sich mit Algorithmen und näherungsweiser Berechnung von Lösungen beschäftigt. Ich habe Ende letzten Semesters auf dem Gang kurz eine Tutorin aus dem 10. Semester gefragt und sie meinte, näherungsweise Berechnungen kommen fast nicht dran.

Meine Ideen:
Was lernt/ macht man dann in Numerik?
chrizke Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Numerik
Zitat:
Original von Deng Xiaoping
Meine Frage:
Ich habe Ende letzten Semesters auf dem Gang kurz eine Tutorin aus dem 10. Semester gefragt und sie meinte, näherungsweise Berechnungen kommen fast nicht dran.

Hundertprozentig kann ich dir das auch nicht beantworten. Was genau dran kommt sollte im Modulhandbuch stehen. Dieses kenn ich aber nicht, da ich sehr wahrscheinlich nicht an der gleichen Uni studiere Augenzwinkern

Mir scheint diese Tutorin ist Tutorin für eine andere Vorlesung...
Ja in der Numerik geht es um näherungsweise Lösung von irgendwelchen Problemen, die auf dem Papier fast oder überhaupt nicht lösbar sind.
Als Thema könnte zB das iterative Lösen von LGS, Polynominterpolation, numerische Integration usw. drankommen.

Was aber sein könnte ist, dass ihr euch ausschließlich mit der Theorie der näherungsweisen Lösung beschäftigt, diese aber nie selber machen müsst. Das wäre dann aber eine schlechte Vorlesung, da meiner Meinung nach zur Numerik auch die Übung dieser Verfahren gehören muss (egal ob auf dem Papier oder im Computer wobei der noch besser wäre).
 
 
Deng Xiaoping Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Numerik
Zitat:
Original von chrizke
Mir scheint diese Tutorin ist Tutorin für eine andere Vorlesung...


xD stimmt! Sie war meine Tutorin für Lineare Algebra II.
Das was du genannt hast hört sich interesseant an. Obwohl.... Lineare Algebra hat sich im Vorraus auch halbwegs interessant angehört, und hat sich dann als weltfremdestes, abstraktes und die Psyche quälendes Fach der Erde herausgestellt smile

Also glaubst du oder glaubt ihr, falls jemand anderes noch was dazu sagen will, dass auch richtige Übungen mit Lösen drankommen und nicht die graue Theorie hinter der dunkelgrauen Theorie hinter dem eigentlichen Lösen?
chrizke Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt: Wenn du uns nicht verrätst wo du studierst, können wir dir nicht verraten, was drankommen wird.


Aber sei unbesorgt: Lineare Algebra ist 1. Nicht so schlimm und 2. braucht man sie in der Numerik andauernd Augenzwinkern
Was ich oben in meiner Themenliste vergessen habe: Eigenwertprobleme smile
Deng Xiaoping Auf diesen Beitrag antworten »

Ich studiere in Freiburg.

Zitat:
Original von chrizke
Aber sei unbesorgt: Lineare Algebra ist 1. Nicht so schlimm und 2. braucht man sie in der Numerik andauernd Augenzwinkern

Ohje ohje^^ Da kann ich mich ja auf ein Halbjahr gefasst machen^^
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ein Blick in die Standardwerke von Stoer und Burlisch gibt eigentlich einen guten Überblick mit was in Numerik Vorlesungen zu rechnen ist. Wie die Themen aufbereitet werden hängt stark vom Prof ab.
system-agent Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von tigerbine
Ein Blick in die Standardwerke von Stoer und Burlisch gibt eigentlich einen guten Überblick mit was in Numerik Vorlesungen zu rechnen ist. Wie die Themen aufbereitet werden hängt stark vom Prof ab.


Wobei zu hoffen bleibt dass der Prof es besser macht als der Stoer in seinem Buch Teufel .
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »