t-test und sowas

Neue Frage »

isi Auf diesen Beitrag antworten »
t-test und sowas
gaarg, ich werde noch verrückt. ich muss einen versuch auswerten und krieg es nicht auf die reihe (ich hab seit ner stunden geburtstag, da sollte man sich eigetnlich nciht mit so was blödem befassen..). wer lust hat kann ja mal versuchen mir zu helfen, wär echt dankbar..

also: ich hab stücke von keimlingen mit ner verdünnungsreihe eines phytohormon behandelt, vorher warn sie 10 mm lang, nach nem tag haben sie sich um so viele mm verändert:

nur Puffer: 3, 2.5, 14, 6, 3, 1.5, 3, 3, 4, 3, 4, 2, Mittelwert: 3.29

10^-7: 5, 5, 5, 4, 5, 5, 5, 5, 6, 3.5, 3, 5, Mittelwert: 4.7

10^-6: 5, 7.5, 5, 5, 5, 5, 5, 5, 5, 5, 3, 6, Mittelwert: 5.13

10^-5: 4, 5, 4, 4, 4, 0, 2, 3, 3, 3, 3.5, 4, Mittelwert: 3.29

10^-4: 2, 2, 2, 2.5, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1.5, 2, Mittelwert: 1.83

und jetzt steht im skript folgendes:

"berechnen sie für jede ies-konzentration den mittelwelt (siehe oben, dazu war ich noch fähig) und die standartabweichung.
prüfen sie anhand statistischer methoden (t-test) die signifikanz ihrer ergebnisse.
erstellen sie ein diagramm "delta" I +- "sigma" = f [IES], halblogarithmische : Abzisse [IES], logarithmisch: Ordinate: "delta" I [mm] linear"

wo krieg ich überhaupt halblogarithmisches papier her?
aaah.. bin wirklich für jede hilfe unglaublich dankbar :\
isi Auf diesen Beitrag antworten »

keiner? unglücklich
 
 
Anirahtak Auf diesen Beitrag antworten »

Erst mal bitte nicht so ungeduldig!

Wo ist denn genau dein Problem?

Du hast doch Formel für die Standardabweichung und deine Teststatistik und in die musst du einfach nur einsetzen.
isi Auf diesen Beitrag antworten »

was vergleicht man beim t-test mit was? bei mir kommt nur quatsch raus :\
Anirahtak Auf diesen Beitrag antworten »

Deine Teststatistik ist



Für den Ablehnungsbereich musst du den Wert mit bzw.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »