oktillion, nonillion, dekillion und dann??

Neue Frage »

TBird Auf diesen Beitrag antworten »
oktillion, nonillion, dekillion und dann??
Hmm...was kommt denn danach?
Wär echt ma interessant
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

1 000 Septilliarden = 1 Oktillion (10^48)
1 000 Oktillionen = 1 Oktilliarde (10^51)
1 000 Oktilliarden = 1 Nonillion (10^54)
1 000 Nonillionen = 1 Nonilliarde (10^57)
1 000 Nonilliarden = 1 Dezillion (10^60)
1 000 Dezillionen = 1 Dezilliarde (10^63)

Googol = 10^100
Centillion = 10^600
Milliatillion = 10^6000
Nongentnovemnonaginmillianongentnovemnonagintillion = 10^5999994
Nongentnovemnonaginmillianongentnovemnonagintilliarde = 10^5999997
Googolplex = 10^Googol

\\EDIT by sommer87: Smilies deaktiviert
 
 
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Was danach kommt, kannst du z.B. hier nachlesen...

http://www.beepworld.de/members21/wwollnick/zahlen.htm
http://www.beepworld.de/members21/wwollnick/zahlen2.htm
http://www.beepworld.de/members21/wwolln...iellezahlen.htm
Meromorpher Auf diesen Beitrag antworten »

http://www.beepworld.de/members21/wwollnick/zahlen.htm

Die Zahlen werden ja nach unten hin ziemlich sexy.. Augenzwinkern
Aber ich finde "Zehn hoch Einhunderttausend" trotzdem besser als diese Ungetüme..
Btw.: Der soll mal Aufschreiben wie man in dieser Notation nennt. Würde mich wundern, wenn das auf einen Bildschirm passt.
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Ziemlich sexy? *g* Sicher meinst du die Nachfolger der
= Sexdezimilliatillion
:P

Statt "zehn hoch hunderttausend" kann man doch viel einfacher
"zehntausend Sexdezimilliasescentsexsexagintillionen", oder
"zehn Sexdezimilliasescentsexsexagintilliarden" sagen.
Meromorpher Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von SirJective
Statt "zehn hoch hunderttausend" kann man doch viel einfacher
"zehntausend Sexdezimilliasescentsexsexagintillionen".


Eher komisch.. Der "Umbruch" ist doch bei jedem Tausender, das da oben klingt dann wie Zehntausend Milliarde.. smile
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Schau genau hin:

99990 - sexdezimilliasescentquinsexagintillion,
99996 - sexdezimilliasescentsexsexagintillion,
100002 - sexdezimilliasescentseptensexagintillion,

die -ion geht in 6er-Schritten, wie bei Million, Billion, Trillion. Dazwischen liegt wahlweise die "tausen ...-ion" oder die "-iarde".
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Wieso nennt sich eigentlich die dt. Milliarde im englischen Billion verwirrt
Guevara Auf diesen Beitrag antworten »

namen großer Zahlen

10^1000 heißt zehn Centsexsexagintilliarden
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von juergen
Wieso nennt sich eigentlich die dt. Milliarde im englischen Billion verwirrt


Einige Hinweise dazu findest du auf http://de.wikipedia.org/wiki/Billion
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Danke.

Ich finde es immer verwirrend, wenn im engl. von Billionen gesprochen wird, und ich nie so recht weiß, was sie denn nun meinen.

Andereseits ist es auch nicht verwirrender, als wenn ein Franzose (den ich mal kannte - Gott hab ihn selig) alle Geldangaben in "alten Franc" machte. Big Laugh
TBird Auf diesen Beitrag antworten »

hey THX!! für die rege anteilnahme Augenzwinkern was is eigentlich die grösste je notierte zahl?
hummma Auf diesen Beitrag antworten »

Und wie heisst die größte Primzahl?
smile


edit: Ich hab die Zahl mal ausgebessert.
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von hummma
Und wie heisst die größte Primzahl?
smile

Unteilbar durch zwei verwirrt
hummma Auf diesen Beitrag antworten »

des soll heissen: 2^20996011-1. Ka warum des nich mim mimetext geht
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Du musst den kompletten Exponenten in geschweifte Klammern { } setzen.

Gruß vom Ben
Guevara Auf diesen Beitrag antworten »

und wie macht man leerzeichen
Irrlicht Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von TBird
was is eigentlich die grösste je notierte zahl?


Das hängt davon ab, was du unter einer "notierten Zahl" verstehst.
Wenn man darunter nur eine "irgendwie geartete eindeutige Beschreibung einer natürlichen Zahl" versteht, dann erhält man leicht einen Widerspruch:

Sei Z definiert als "der Nachfolger der größten notierbaren natürlichen Zahl".
Dann ist Z größer als Z, weil Z eine notierbare Zahl ist, aber per Definition größer als jede notierbare Zahl ist. :P

Der Widerspruch entsteht hier dadurch, dass der Begriff "notierbare Zahl" nicht präzise genug ist, und "die größte notierbare Zahl" daher keine Beschreibung einer natürlichen Zahl.

Du musst dich also vorher auf eine Notationsart festlegen.

Gruss,
C&A (SirJective und Irrlicht)


PS: Leerzeichen macht man mit "\," oder mit "\ ".
Shopgirl Auf diesen Beitrag antworten »

Irrlicht, du musst da außerdem noch unterscheiden zwischen "notiert" und "notierbar".

Die größte natürliche Zahl, die bisher in einem mathematischen Beweis verwendet wurde, ist Grahams Zahl.
Die kann man aber nicht mehr im Dezimalsystem angeben, nichtmal in Potenzschreibweise, jedenfalls nicht real: Theoretisch ist ja jede natürliche Zahl im Dezimalsystem notierbar, hier gibt es aber praktische Grenzen, die von der Notationsart abhängen.
Es ist natürlich problemlos möglich, größere Zahlen als diese anzugeben (deshalb ist "notierbar" ein so schwammiger Begriff).
MacHarms Auf diesen Beitrag antworten »
Größte Primzahl
Eine "größte Primzahl" gibt es m.E. nicht, denn die Anzahl der Primzahlen ist unendlich; oder?
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Größte Primzahl
Das ist richtig, aber was hat das mit diesem Thread zu tun? verwirrt
MacHarms Auf diesen Beitrag antworten »
Größte Primzahl
Captain!
Diese Frage hätten Sie schon hummma stellen sollen; der hat hier im Juni mit der "größten Primzahl" angefangen, nicht ich.
Gruß von der Waterkant,
MacHarms
hummma Auf diesen Beitrag antworten »

Des kann schon sein dass es die groesste Primzahl nicht gibt.
Die frage nach der Bennenung der groessten bekannten Primzahl wurde aber immer noch nicht beantwortet.
shiby Auf diesen Beitrag antworten »
grösste zahl
Ich behaupte die grösste zahl wäre googolplexplexplex...(googolplex mal)+1!
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »
RE: grösste zahl
Zitat:
Original von shiby
Ich behaupte die grösste zahl wäre googolplexplexplex...(googolplex mal)+1!

42

diese ist viel größer.....
Wink arthur, noch 6 tage....... mal schauen, wann ich ins kino komme.....
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig Jochen! Mal sehen, wann ich meinen Computer mit einem Adamsbyte Hauptspeicher ausstatten kann. Sollten dann aber subatomare Speicherzellen sein, denn bei angenommenen 1 Proton pro Bit Speicherzelle wöge der Speicher mindestens 10^16 Tonnen... geschockt
Trazom Auf diesen Beitrag antworten »

Rofl, ist das krank

Möchte mal wissen, ob da jemand bei der Namensgebung Langeweile hatte, denn erstens fällt mir nichts ein, wo man was kleineres als pico oder größeres als Eta braucht und zweitens sind doch Zehnerpotenzen eh übersichtlicher.

Dazu kommt noch, dass es international nicht einheitlich ist:

Million Milliarde
million billion
Ikke Auf diesen Beitrag antworten »
Notierte Zahl
Moin Jungs,

habe mal helesen, das russische Wissenschaftler auf einer Tafel handschriftlich! mit Nonillionen gearbeitet haben..... waren 59 Nullen dran oder so......
Naja, wenn es Spaß macht :-))))

Gruß
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Notierte Zahl
Zitat:
Original von Ikke
habe mal helesen, das russische Wissenschaftler auf einer Tafel handschriftlich! mit Nonillionen gearbeitet haben..... waren 59 Nullen dran oder so......
Naja, wenn es Spaß macht :-))))


Oha, das kann man auch kürzer haben:


Im übrigen kennt Chuck Norris die größte Zahl, die es auf der Welt gibt. Niemand anderes wird je dahinterkommen.
Ivan33 Auf diesen Beitrag antworten »

Auf Wunsch des Autors gelöscht.
Ivan33 Auf diesen Beitrag antworten »

Auf Wunsch des Autors gelöscht.
Ivan33 Auf diesen Beitrag antworten »

Auf Wunsch des Autors gelöscht.
Adam Riese Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe bei meinen Recherchen nach den Zahlennamen diese Seite hier entdeckt:
http://www.calculino.com/de/umrechnungen...en_rechner.html

Da kann man sich alle Zahlen mit bis zu 999 Nullen als geschriebenes Wort anzeigen lassen.
Irgendwie sinnlos, aber witzig Freude
ZahlTag Auf diesen Beitrag antworten »

Was habt ihr gegen das System auf Wikipedia? Warum sollte es "frei erfunden" sein, zumal jedes System "frei erfunden" ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zahlennamen...en_ab_1.000.000

Wie heist das System, welches hier benuztz wurde? (Kein Name agegeben.)
http://www.beepworld.de/members21/wwollnick/zahlen.htm
Blöderweise ist die email die der Author benutzt hat nicht mehr vergeben: [email protected]

MfG
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen