Binomische Formeln - Ausmultiplizieren + Faktorisieren

Neue Frage »

Tamina Auf diesen Beitrag antworten »
Binomische Formeln - Ausmultiplizieren + Faktorisieren
Halloo smile


Ich besuche zurzeit die 8 Klasse einer Realschule.
In 2 Tagen werden wir eine Mathearbeit schreiben über :

Verteilungsgesetz :

- ausmultiplizieren
- ausklammern, faktorisieren
- multiplizieren von Summen

Binomische Formeln :

- ausmultiplizieren
- faktorisieren mithilfe der binomischen Formeln

Meeine Frage ist, wie man diese Binomischen Formeln ausrechnet . .
Könnte mir da jemand das ganze ausführlich erklären ?! Ihr könnt auch Aufgaben als Übung schreiben damit ich das ganze auch verstehe.

VIELEN DANK IM VORRAUS Big Laugh !
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Andersrum wäre es besser:

Stelle doch mal ein paar Beispielaufgaben zur Verfügung, dann kann man Dir auch viel besser (und konkreter) helfen.
 
 
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Okay Big Laugh

Aufgaben:

Binomische Formeln:

Ausmultiplizieren --> :

Faktorisieren :

Hoffee ihr könnt mir helfen smile !!
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt ist Dennis2010 off gegangen, also springe ich solange mal ein, bis er wieder da ist.

Beim Ausmultiplizieren solltest du zunächst nur die ersten beiden Klammern bearbeiten, wobei du jedes mit jedem multiplizierst.

Fange damit doch mal an.

smile
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Okaay Big Laugh

alsoo wäre die lösung doch :



oder ? verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ist soweit richtig. Freude

Jetzt kannst du aber noch ein bisschen zusammenfassen. Danach kannst du mit der letzten Klammer multiplizieren.

smile
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

okay

alsoo:




oder? verwirrt
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

das war jetzt nur die zusammenfassung Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Gut, dass du sie zuerst geschrieben hast, denn sie ist nicht ganz richtig.

Schau sie noch mal genau an. Augenzwinkern


edit: Ich gebe wieder ab an Dennis. Wink
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, was ist denn ?
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Dennis2010
Nein, was ist denn ?


da war ich mir ja nicht so sicher.. ich denke abeer das es -x ist oder verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Genau!
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

alsoo wäre die zusammenfassung doch :



Big Laugh
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, kann man so schreiben.

Und das ist .
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

ich verstehe jetzt aber nicht warum aus dem ein wurde verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Tamina
ich verstehe jetzt aber nicht warum aus dem ein wurde verwirrt



http://de.wikibooks.org/wiki/Mathematik:....BCr_Vorzeichen

Siehe insbesondere "Subtraktion".
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Danke ! Big Laugh
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt mal weiter mit der Aufgabe, Du musst ja nun Dein Zwischenresultat noch mit der dritten Klammer multiplizieren!

Berechne also

.
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »



zusammenfassung:



Ich glaube aber das ist falsch... verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Tamina




Fast richtig, nur muss es sein. Du rechnest doch .
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Dennis2010
Zitat:
Original von Tamina




Fast richtig, nur muss es sein. Du rechnest doch .


hab es überseheen Big Laugh
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Fasst man das zusammen hat man das Endergebnis

.



Nun zu der Faktorisierung.

Kurze Nachfrage:

Du hast oben folgende Aufgabe gestellt:



Soll das r vielleicht ein x sein? Hast Du Dich da vertippt?
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

nee smile


edit: Vollzitat entfernt.
Bitte nur zitieren, wenn man sich auf etwas Bestimmtes bezieht. Vollzitate sind unnötig.
LG sulo
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Dann weiß ich ehrlich gesagt nicht, was man hier machen soll.

Ich dachte nämlich an .


Wenn das r aber da wirklich steht, weiß ich nicht, was gemeint ist.
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm.. ich weiss es auch nicht.. ich hab diese aufgabe von einer übungsaufgabe genommen.. verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt:

Ich gehe davon aus, daß hier nicht r, sondern x gemeint ist.
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

dann versuchen wir es mit einer anderen aufgabe!!


aufgabe aus meinem mathebuch Big Laugh :

aufgabenstellung : Faktorisiere den term

aufgabe :
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Da kannst Du die dritte binomische Formel anwenden!

Edit:

Sorry: Die zweite binomische Formel meine ich natürlich.





So geschrieben dürfte es klarer werden.
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Danke smile

die lösung würde dann heissen:




Oder? Ich hab mir das beispiel im mathebuch angeguckt wie es genau berechnet wurde und hab diese aufgabe dann versucht zu löseen smile !!
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Absolut richtig! Freude
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Juhuu Big Laugh dankesehr smile
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Noch eine Übungsaufgabe?
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Aber eine frage hätte ich da noch..

Wieso wurden die 30bc und 25c² getauscht?
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Die Reihenfolge in der man das aufschreibt ist ja egal.

Man hat es deswegen vertauscht, weil man dann besser "sehen" kann, daß es sich um die binomische Formel handelt. Am Anfang und am Ende stehen bei der zweiten binomischen Formel (auch bei der ersten...) ja die quadrierten Ausdrücke. Und indem man das umschreibt, erkennt man die typische Form der zweiten binomischen Formel einfach besser.
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Achsoo okay habs verstanden, dankee !!! Big Laugh

Jaa, zum üben hätte ich gerne noch eine Aufgabe smile !!

schließlich will ich eine gute note kriegen bei der mathearbeit smile

also noch eine übungsaufgabe wäre zum :
Ausmultiplizieren:



Faktorisieren :

Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Dann leg' mal los. Big Laugh
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

okay alsoo smile :



Zusammenfassung:



ich glaube aber ich habs nicht richtig gerechnet.. unglücklich oder die ganze aufgabe falsch gelöst verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Absolut korrekt!


[Trau' Dir das ruhig zu, es stimmt doch! Freude ]
Tamina Auf diesen Beitrag antworten »

Echt?? Ich dachte sie wäre falsch geschockt Danke !! smile

Alsoo nur mal damit ich es verstehee Big Laugh
Beim Ausmultiplizieren bei einer Binomischen Formel muss man einfach nur ...ich weiss nicht wie ich es sagen soll...muss man also einfach nur jeden faktor multiplizieren..oder ?? ich glaub ich habs ungenau beschrieben verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Allgemein geht es um das Faktorisieren.

Dabei kann es sein, daß sich in dem Ausdruck, den man faktorisieren soll, eine binomische Formel "versteckt", d.h., daß man ihn so umformen kann, daß man ihn letztlich auf eine binomische Formel zurückführen kann.


Bei der Aufgabe, die Du jetzt faktorisieren willst, geht es meines Erachtens aber nicht um irgendeine binomische Formel, sondern darum, den Ausdruck in Linearfaktoren zu faktorisieren.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »