Bernoulli-Versuche und ihre Versuche

Neue Frage »

Je ne sais pas tout Auf diesen Beitrag antworten »
Bernoulli-Versuche und ihre Versuche
Meine Frage:
Nur noch in 30% der Haushalte ist ein Schallplattenspieler vorhanden. Im Rahmen einer Marktuntersuchung werden 100 Haushalte zufällig ausgewählt. Mit welcher Wahrscheinlichkeit findet man
A:
(3) mehr als 24, aber weniger als 28
dieser Haushalte einen Schallplattenspieler?
B:
(2) weniger als 71
(4) mehr als 71
dieser Haushalte keinen Schallplattenspieler?

Meine Ideen:
Meine Ansätze zu A:

(3) P(25 kleiner gleich X kleiner gleich 27) = P(X kleiner gleich 27) - P(X kleiner gleich 25) = 0,296-0,163 = 0,133 = 13,3 %

zu B (Da unsere Tabelle nur bis p=0,5 geht, muss man hier über das Gegenereignis gehen, oder?

(2) P(X kleiner gleich 70) = 1 - P(X kleiner gleich 29) = 1-0,462 = 0,538 = 53,8 %

(4) P(X größer gleich 72) = P(X kleiner gleich 28) = 0,377 = 37,7 %
Je ne sais pas tout Auf diesen Beitrag antworten »

Bei A (3) habe ich mich vertan.

P(X kleiner gleich 24) wird subtrahiert!

Damit kommt man dort auf eine Wahrscheinlichkeit von 18,2 %
 
 
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Deine Berechnungen sind richtig, mich irritiert allerdings, daß Deine Tabelle anscheinend nur drei Nachkommastellen angibt. Für A erhalte ich ein genaueres Ergebnis von 18,28% bei Verwendung einer Tabelle mit vier NKS. Oder hast Du gerundet? geschockt

Zitat:
P(X kleiner gleich 70) = 1 - P(X kleiner gleich 29)

Die Schreibweise ist falsch, wenn Du das Gegenereignis nutzt, hast Du es ja mit zwei verschiedenen Wahrscheinlichkeiten zu tun. Ich empfehle
Je ne sais pas tout Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo opi,

herzlichen Dak für die schnelle Überprüfung und Antwort!

Bezüglich der Nachkommastellen der Tabellen kann ich dir sagen, dass in unserem Buch überall nur drei Nachkommastellen angegeben werden. Ist auch nur ein Grundkurs.

Bei der Schreibweise war ich mir unsicher. Schön, dass du dies auch korrigiert hast, jedoch kann ich mir unter dem von dir verwendeten F nichts vorstellen. Wärest Du so nett und würdest das nochmals erläutern.

Hier wurden die Aufgaben bereits gestellt (matheraum.de/forum/Bernoulli_Aufgabe/t88688) [vorletzter Post] und dort wurden bei B (2) und B (4) andere Ergebnisse für richtig erklärt. Während ich bei B (2) P(X kleiner gleich 29) abgezogen habe, wird dort P(X kleiner gleich 28) abgezogen. Bei B (4) wird dort P (X kleiner gleich 29 abgezogen).
Hast du meine Lösung auch daraufhin kontrolliert?

Danke!

Beste Grüße
je ne sais pas tout smile
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Da mußte ich doch tatsächlich erst einmal durchatmen. böse

Das Posten von Aufgaben in mehreren Foren ist absolut unerwünscht und führt bei Fragestellern und Helfern zu Verwirrung und Mehrarbeit. Bitte unterlasse dies in der Zukunft.

Zitat:
Hast du meine Lösung auch daraufhin kontrolliert?

Wenn ich "Deine Berechnungen sind richtig" schreibe sollte man annehmen, daß ich die Aufgaben auch gerechnet habe. Ein Irrtum meinerseits ist allerdings immer möglich.

Du kannst Dich selbst für eine Ergebnisversion entscheiden:
Addiere die Wahrscheinlichkeiten für "weniger als 71", "genau 71" und "mehr als 71". (Zur groben Orientierung genügt auch "weniger als 71" und "mehr als 71") Augenzwinkern

F ist die Schreibweise für aufsummierte Wahrscheinlichkeiten.
j. n. s. p. tout Auf diesen Beitrag antworten »

OK, entschuldige, das wusste ich nicht!

Habe die Schreibweise nun verstanden. Danke!

Gruß
je ne sais pas tout
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »