aus mehreren kugeln eine Kugel erstellen

Neue Frage »

yogibär Auf diesen Beitrag antworten »
aus mehreren kugeln eine Kugel erstellen
Meine Frage:
Wenn ich die Masse einer Kugel gegeben hab(M=42kg). Und diese Kugel durch eine andere Kugel ersetze, mit der selben Masse, die aber aus vielen kugeln mit den Radien r=3.1cm und den Massen m=2.4g besteht, wie kann ich den Radius der entstandenen Kugel errechnen?

Meine Ideen:
Anzahl der Kugeln die benötigt werden:witerhin weiß ich das die dichtes Kugelpackung die Dichte besitzt. ab da hab ich aber Leider kein Plan mehr
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo yogibär!

Also, die Aufgabe ist aber ein bisschen unpräzis gestellt. Willst du
a) die kleinen Kugeln so dicht wie möglich aneinanderreihen, und zwar so, dass am Ende wieder etwas kugelförmiges (mit Leerräumen zwischendrin) entsteht, oder
b) die kleinen Kugeln zu einer großen ohne Leerräume zusammenschmelzen?

Im Fall a (wovon ich nach deinen Ausführungen mal ausgehe) gibt die dichteste Kugelpackung an, wie viel Prozent der Gesamtkugel KEIN Leerraum sind. Damit müsstest du dann eigentlich losrechnen können. Gehe zuerst von Fall b aus und berücksichtige dann am Schluss die Leerräume.

Hoffe, das hilft weiter.

VG Dustin
 
 
yogibär Auf diesen Beitrag antworten »

hey dustin
erstmal danke für die Hilfe
ja der Fall a) ist es : D
wenn ich dich richtig verstanden hab muss die Formel dann so lauten oder ?


und dann über das Volumen den Radius
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Yup, so sehe ich das auch smile
yogibär Auf diesen Beitrag antworten »

dann nochmals vielen dank : )
Dustin Auf diesen Beitrag antworten »

Gerne doch smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »