Geben Sie die Gleichung der Geraden an

Neue Frage »

Clayman Auf diesen Beitrag antworten »
Geben Sie die Gleichung der Geraden an
Meine Frage:
Hallo,

Ja, die einzigen Informationen, die man hat sind das Bild, mehr nicht.

Meine Ideen:
ich denke mal mann muss zunächst die Steigung herausfinden und das ist ja m =y2-y1 oder irre ich mich da.
x2-x1

Allerdings weiß ich nicht, wie man das herauslesen soll, also die Punkte.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geben Sie die Glleichung der Geraden an
Auch wenn dein Bild verschwommen ist, so kann man doch erkennen, dass die Geraden bestimmbar sind.
Du kannst einige Koordinaten ablesen, auf denen die verschiedenen Geraden liegen.

Deine Gleichung stimmt, auch wenn der Nenner etwas verrutscht ist. Augenzwinkern

smile
 
 
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geben Sie die Glleichung der Geraden an
ja, aber wie soll man diese Punkte ablesen?
Soll man sich da einfach zwei Punkte aussuchen, die gut abzulesen wären?
Ich weiß nicht, wie ich da weiter machen soll ..
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geben Sie die Glleichung der Geraden an
Ja, kann man es machen. Nimm mal die blaue Gerade. Durch welche 2 Punkte geht sie?

smile
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht A(4/-0) B(2/-1)

wäre das richtig wenn man jetzt einfach mal die Punkte nimmt?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, denn die blaue Gerade geht nicht durch diese Punkte.
A ist zudem gar nicht auf dem Foto, durch B geht die rote Gerade.

Weißt du, wie man die Punkte im Koordinatensystem benennt? verwirrt

edit: @Bjoern1982
Kein Problem, ich war im Geist-Modus. Augenzwinkern Jetzt bin ich wieder sichtbar. smile
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Das wären 2 Punkte, die du dir wohl ausgedacht hast.
Denn selbst wenn man die x- und y-Koordinaten vertauscht oder Vorzeichenfehler einkalkuliert vorläuft nicht mal eine der Geraden durch diese Punkte. verwirrt

Edit: Sorry sulo, du warst gerade nicht online angezeigt bzw bist es immer noch nicht. Wink
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, dann anscheinend nicht. Ich dachte nämlich wenn ich einfach mal 2 nehme auf der x achse und gucke dann sehe ich nur das ein Punkt 2/4 ist.
Sonst weiß ich leider nicht, wie man da rangehen soll ..
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, und das ist doch auch richtig. Freude

Der Punkt A(2|4) ist ein Punkt, durch den die blaue Gerade geht. Jetzt brauchen wir nur noch einen weiteren Punkt.

smile
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Ach, dann lag ich ja doch richtig Big Laugh

ist der zweite dann vielleicht -1/0
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

So ist es. Freude edit: Es muss natürlich anders herum heißen: (0|-1). Augenzwinkern

Dieser zweite Punkt ist auch deshalb gut gewählt, weil du hier den Schnittpunkt mit der y-Achse hast. Du kennst somit den Wert von b aus der Gleichung y = m·x + b. smile

Kannst du jetzt die Steigung berechnen?
Alternativ kannst du sie auch am Steigungsdreieck ablesen (wenn das als Methode erlaubt ist).
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, ich muss erst mal off gehen.

Bin heute abend wieder hier. Vielleicht hilft solange jemand anderes weiter?

Wink
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Kann man das denn jetzt einfach so in die Formel einführen?

Also m=y2-y1:x2-x1

Dann wäre das doch 2-4:0- -1

-3 wäre das dann oder muss man das umstellen?
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kommt man auf -3 ?
Beachte die Bezeichnungen für x- und y-Koordinaten und beachte Punkt-vor-Strich.
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

ehm ... ich meinte natürlich 2. Ich hab einfach nur minus gerechnet.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Beachte meinen Hinweis von eben, du hast die x- und y-Koordinaten gemixt.
Schau dir diese Steigungsformel nochmal genau an.
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

mhm ...

Muss es dann vielleicht so, laut Formel?

2-1:4-0

Bei A(2/4) ist doch 2 y2 und bei B(0/-1) -1 y1 oder?
und halt bei x2 und x1 genauso?

Dann wäre die Steigung doch 0,25 oder ist da wieder was falsch?
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Das würde bedeuten, dass bei zweidimensionalen Punkten die y-Koodinate immer mal an erster oder an zweiter Stelle steht.
Meinst du nicht das wäre ein bisschen seltsam ?
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

wie wärs dann damit .. sonst habe ich keine Ahnung.
Ich weiß allerdings nicht was du mit deiner Aussage meinst.

-1-4:0-2 = 2,5
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Naja du meintest vorhin doch, dass in Punkt A die erste Koordinate (links) eine y-Koordinate wäre und in B hast du dann auf einmal die zweite Koordinate (rechts) als y-Koordinate gewählt.

Ob du nun Recht hast kannst du ja mal testen, indem du ein passendes Steigungsdreieck einzeichnest.
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

Ja, meine Antwort scheint richtig zu sein?
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe da noch eine Frage zur "Unteraufgabe" dieser Aufgabe
Dort steht: Geben Sie die Gleichung der zu g parallelen Geraden durch (0/4) an.
Wie ist das gemeint?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Da Bjoern1982 nicht da ist, antworte ich mal (wieder).

Zunächst: Die Steigung der blauen Geraden ist in der Tat 2,5. Freude

Dann: Was zeichnet parallele Geraden aus? Denke mal an die Steigung.

smile
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Das Parallele Geraden immer die gleiche Steigung haben, aber das der Y-Achsenabschnitt unterschiedlich sein kann?
Aber auf dem Bild ist doch gar keine parallele gerade oder irre ich mich da?
Vor allem keine die durch den Punkt (0/4) geht?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig, die Steigung ist bei Parallelen gleich. Freude

Und auch richtig, sie ist nicht gezeichnet. Freude

Macht aber nichts, mit bekannter Steigung und einem gegebenen Punkt kann man problemlos die Geradengleichung berechnen.
Setze einfach die Koordinaten und die Steigung in y = m·x + b ein und errechne b.
Dann kannst du die Gleichung aufstellen. smile
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

Also wäre die Gleichung f(x) = 0,5x + 4?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ist richtig. Freude edit: Upps, die Steigung war doch 2,5, oder? Es geht doch um den blauen Graphen, stimmt's? verwirrt
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

ehm ne, es gut um die parallele zur geraden g, das wäre dann die Schwarze.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Gut, dann stimmt deine Funktionsgleichung. Freude
Clayman Auf diesen Beitrag antworten »

mhm ... und wie macht man das, wenn man nicht weiß wo die Gerade die x und y achse schneidet. So z.B bei dieser Aufgabe (auch noch eine Unteraufgabe)
Wie lautet die Gleichung der zu l parallelen Geraden durch B (1/4)?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ist l die blaue Gerade? Du hast doch die Steigung. Dann rechnest du es so, wie ich es oben schon beschrieben habe:

Zitat:
... mit bekannter Steigung und einem gegebenen Punkt kann man problemlos die Geradengleichung berechnen.
Setze einfach die Koordinaten und die Steigung in y = m·x + b ein und errechne b.
Dann kannst du die Gleichung aufstellen
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »