Komplexe Zahlen. Menge darstellen.

Neue Frage »

Danielxxx Auf diesen Beitrag antworten »
Komplexe Zahlen. Menge darstellen.
Meine Frage:
Stellen Sie die Menge {} in der Gaußschen Zahlenebene dar.
b= oder 1/2 + i

Meine Ideen:
also 2 Im(b) müsste wurzel 3 i sein. aber komme nich darauf wie ich das lösen soll.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Der Imaginärteil enthält KEIN i.

Tipp: Setze z = x + iy

mY+
 
 
danielxxx Auf diesen Beitrag antworten »

danke schonmal.

}
dann hätte ich ja nun diesen term. aber was muss ich mit ihm machen?
wird mir leider eben nich ganz klar verwirrt
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Nun, den Betrag ausrechnen (wie lautet die Betragsformel?):

[Die 2 bei der Quadratwurzel brauchst du nicht schreiben, \sqrt genügt]

Dies quadrieren ... die sich ergebende quadratische Funktion richtig interpretieren (--> Kreis ..)

mY+
danielxxx Auf diesen Beitrag antworten »



also:


also ist die lösung ein Kreis mit r= und dem Ursprung(0/-1)

ist dies richtig?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ich sagte dir bereits, dass beim Imaginärteil KEIN i zu stehen hat! Hast du das nicht gesehen?
Abgesehen davon ist es richtig (statt Ursprung sagt man beim Kreis: Mittelpunkt).

mY+
danielxxx Auf diesen Beitrag antworten »

ja mittelpunkt stimmt.
habe doch rechts vom = beim Im das i schon weggelassen. das linke i muss doch stehen bleiben, da es vorgegeben ist oder?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Der Betrag einer komplexen Zahl z wird NUR aus dem Real- und Imaginärteil (OHNE i) bestimmt:



mY+
danielxxx Auf diesen Beitrag antworten »

ja stimmt, das ist klar.
sorry.
danke für deine hilfe.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »