Qualitätskontrolle, Formfehler

Neue Frage »

Marius35 Auf diesen Beitrag antworten »
Qualitätskontrolle, Formfehler
Meine Frage:
Ein Unternehmen produziert Stecker. Anfälligkeit der Stecker in der Produktion:
13300 Stecker werden täglich produziert, davon 800 durchschnittlich aussortiert. Beanstandet werden Fehler in der Form, sowie Risse. Die Qualitätskontrolle fand heraus, dass 2 % aller Teile Formfehler hat. Bei der Hälfte aller Teile mit Formfehler sind zusätzlich Risse vorhanden.
Zeigen Sie, dass die Wahrscheinlihckeit für einen Stecker mit Riss ca 5% beträgt.

Meine Ideen:
Eig. ist das doch eine bedingte Wahrscheinlichkeit hier und daher hab ich das versucht, mit zwei inversen Bäumen und einer Tabelle zu machen. Das geht leider nicht, da zu wenig Infos vorhanden sind. Ich weiß nicht weiter, wie ich auf die Stecker mit Riss komme.Die mit Formfehler sind ja 266, die ohne 534,aber über die mit Riss weiß ich ja nicht wirklich was.
Danke schonmal
Orlando Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Stochastik Frage
Hallo,

nennen wir mal Formfehler A und Riss B. Was hast du dann für Wahrscheinlichkeiten in deiner Aufgabe gegeben?

Wenn du dir die aufgeschrieben hast, guck mal ob du eine Formel findest, in der genau die vorkommen.

Gruß, Orlando
 
 
Marius35 Auf diesen Beitrag antworten »

Formfehler = A
Riss=B
Gesucht ist ein Stecker mit Riss, also denke ich ist doch P(B) gesucht oder?
Ich habe gegeben:
P(A)=0,02
PA(B)=0,5
und zu 0,0602 Prozent sind Fehler jeglicher Art in der Produktion aufgetreten.
Hier stecken doch drin: P(A n B), P(A n Bstrich), P(B n Astrich).
Ist das soweit korrekt?
Marius35 Auf diesen Beitrag antworten »

Kann mir einer weiterhelfen?
Ist nett. Danke
Marius35 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich komme noch nicht weiter.
Marius35 Auf diesen Beitrag antworten »

Bitte ich brauch HIlfe.
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würde die Aufgabe ohne Wahrscheinlichkeitsrechnung lösen.

Zitat:
Die mit Formfehler sind ja 266, die ohne 534

Die 534 Stecker ohne Formfehler haben also einen Riss, hinzu kommen 133 Stecker mit beiden Fehlern, also insgesamt 637 Stecker mit Riss. Das sind rund 5% der Steckergesamtzahl.

Alternativ kann man aber auch nach P(B) auflösen. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »