Sicheres Ereignis

Neue Frage »

Mike J. Auf diesen Beitrag antworten »
Sicheres Ereignis
Meine Frage:
Liebe Community,

habe eine Frage für eine Aufgabe die ich nicht ganz verstehe, daher bräuchte ich eure Hilfe um ich aufzuklären.

Formuliere je eine Aussage für das unmögliche Ereignis 69 und das sichere Ereignis "Omega" (also das Zeichen) in diesem Beispiel.

Zuvor wurde gesagt: Wir betrachten folgendes Zufallsexperiment zwei gewöhnliche Würfel (mit den Ziffern 1-6) werden zugleich geworfen. Wir definieren mit der Aussage A: "Die Augensumme ist 5." ein Ereignis.

Meine Ideen:
also für das unmögliche Ereignis 69 habe das geschrieben:
E1="Es fällt die Augensumme 69."

und für das mit dem sicheren Ereignis "Omega" versteh ich nicht wie man das schreiben soll

Bitte um eure HILFE!
Vielen Dank im voraus!

mfg
mike j.
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Morgen Matheklausur-HILFE!
Welche Ziffern stehen auf einem Würfel?

Ereignisse müssen nicht mit "=" formuliert werden, da gibt es ja auch >, < usw.

Wie kann man also was "sicheres" fordern?
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »