Für welchen Parameter ist die Steigung an Stelle x=2 doppelt so groß wie an x=4?

Neue Frage »

scali Auf diesen Beitrag antworten »
Für welchen Parameter ist die Steigung an Stelle x=2 doppelt so groß wie an x=4?
Meine Frage:
Hallo liebe Mathe Gemeinde,

ich habe folgende Funktion:


Für welchen Wert von k ist die Steigung des Schaubildes von an der Stelle x=2 doppelt so groß wie an der Stelle x=4?

Meine Ideen:
Da sich die Funktion (weder mit, noch ohne x-wert) zeichnen lässt und ich sicher seit einer halben Stunde grübel, komme ich nicht mal zu einem Ansatz..

Kann mir jemand eventuell zum richtigen Ansaz weiterhelfen?

LG
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Wie lässt sich denn (in Abhängigkeit von k) die Steigung an der Stelle x=2 berechnen? Wie sieht es an der Stelle 4 aus? Daraus lässt sich eine Gleichung aufstellen, die man nach k auflösen kann.
 
 
scali Auf diesen Beitrag antworten »

Also wenn ich für x=2 und x=4 die ableitung mache, hab ich an beiden Stellen die Steigung in Abhängigkeit von k.

Nur wie ich dann k bestimme, das weiß ich nicht...
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Welcher Zusammenhang soll denn zwischen den Ableitungen bestehen? An der Stelle x=2 soll der Wert doppelt so groß wie bei x=4 sein, daraus lässt sich eine Gleichung erstellen aus der man dann das k bestimmen kann.
scali Auf diesen Beitrag antworten »

Doppelt so groß.. also wenn ich was doppelt so groß haben will, verdopple ich es, also mal 2

Hab beide Ableitungen gleichgesetzt, jedoch die von x=2 * 2 genommen, dann hab ich:
für k= -1/2*ln(2) rauß.

Stimmt das?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

An der Stelle x=2 soll es doppelt so groß wie an der Stelle x=4, wo musst du also mit 2 mutliplizieren? Augenzwinkern
scali Auf diesen Beitrag antworten »

vermutlich x=4, wenn du schon so fragst smile , aber

wenn links die ableitung von x=2 und rechts x=4 und x=2 doppelt so groß sein soll, klingt es für mich logischer x=2 zu verdoppeln. Wieso muss ich hier x=4 verdoppeln, wenn x=2 doppel so groß sein soll?

was für ein wirr warr =))
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Nicht x=2 soll doppelt so groß sein, die Steigung an dieser Stelle soll doppelt so groß sein.

Nennen wir die Steigung an der Stelle x=2 einfach mal a, an der Stelle x=4 nennen wir sie b. Jetzt soll die Steigung an der Stelle x=2 doppelt so groß sein wie an der Stelle x=4, also soll a doppelt so groß sein wie b. Was musst du nun mit zwei multiplizieren?
scali Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn a doppelt so groß sein soll... Multipliziere ich a mit 2, oder?

Die Steigung an x=2 soll doppelt so groß sein wie an x=4, seh ich richtig oder?

Sorry, mir leuchtet es nicht ein und nerven will ich auch nicht >.<
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Nein. unglücklich

a soll doppelt so groß sein wie b, also muss b mit 2 multipliziert werden, damit es gleich groß ist.
scali Auf diesen Beitrag antworten »

Ach a ist doppelt so groß! Und ich muss b daran anpassen...

Vielen vielen Dank für deine Bemühungen, ihr seid echt super!!!! =)))))
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »