Zins- und Mischungsrechnung (angewandte Aufgaben)

Neue Frage »

Dorn Auf diesen Beitrag antworten »
Zins- und Mischungsrechnung (angewandte Aufgaben)
Von zwei Kapitalien, die zusammen 14000 Euro ausmachen, ist das erste zu 5,5 %, das zweite zu 4,8 % angelegt. Die jährlichen Zinsen des ersten Kapitals sind um 152 Euro größer als die des zweiten. Wie groß sind die beiden Kapitalien? (Ergebnis 8000 bzw. 6000 Euro) aber wie erhalte ich diese Ergebnisse?


.......-152=14 000 Euro
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Du brauchst 2 Gleichungen um diese Aufgabe zu lösen.

Versuche mal 2 Aufzustellen.
 
 
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x*5,5/100+x*4,8/100-152=14000 Euro

Hammer
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du beide Kapitalien x nennst, dann setzt du voraus, dass diese Gleich sind.
Sie sind jedoch laut Aufgabe unterschiedlich, weshalb du verschiedene Variablen (x und y) brauchst.
Da du 2 Variablen brauchst, brauchst du 2 Gleichungen.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »
Gleichung
5,5/100 - 4,8 (14000-x)+152=14000 Euro
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt du brauchst zwei Gleichungen und zwei Variablen.

Zitat:
zusammen 14000 Euro


Das ist die erste.


Zitat:
das erste zu 5,5 %, das zweite zu 4,8 % angelegt. Die jährlichen Zinsen des ersten Kapitals sind um 152 Euro größer als die des zweiten.


Das ist die zweite Gleichung.

Jetzt nur noch in Zahlen usw. übersetzen. Augenzwinkern

Nenne das erste Kapital x und das zweite Kapital y.

Wie sieht die erste Gleichung aus??
Wie sieht die zweite Gleichung aus??
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

4,8/100 - Ergebnis von der ersten Rechnung (14000-x)=14000 ?????????
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Gleichung
WArum steht unter meinem Namen soziale Zahlen???????????? Hat das eine Bedeutung?
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Wir machen es jetzt Stück für Stück.

Wie schon mehrfach erwähnt brauchen wir 2 Gleichungen mit 2 Variablen.
Trotzdem tauchen bei dir nur eine Variable auf.

Wie lautet die Gleichung für die Information, dass beide Kapitalien (x und y) zusammen 14000 Euro ergeben??

Wenn das geschafft ist kümmern wir uns um die zweite.

Edit: Das unter deinem Namen ist so eine Art Titel, die du bekommst für die Anzahl der Beiträge die du schreibst. Da ändert sich auch Farbe und Anzahl deiner Sterne.
Den Titel kannst du aber auch im Profil ändern.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x+ y=14000
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist korrekt. Freude

Jetzt probiere mal die zweite.

Zitat:
das erste zu 5,5 %, das zweite zu 4,8 % angelegt. Die jährlichen Zinsen des ersten Kapitals sind um 152 Euro größer als die des zweiten.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Ah so! Ich bekomme jeden Tag mehrere Sterne, ob das gut oder schlecht ist Prost
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x+ (-152)+y=14000
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Da fehlen die Angaben über die Prozentsätze.
Außerdem wenn du zwei Kapitalien anlegst und diese verzinst und sie vorher 14000 Euro betrugen. Macht es dann Sinn, dass sie nach diesem Jahr immer noch 14000 Euro betragen??

Besser ist es wenn du die beiden Zinsen der Kapitalien (blödes Wort) gleichsetzt.

Ich finde es gut, dass du jeden Tag Sterne dazu bekommst. Immerhin zeigt das, dass du lernen möchtest.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin zwar bemüht, aber Mathe ist einfach Mathe.

14000*5,5/100-152=x*14000

Ist sicher falsch!!!!!!!!1
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist in der Tat falsch.

Fixiere dich nicht so sehr auf die 14000.
Wir stellen die Gleichung zu erst in Abhängigkeit der 2 Variablen auf.

Also:

Wir nennen jetzt das erste Kapital x
und das zweite Kapital y

Jetzt beantwortest du mir einmal ein Paar fragen: Augenzwinkern

1) Das erste Kapital zu 5,5%

Wie schreibst du das auf??

2) Das zweite Kapital zu 4,8%

Wie schreibst du das auf??

3) Die jährlichen Zinsen des ersten Kapitals sind um 152 Euro größer als die des zweiten.

Wie schreibst du dies auf (hier etwas Aufpassen.)

Probier mal.

Wenn du nicht weiter kommst, dann sage mir am besten genau wo es hapert dann kann ich besser helfen. smile
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x*5,5/100-152+y*4,8/100=x

Kapitalien, Bank .... Ich weiß wirklich nicht, wie ich diese Gleichung aufstellen sollte.

LG
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Das sieht ja fast schon gut aus. smile

Zitat:
x*5,5/100-152+y*4,8/100=x


hier stören mich nur noch ein paar Sachen.

Anstatt gleich x zu setzen, setze die Kapitale gleich.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

..................=x+y????????
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Nee...

Beantworte mir bitte die 3 Fragen die ich dir gestellt habe.
Poste nicht einfach wieder eine Gleichung sondern gehe ganz stumpf Frage für Frage ab.

1) ......

2).......

3)......

Mache das bitte einmal. smile

Die Fragen hast du im Prinzip schon beantwortet, sollte also kein Problem sein.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

1) 5,5/94,5 (x)

2) 4,8/95,2 (y)

3) x - 152 oder?
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Was hast du den jetzt gemacht??

1) x*5,5%

2) y*4,8%

3) x*5,5%-152


Siehst du diese Lösungen ein?
Wenn nicht, warum nicht?
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Schwierig, Schwierig????????
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Was möchtest du damit sagen??

Aber zurück zur Aufgabe.

Ich habe gerade vom gleichsetzen gesprochen.

Aus den 3 Fragen sind 2 Antworten ( 2. und 3.) für uns wichtig.

Kannst du jetzt die zweite Gleichung aufstellen??
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

2+3) 4,8/100+152=
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Och komm schon.
Ein bisschen mehr Konzentration.

Du hättest lediglich die zwei Antworten 2) und 3) Gleichsetzen müssen.
Wir haben jetzt zwei Gleichungen:



Wie löst du dieses Gleichungssystem??
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x-y=14000

Wenn ich die x oder y habe, muss ich die zweite Gleichung aufstellen.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Leider bin ich einfach nicht so begabt wie du.

Es dauert immer einbißchen länger, bis ich ein Ergebnis habe. traurig
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt Wie kommst du auf x-y=14000??

Die zweite Gleichung haben wir doch gerade mühselig erarbeitet.

Benutze das Einsetzungsverfahren.
Stelle die erste Gleichung nach x oder y um und setze dan in die zweite Gleichung x oder y ein.


Edit: Das hat nichts mit Begabung zu tuen. Ich mache das ja alles schon etwas länger als du. Außerdem stand ich in der 7ten Klasse in Mathe 5. Augenzwinkern

Irgendwann kriegst auch du die Kurve. Da bin ich ganz sicher. smile
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x=das erste Kapital
y=das zweite Kapital

x+y=14000
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Stelle mal die I. Gleichung nach x oder y um.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

??????????????
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x=4,8 %
y=5,5%
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

I. x+y=14000

Jetzt möchtest du wissen was x ist.
Was ist also zu tuen.
Bring y auf die andere Seite. Das ist ganz simpel.
Ich bin auch sicher, dass du eigentlich weißt wie das geht. Vielleicht liegt es ja an der Uhrzeit. smile
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

x=14000-y

Es liegt nicht an der Uhrzeit. Ich bin wirklich ziemlich schlecht.
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Aber danke für deine Motivation. Wink
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

x=14000-y ist richtig. Freude

So jetzt brauchen wir die zweite Gleichung.

y*4,8%=x*5,5%-152

Jetzt wissen wir aus der I. Gleichung, dass x das selbe ist wie 14000-y.
Was ist also zu tuen.


In welche Klassenstufe gehst du, wenn ich fragen darf?
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

Peinlich, Peinlich. Erwachseneausbildung
Dorn Auf diesen Beitrag antworten »

y=14000-x
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Kennst du das Prinzip das Einsetzungsverfahrens????

Davon hast du sicherlich schonmal etwas gehört.

Wir haben jetzt

x=14000-y (y=14000-x ist genau so richtig, da kann man sich für eins entscheiden. Wir nehmen jetzt aber x=14000-y)

Was können wir also mit den x-Werten in der zweiten Gleichung machen.

Wir wissen, dass x=14000-y ist.

y*4,8%=x*5,5%-152

Die Fett markierten sind GLEICH. Was kannst du also tuen?? Stichwort einsetzen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »