Walmdach berechnen

Neue Frage »

xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »
Walmdach berechnen
Meine Frage:
Hallo!

Ich komme bei folgender Aufgabe nicht weiter:

Von den fünf Größen a, b, c, s, und h eines Walmdaches sind vier gegeben. Berechne die fehlende Größe.

a) a=13m; b=7m; h=8m; c=9m
b) a=10,5m; b=6,1m; h=5,2m; s=7,2m

Meine Ideen:
Ich habe schon einiges versucht, komme aber überhaupt nicht weiter.
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Könnt ihr mir weiterhelfen?
Dann schreibe doch mal auf, was du versucht hast. smile
 
 
Sherlock Holmes Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Könnt ihr mir weiterhelfen?
Was hast du schon genau versucht?

EDIT: Och man xD, schon wieder: Deiner!
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

Also ich habe ja gar ncihts, ich habe zunächst versucht, die Höhe h nach rechts zu verschieben, sodass sie auf der Seite b liegt, doch das Problem ist dann aber das dann ein Abstand zwischen der Höhe, die dann auf der Seite b liegt und der Strecke c. Wenn man aber dann a-c rechnet bekommt man glaub ich dann das Ergebnis für die Lücke.
Aber ich bin mir nicht sicher, ob das wichtig für die Rechnung ist. unglücklich verwirrt

Weißt du vielleicht, was man machen muss? Lehrer
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Könnt ihr mir weiterhelfen?
Der Gedanke a-c ist schon richtig. Freude
Wie viel bleibt dann auf jeder Seite? Das ist dann die Länge der gelben Linie. [attach]24621[/attach]

smile
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

also a-c ist dann die gelbe Seite? verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, das Walmdach ist symmetrisch aufgebaut.
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

also jetzt verstehe ich gar nichts mehr... verwirrt

das Blaue ist b/2
das Rote ist die Höhe von b, aber wie soll ich sie denn ausrechnen?
das Grüne ist die Höhe
das Gelbe???
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn wir das Dach mal von der Spitze gerade runter schneiden, haben wir ein Trapez mit a = 13 cm und c = 9 cm.

Um wie viele cm ist a links und rechts jeweils länger?
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

4 vielleicht? Aber meinst du das so, dass man das ausschneiden soll, wie die orangen Streifen ?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, so habe ich es nicht gemeint. Es geht auch ohne das Trapez.

4 cm ist die Seite a insgesamt länger.
Diese 4 cm verteilst du jetzt gleichmäßig links und rechts.

Wie viel hast du dann auf jeder Seite? Das ist die Länge des gelben Streifens.
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

Aha! Jetzt habe ich das glaub ich verstanden! 2cm auf jeder Seite! smile

Dann hat man 2cm und die Höhe, die ist 8 cm lang, man wendet dann den Satz des Pythagoras an und dann hat man die Höhe von der b. Und wenn man die Höhe von b hat dann kann man wieder den Satz des Pythagoras anwenden und dann bekommt man s raus, stimmt das so? verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, so stimmt das. Freude

Wenn du diese Rechnungen gemacht hast, kannst du ja sagen, was du für s errechnet hast. smile
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

Bekommt man da für s 8,7 m raus?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, ich habe ein bisschen mehr. verwirrt

Wie groß ist denn deine Höhe über b?


PS: Ich habe vorhin cm verwendet, es sind aber Meter.
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

8,2 m
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, genauer gesagt 8,246.. m
Wenn du mit dem ungerundeten Wert weiterrechnest, kommst du auf s = 8,96 m. smile


Wie sieht es mit Aufgabe b) aus?
xxxMatheGeniexxx Auf diesen Beitrag antworten »

Okay danke!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »