Dgl. lösen - Seite 2

Neue Frage »

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin mal so frei und male alles falsche mit Rot an Teufel .


Zitat:
Original von 2Seitenlang
OMG Hammer Hammer Hammer

Man bin ich blöd xD





Meine Lösung!!!! Tanzen


Hast du Lust danach noch eine Aufgabe mit mir zu rechnen?


Ich glaub das reicht mal fürs erste Big Laugh .


Ja, kein Problem Augenzwinkern .
2Seitenlang Auf diesen Beitrag antworten »

Arrgh habs vom Blatt falsch abgeschrieben^^


Ab zur nächsten! :P



homogene Lsg.:











partikuläre Lsg.:

Lösungsansatz:









Hier steht dann nur noch am Ende ?
 
 
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Überprüfe erst nochmals deine homogene Lösung.

(-2)²+4=0 verwirrt .


Dann ergibt sich nämlich gleich was anneres für unser Problem Augenzwinkern .
2Seitenlang Auf diesen Beitrag antworten »

An dieser Stelle sag würde ich sagen das ich morgen weitermache ...meine Konzentration ist im Keller.
Jetzt erstmal ne Runde Schläfer

Gute Nacht bis morgen Wink
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Haha, da flüchtet er(?)^^.

Geht in Ordnung,
Gute Nacht,
Wink
2Seitenlang Auf diesen Beitrag antworten »

So in alter Frische zurück :P



homogene Lsg.:









Das müsste stimmen.

partikuläre Lsg.:

Von meiner Sicht aus würde ich sagen das:


und das ist ja nicht oder hab ich da schonwieder was verpasst?
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Das Störglied findet sich in der homogenen Lösung wieder, von daher sind wir im Resonanzfall.

Der passende Ansatz für die partikuläre Lösung ist daher

.
2Seitenlang Auf diesen Beitrag antworten »

Danke. Also wenn sich die homogene Lsg. eines Lösungsansatzes der partikulären Lsg. wiederspiegelt hab ich einen Resonanzfall?

Beta kann ich ja durch 'A' und 'B' ersetzen.







Ich hoffe es ist richtig abgeleitet.
2Seitenlang Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin mal Mutig und verscuh weiter zu rechnen.
Zusammengefasst:



Dann alles in die Dgl.





Koeffizientenvergleich:










Lsg. Dgl.:



Ich hab das Gefühl das 'A' falsch ist.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

und sind richtig berechnet, du hast dann bei der Ergebnisangabe aber nicht beachtet, dass ja der Koeffizient zu ist!!!

Es kommt also



heraus.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »