bruchterme

Neue Frage »

samwin Auf diesen Beitrag antworten »
bruchterme
Meine Frage:
Hallo liebes Forum

Ich habe morgen eien wichtige Prüfung und möchte dort eine gute Note machen.

Doch ich verstehe die aufgaben bzw. den Stoff der geprüft wird leider nicht.


Ich habe schon viel Zeit verbracht und vor Aufgaben gesessen, in der Hoffnung das ich es verstehe, doch das funktionierte leider nicht.

Nun hoffe ich das mir hier geholfen wird.

Es geht umd Bruchterme mit Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation, man soll die Terme kürzen oder so weit wie möglich vereinfachen (bzw. umformen), nun zu meinem Problem:

Hier heisst die Aufgabe das man die Terme so weit wie möglich umformen muss:



das man den Kehrwert multiplizieren muss weiss ich.

Doch was muss ich als erstes tun ? könnte mir vielleicht jemand eine verständliche Anleitung schreiben um zur engültigen Läsung zu kommen ?

dann noch eine andere Aufgabe: Hier muss man den Term so weit wie möglich umformen, und ich habe leider keine Idee was ich tun könnte.



Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe

Gruss


Meine Ideen:
Entschuldigt, aber ich bin nicht das grösste Mathegenie, daher bin ich mehr auf eure Hilfe angewiesen.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Hi samwin.

Da hast du dir nicht gerade die einfachsten Aufgaben ausgesucht Augenzwinkern .

Fangen wir doch mal mit der ersten an. Du sagtest, du wüsstest, dass man mit dem
Kehrwert multipliziert. Dann mach das doch gleich mal als erstes smile .
 
 
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: bruchterme
Hallo!

Du hast doch schon selbst geschrieben, daß man mit dem Kehrwert multiplizieren muss, dann mache das doch einfach. Augenzwinkern

Berechne:

.

Was genau bereitet Dir dabei Probleme?



Edit: Ich ziehe mich zurück, ich war wieder zu langsam mit meiner Antwort.
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

aber unser lehrer hat gesagt das man nicht damit anfangen soll ?



weiter weiss ich auch nicht...

ich habe den term im ersten post falsch abgeschrieben, so wie er hier steht stimmt er.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das Malzeichen stimmt? Du hast also schon den Kehrwert angewandt?
Ersteres hat mir nämlich besser gefallen!
Überprüfe bitte erneut smile .



Und doch, ich würde so oder so mit dem Kehrwert beginnen Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

ich mein beim ersten term im ersten post hab ich am ende des zweiten bruchs im nenner y anstatt x geschrieben.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ah ok, du hast dann also den Kehrwert falsch angewandt.

Wir haben:


Nun multipliziere mit dem Kehrwert.



Was steht dann da?
samwin Auf diesen Beitrag antworten »



stimmt das ? was muss ich als nächstes machen ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt ist es richtig Freude .

Als nächstes: Klammere überall aus, wo du kannst. Siehst du binomische Formeln?
(Hinweis: 1=1²)



Lass dir Zeit bei der Suche: Ich bin essen Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »



man muss nur im zähler auklammern oder ?

ist das so richtig ? was muss ich als nächstes tun ?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Da Equester off ist: Du kannst noch mehr ausklammern. smile
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

aber was denn ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie hast du es denn im jeweiligen Zähler gemacht? Mach es genauso auch im Nenner Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

achso habe gedacht im nenner muss man nicht

also:



stimmt das so ?

und wie gehts weiter ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt kürze erst mal. Dann erinnere dich an meinen weiteren Hinweis bzgl der binomischen Formeln Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

aber ich darf doch nicht kürzen weil die klammern nicht gleich sind ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Kürzen darfst du gleiche Faktoren...und wir haben gleiche Faktoren. Diese kürze Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

könntest du mir bitte diesen schritt machen, ich komme nicht nach wie du das meinst... geschockt
Equester Auf diesen Beitrag antworten »



Du siehst es selbst? Augenzwinkern
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

du meinst das ich x und y wegkürzen soll ?

dann bleiben jedoch immer noch die klammern
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genau Freude .



Hatte ja gesagt: 1=1²
Du siehst den Binomi? Er springt einen ja direkt an Big Laugh .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

wir haben es aber in der schule irgendwie anders gemacht, daher weiss ich nicht wie das mit den binomen funktioniert ? könnte ich das erklärt bekommen ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie ihr es in der Schule gemacht hab, kann ich natürlich nicht wissen, aber einfacher
als mit dem Binomi gehts nicht, so wie ich das sehe Augenzwinkern .

Du kennst doch die binomischen Formeln? Einfach anwenden.
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

ich weiss nicht was ich machen muss... kannst du mir das schritt für schritt erklären ?

die binomischen formeln kann ich nicht auswendig
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann schlage sie mal nach. Am besten du prägst sie dir gleich ein. Diese sind sehr
wichtig und kommen oft zum Einsatz Augenzwinkern .
Wenn du alle (es gibt 3) nachgeschlagen hast, dann sage mir doch, welcher der
dreien wir brauchen. Wende sie an.
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

ok hab sie jetzt hier

nur woher weiss ich welche das ich brauche ? und vorallem: wie wende ich sie an ?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Starte einen Versuch. Ich korrigiere.


1. Welche brauchen wir.
2. Anwendung
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

du musst mir erst erklären wie ich rausfinden kann welche formel ich brauche
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Schaue dir die Form in deinem Buch an und vergleiche sie mit der Form bei
der Aufgabe.

Am besten schreibst du alle mal hier hin, dann lässt sich leichter darüber reden Augenzwinkern .
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

find mein mathebuch grad nicht mehr.

hier hab ich mal das was wikipedia dazu sagt, sind das die richtigen ?

1.

2.

3.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Die sind recht unvollständig. Bei wiki steht sicher mehr:








So. Welcher der Formeln sieht unserem (fangen wir mal damit an) am Ähnlichsten?
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

würde sagen die 2.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kommst du zu dieser Vermutung?
Richtig ist schonmal das Minuszeichen, aber wo sind die Potenzen?
Bei der Formel haben wir die Potenz außerhalb an der Klammer. Bei uns auch? smile
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

nein aber in den formeln steht die potenz ja nirgends in den klammern
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Die Klammer kann man ja auch einfach weglassen.
War bei uns nur notwendig wegen dem weiteren Faktor! Augenzwinkern

Siehe auch bei meinem obigen Post:
MarKeMath Auf diesen Beitrag antworten »

ich will mich hier gar nicht weiter einmischen, sondern nur meiner Bewunderung für den Helfer Asudruck verleihen und mich in Namen aller Hilfesuchenden für die großen Mühen bedanken
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

weiss es nicht, musst mir es bitte erklären wie ich herausfinde welche formel ich brauch
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Danke MarKeMath Ups .


Wirf mal einen genaueren Blick auf die dritte binomische Formel, samwin.
Du erkennst es? smile
Kannst du diese nun auch anwenden?
samwin Auf diesen Beitrag antworten »

erkenne es nicht wirklich, weiss auch nicht wie anwenden
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Glaube ich dir. Innerhalb einer Minute hätte ich das auch nicht entsprechend anschaun können Augenzwinkern .
Nimm dir 5 Minuten Zeit -> Was sieht unserem Problem ähnlich.
Die linke oder rechte Seite der dritten binomischen Formel? :P
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »