Plotten einer Fouriertransformierten

Neue Frage »

Rudolph. Auf diesen Beitrag antworten »
Plotten einer Fouriertransformierten
Hi,
hab da ne kurze Frage zu obigem Thema: Ich hab eben etliche Zeit damit verbracht, ne Methode zu finden, um mir eine Fouriertransfomierte Funktion plotten zu lassen. In MuPad habe ich das Problem, dass das Programm nach der Transformation beim plotten s = o+i*w nur als relle Zahl erkennt und mir einen 2D-Graphen ausspruckt.
Daher die Frage: Gibt es eine Möglichkeit sich die Fouriertransformierte direkt plotten zu lassen(anhand der Funktion f(t) oder mindestens die Möglichkeit, dass ich in MuPad irgendwie Funktionen mit komplexen Zahlen zum plotten bewege? Big Laugh
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Eine Idee wäre, Real- und Imaginärteil getrennt zu zeichnen. Oder du nimmst den Betrag der Funktion. So wird das bei uns üblicherweise gemacht.
 
 
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

Das Betragsquadrat entspricht der Energie; das ist die häufigste Darstellung, die ich kenne.
Rudolph. Auf diesen Beitrag antworten »

Erstmal danke für die Antworten. Ich hab das mit dem Betragsquadrat(ich hoffe du meinst den Betrag zum Quadrat Big Laugh ) gleich ausprobiert und komm mit nach der Fouriertransformation der Heaviside-Funktion auf folgendes Ergebnis:
http://img68.imageshack.us/img68/5318/heavisideqs5.th.png
Kommt das so in etwa hin?^^
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

Ja.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »