Stundenplan eines Mathematik-Stundenten

Neue Frage »

PeterH Auf diesen Beitrag antworten »
Stundenplan eines Mathematik-Stundenten
Hallo alle miteinander,

Ich informiere mich gerade etwas genauer über das Studium. Da ich auch außerhalb dessen etwas für die Zukunft planen muss (Fachfreizeitliche Verpflichtungen), frage ich mich, wie die ersten Semester im Fach Mathematik (Ein-Fach-Bachelor) an einer Universität (in meinem Fall Münster) aussehen.
Ich weiß, dass die Vorlesungen um 8:00 beginnen (zumindest am Anfang). Ebenfalls weiß ich, dass auch Übungen in Übungsgruppen gemacht werden. Aber in welchem Umfang geschieht beides? Wann endet so ein Studien-Tag für gewöhnlich? Bleibt als Pendler (mit einstündiger Zugfahrt) noch Zeit für das Geben von Nachhilfe, den Sportverein, Gruppen-Stunden, etc.? Am liebsten würde ich mich andernfalls bereits jetzt darauf einstellen. Es wäre nett, wenn mir da jemand eine Einschätzung geben könnte oder seinen typischen Tag etwas beschreiben würde.

Mfg PeterH
Mulder Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Stundenplan eines Mathematik-Stundenten
Naja, das kann von Uni zu Uni schon etwas verschieden sein, da kann man sich besser auf der Homepage der entsprechenden Uni informieren.

Bei mir war es z.B. im ersten Semester so (allerdings nicht in Münster): Drei Veranstaltungen, die aus je zwei Vorlesungen zu je 90 Minuten bestanden. Also insgesamt sechs Vorlesungen, je 90 Minuten. Dann noch pro Veranstaltung ein Tutorium, einmal die Woche, nochmal 90 Minuten. Daneben hatte ich noch ein Physikpraktikum, das aus einmal 120 Minuten pro Woche bestand.

Daneben eben noch Hausaufgaben. Übungszettel, Protokolle, und nicht zuletzt auch das Nacharbeiten der Vorlesungen. In den Vorlesungen wird gerne mal hohes Tempo eingelegt, da arbeitet man immer mal ein bisschen nach, um den Stoff mehr zu vertiefen. Das ist jedenfalls der Block, der schwerer einzuschätzen ist. Gerade die Übungszettel, denn wie lange man dafür braucht, hängt davon ab, wie gut man mit ihnen zurecht kommt. Manche Aufgaben erledigt man sofort, über andere grübelt man stunden- oder tagelang. Aber da man auch nicht auf Teufel komm raus jede Aufgabe lösen muss (schaffe sowieso kaum jemand), muss man da dann zur Not auch mal Mut zur Lücke haben und sich auch selbst mal eine Auszeit nehmen. Du wirst mal etwas mehr Luft haben, mal wird es auch sehr stressig zugehen.

Ob man nebenbei Zeit hat für Freizeitaktivitäten? Ja, diese Zeit kann und sollte man sich nehmen, damit man nicht irgendwann verblödet. Das geht auch wohl. Aber natürlich hat man ein volles Programm, so ein Studium ist ein Fulltime-Job.

Der Betrieb geht vielleicht um 08:00 Uhr los, aber wann deine Vorlesungen stattfinden, erfährst du meist erst direkt zu Beginn des Semesters. Manchmal hast du um 08:00 Uhr deine erste Vorlesung, manchmal auch erst um 12:00 Uhr. Ich hatte im ersten Semester sogar Mittwochs komplett frei. Also "frei" in dem Sinne, dass ich keine Veranstaltung hatte, die ich hätte besuchen können/müssen. Der Tag war dann praktisch, um sich ausgiebig und in Ruhe mit Hausaufgaben zu beschäftigen. Dafür waren die anderen Tage dann eben etwas voller mit Pfilichtveranstaltungen. Manchmal hat man schon um 10:00 Uhr morgens Feierabend, weil man nur morgens eine Vorlesung hat, manchmal sitzt man von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Uni, weil die Veranstaltungen so blöd liegen. Das kann man vorher nie so genau sagen, das wirst du abwarten müssen. Und bei den Tutorien z.B. hat man meistens auch mehrere Termine, aus denen man wählen kann. Da nimmst du den, der gemessen an deinen Vorlesungen am besten passt. So ist es jedenfalls bei mir.

Jeden Tag auch noch pendeln ist allerdings eine zusätzliche Belastung, die ich als sehr unangenehm empfinden würde. Da bin ich froh, dass ich direkt bei der Uni wohne.

PS: Eine Vorlesungsdauer beträgt üblicherweise zwei Stunden, aber es sind (bei uns) immer 90 Minuten. Wenn eine Vorlesung um 14:00 Uhr laut Stundenplan beginnt, beginnt sie eigentlich erst um 14:15 Uhr und endet dann auch schon um 15:45 Uhr.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »