cc bei Motoren

Neue Frage »

Disc™ Auf diesen Beitrag antworten »
cc bei Motoren
Ich weiß nicht, ob das etwas mit Mathe zutun hat aber es hat mich schon immer interessiert, was cc beim Motocross bzw. Motorrädern hat. Also ich weiß nur, dass mit die Angaben immer in cm³ sind aber warum gerade cm³ und nicht m³ oder cm². Angeblich gibt die Angabe die Größe des Motors an, soweit ich verstanden habe oder ähnlich.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

also geht nicht, da ein Hubraum angegeben wird.

ist etwas unpraktisch, da zu gross. Bei Schiffsmotoren aber in Gebrauch.

Liter gefällt mir am besten, das geht dann von Viertelliter beim Roller bis zu 8 Liter beim PKW.

In vielen Modellbezeichnungen steckt der Hubraum drin, z.B. beim BMW 750i = Modell 7 , Hubraum 5 Liter , Einspritzung.
 
 
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ich denke, da fehlte noch ein "c".
Die richtige Bezeichnung ist ccm und das heisst so viel wie cubic centimeter

125 ccm = 1/8 Liter, das ist z.B eine eigene Rennklasse.

mY+
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

ich kann mich auch noch an "cc" erinnern.

Und im Laufe der letzten 10 Jahre wurden die internationalen Rennklassen für Motorräder umgestellt

statt 1/2 Liter Zweitakt (4 Zyl. offen ) aktuell 1 Liter Viertakt (4 Zyl. offen): "MotoGp"
statt 1/4 Liter Zweitakt (2 Zyl. offen ) aktuell 0.6 Liter Viertakt (4 Zyl. beschränkt): "Moto2"
statt 1/8 Liter Zweitakt (1 Zyl. offen ) aktuell 0.25 Liter Viertakt ( 1 Zyl. beschränkt ) : "Moto3"

ich hoffe es stimmt so.
Disc™ Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenn 50cc 125cc 250cc und 500cc. Die schnellsten sind die 500cc haben glaube ich die besten Motoren.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Also wird "cc" einfach stehen für cubiccentimeter
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »