Fragen aus "LaTeX für Anfänger"

Neue Frage »

vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Hi!

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich über einen Ausdruck der Form



einen Vektorpfeil bekomme? Ich habe bis jetzt verwendet



aber das sieht nicht schön aus, da der Pfeil zu kurz ist. Gibt es einen anderen Befehl???
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

 
 
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für den Tipp, hat auch funktioniert Wink
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Und wieder einmal ne Frage: sitz nämlich grade und will mein Aufgaben-Praktikum abtippen und stoße auf einen schweren Fehler bei LATEX. Und zwar will ich in mein Dokument Bilder einfügen. Dafür benutze ich den Befehl
[CODE]
\begin{figure}[bh]
\centering
\includegraphics[width=0.6\textwidth]{detailskizze.jpg}
\caption{Detailskizze}
\label{fig:detailskizze}
\end{figure}
[\CODE]

Leider zeigt mir der Rechner beim Kompilieren den folgenden Fehler an:

!Latex Error: File 'detailskizze.bb' not found.
See the Latex manual...

Latex Error: Cannot determine size of graphic in detailskizze.bb (no Bounding box).

Was ist denn das Problem? Würde mich freuen wenn mir jemand hilft, weil ich die Bilder unbedingt einfügen muss.

Übrigens: im Dokument in der ansicht dvi oder pdf sind zwar die Lücken erkennbar wo das Bild ist, aber leider nicht das Bild verwirrt
Ny Auf diesen Beitrag antworten »

Hier sollte die Lösung stehen.
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

@Ny: Danke für den Link. Ich werde es mir mal in aller Ruhe durchlesen.

Aber ich habe ein anderes Problem. Ich habe das Gradzeichen mit

code:
1:
\textdegree


eingefügt. Leider gibts auch hier beim Kompilieren ein Problem. Als .dvi-Format wird alles korrekt angezeigt, sobald ich aber ein pdf-file erstelle sehe ich diese Gradzeichen nicht mehr. Aber Latex gibt mir kein Fehler aus, sondern nur eine Warnung der Form

Latex Warning: Command \textdegree invalid in mathmode on output line...

Was soll das denn heißen?

Hat jemand einen Tipp, oder muss ich einfach nur ein Package aktivieren???
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

\textdegree kannst du nicht im Mathemodus verwenden. Im Mathemodus kannst du zum Beispiel ^{\circ} nehmen.

Was dein Problem mit dem Bild angeht: wie kompilierst du? Wenn du ein jpg-Bild hast, musst du mit pdflatex direkt eine pdf-Datei erstellen und zwar ohne Umweg über die dvi-Datei.
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

@Calvin: Problem hat sich geklärt. Hab es über

code:
1:
\tcdegree


gemacht.

Zum Problem mit dem Bild. Habe mir mal die Anleitung runtergeladen. Und ich habe den Fehler gemacht, erst über dvi zu kompilieren. Wollte nämlich gerade posten, dass die Bilder total verzerrt sind, als ich deine Antwort schon gelesen habe. Könnt dich umarmen - war schon den ganzen abend verzweifelt Mit Zunge
Pifrau Auf diesen Beitrag antworten »

hi,

bin ja absoluter neuling in sachen latex

hab mich heute mal damit beschäftigt und bin sofort auf ein problem gestoßen:

wie läuft das mit dem mathe-mode?
also ich habe recht wenig mathe-befehle, einiges kann ich darstellen. aber zum bsp. kann ich die symbole der natürlichen, reellen, komplexen, usw. zahlen nicht darstellen. hab zwar bei euch versucht abzugucken, funzt aber irgendwie nicht.

ich benutze miktex und texnic-center, zu begin meines docs steht folgendes:
\documentclass [a4paper]{article}
\usepackage{german}
\usepackage [latin1]{inputenc}
\begin {document}
\section {Einführung}

muss ich hier noch irgendwas für die mathebefehle reinsetzen?

vielen dank für eine antwort
sqrt4 Auf diesen Beitrag antworten »

Im laufenden Text benutzt man die Dollarzeichen $$.
Bsp:

$\mathbb{R}$ ---->

Wenn man eine abgesetzte Formel haben will gehts so.
\[ Hier steht die Formel\]

Bsp:
\[\sqrt{4}\] --------->
MI Auf diesen Beitrag antworten »

Besser/schöner als die Befehle von sqrt4 finde ich persönlich das Paket amsmath und alles was dazu gehört.

Einzubinden (wenn runtergeladen) mit
\usepackage{amsmath}
\usepackage{amssymb} ; (mathematische Symbole)
\usepackage{amsfonts} ; (mathematische Schriften)

und dann zwischen \begin{align} \end{align} die abgesetzten Formeln einfügen.
Der Rest funktioniert gleich.

So als eine andere Alternativmöglichkeit...
Pifrau Auf diesen Beitrag antworten »

$\mathbb{R}$ geht bei mir nicht
da kommt folgende fehlermeldung:

undefined control sequence
<recently read> \mathbb
sqrt4 Auf diesen Beitrag antworten »

Dazu mal noch folgender Link.

Klick


Aber ich denke da sind ide Pakete die du brauchst aber nicht dabei.

\usepackage{ngerman}
\usepackage{latexsym}
\usepackage{amssymb}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{graphicx}
\usepackage{wasysym}

mach mal die noch alle mit rein. Dann dürfte es funktionieren. Mit diesen Paketen komme ich eigentlich ziemlich aus
Pifrau Auf diesen Beitrag antworten »

joar, hab die alle mal mit eingebunden und siehe da, es geht
vielen dank
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Hi!

Kurze Frage zu einem Befehl, den ich nicht gefunden habe:

Wie kann man durchstreichen lassen, d.h. für die Aussage, es ex. kein ... ???

Habe es schon probiert mit \notexists, klappt aber leider nicht.

Kennt jemand den Befehl???

Dankeschön schon mal! Wink
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn dann ginge es wie immer mit \not\befehl
Allerdings sieht \not\exists ein bisschen verschoben aus verwirrt


Da finde ich \nexists schaut besser aus:
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Muss ich da ein Package aktivieren, der Befehl \nexists funktioniert bei mir nämlich nicht.

Zur Not könnte ich \no\exists nehmen, aber das sieht wirklich komisch aus.

aber dankeschon mal!!! Tanzen
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

Entweder amsmath oder amssymb brauchst du.
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

@sqrt(2): Danke für den Tipp. Mit amssymb hat es funktioniert Prost
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Hi!

Kurze Frage wieder.

Kann man bei Latex auch einen Pfeil erstellen, bei dem drunter UND drüber was steht. Es geht speziell um eine Reaktionsgleichung einer chemischen Reaktion. Da benutze ich den Pfeil \rightleftharpoons.

Leider macht der Befehl \strackel auch nur entweder oben oder unten eine Beschriftung dran!

Geht das eigentlich?

Dankeschön Gott
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe es nicht selbst getestet, aber laut google funktioniert es damit:

code:
1:
2:
\usepackage{chemarrow}
\autorightarrow{drueber}{drunter}


Edith hat es gerade getestet und es funktioniert Augenzwinkern
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

@Calvin: Vielen lieben Dank - es funktioniert auch bei mir: das war meine Rettung! Gott Mit Zunge
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Hi!

Ich soll gerade eine Tabelle erstellen und habe folgendes Problem:

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
$\begin{array}{|c|c|c|c|c|}
\hline \textrm{Antibiotikum}&\textrm{Konz.} [\mu g]&\textrm{Hemmhofdurchmesser} [mm]&&\\
\hline \textrm{Stammlösung}& & 1000& 3& 47\\
\hline 1& 1:2& 500& 2,6990& -\\
\hline 2& 1:4& 250& 2,3979& 45\\
\hline 3& 1:8& 125& 2,0969& -\\
\hline 4& 1:16& 62,5& 1,7959& 42\\
\hline 5& 1:32& 31,25& 1,4949& -\\
\hline 6& 1:64& 15,625& 1,1938& 39\\
\hline
\end{array}$


Ich möchte gerne, dass die letzten drei Spalten in der ersten Zeile das Wort Hemmhofdurchmesser drinnen stehen haben, d.h. die sollen vereinigt werden. Habe es leider nicht hinbekommen, so dass auch am Ende die Tabelle wieder zu ist.

Habe auch extra den Code angegeben, vlt. hat jemand einen Tipp?

Schonmal vielen Dank! Gott
AD Auf diesen Beitrag antworten »

\multicolumn{3}{l}{Hemmhofdurchmesser} anstelle der 3 Spalten. Dann musst du aber die zwei & ersatzlos streichen.

EDIT: Für die Trennstriche, und die Zentrierung ist natürlich besser

\multicolumn{3}{|c|}{\textrm{Hemmhofdurchmesser}} smile
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Danke ArthurDent für die schnelle Antwort Wink

Klappt aber leider nicht. Habe jetzt folgendes

code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
$\begin{array}{|c|c|c|c|c|}
\hline \textrm{Verd.-stufe}&\textrm{Verd.-faktor}&\textrm{Tc-Konz. }[\frac{mg}{l}]&\log\textrm{Tc-Konz.}&\multicolumn{3}{|c|}{\textrm{Hemmhofdurchmesser}}\\
\hline \textrm{Stammlösung}& & 1000& 3& 47\\
\hline 1& 1:2& 500& 2,6990& -\\
\hline 2& 1:4& 250& 2,3979& 45\\
\hline 3& 1:8& 125& 2,0969& -\\
\hline 4& 1:16& 62,5& 1,7959& 42\\
\hline 5& 1:32& 31,25& 1,4949& -\\
\hline 6& 1:64& 15,625& 1,1938& 39\\
\hline
\end{array}$


Und es wird der Fehler angezeigt:

"Extra alignment tab has been changed to \cr.
<template> \endtemplate
1.37 ...olumn{3}{|c|}...

Mit dem vorherigen Code ging es auch schon nicht.

Muss ich ein Zusatzpacket aktivieren???
vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Halt! Sorry. Es hat geklappt - hab leider einen Fehler gemacht und die falsche Tabelle genommen. Jetzt habe ich alles wieder rückgängig gemacht. Stimmt wieder.

Sorry für den Fehlalarm und dickes Dankeschön für die Hilfe!!!

Gott
AD Auf diesen Beitrag antworten »

vektorraum Auf diesen Beitrag antworten »

Ja sorry, vielen Dank. So sieht das bei mir jetzt auch aus! Dankeschön! Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »