packages installieren

Neue Frage »

12345678901 Auf diesen Beitrag antworten »
packages installieren
Meine Frage:
Hallo, bin mir nicht sicher ob ich im richtigen Forum gelandet bin aber dennoch:
Ich will lernen mit Latex umzugehen, habe mir also Kile runtergeladen (Betriebssystem: Ubuntu) und schaffe auch schon einfache Dokumente zu erstellen.
Nun fehlen mir aber einige Packages, und wenn ich das richtig verstanden habe, dürfte ein download von texlive die allermeisten packages beinhalten, oder?
Wie / wo kann man das nun downloaden und wie zeigt man kile, dass das nun zur verfügung steht?

Danke schonmal!



Meine Ideen:
Hab hierzu nichwirklich Ahnug, also hab mir mal so nen installer gedownloadet, wo man anscheinend die datei install-tl anklicken soll, aber dann öffnet sich ein programm, das ich nicht verstehe...
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Kile ist nur der Editor. Du benötigst noch eine LaTeX-Distribution. Unter Linux ist das texlive.

Wo hast du Kile runtergeladen? Das wird von Ubuntu aus den Standard-Quellen zur Verfügung gestellt. Bis auf ganz wenige Ausnahmen lädt man keine Programme irgendwo runter.

Wenn du Kile aus den Standard-Ubuntu-Quellen installiert hast, sollte eine (veraltete) Version von texlive bereits installiert sein. Damit sollte sich zumindest das minimale Dokument

code:
1:
2:
3:
4:
\documentclass{article}
\begin{document}
Hallo Welt
\end{document}


kompilieren lassen. Wenn du nicht weißt, wie das geht, schaue dir ein Kile-Tutorial an.

Wenn Fehlermeldungen kommen, sind diese zu posten.

Für die Installation von texlive schaue dir mal http://geofs.uni-muenster.de/geoinf/doku...ke:installation an. Vor dieser Installation am Paketmanager vorbei sollte das alte texlive aber unbedingt deinstalliert werden.

Texlive ist übrigens fast die einzige Software, die man besser am Paketmanager vorbeiinstalliert.
 
 
12345678901 Auf diesen Beitrag antworten »

Danke schonmal!

Doch, das Standarddokument krieg ich hin, auch so zeug wie kursiv, fett, zentriert, linksbündig, vertikaler abstand klappt gut, nur kann man ja ma afang in der präambel so alle möglichen packages eingeben, und um da mehr möglichkeiten zu haben wollt ich texlive.

Mittlerweile hab ich texlive als iso datei (2,2gb), wie binde ich die jetzt ins system ein?

Und was ist dieser Paketmanager, bzw wo öffne ich ihn?
Ist das was von Kile oder wovon ist der?
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Da scheinen grundlegende Ubuntu-Kenntnisse zu fehlen.... Mit dem Paket-Manager meinte ich den, mit dem du unter Ubuntu Software installierst. Auf der Konsole ist das z.B. apt-get. Die grafische Variante heißt wohl Software-Center.

Vermutlich hast du Kile darüber installiert. Da du das minimale Dokument kompilieren kannst, hast du sicher auch irgendein texlive installiert. Welches genau lässt sich über das Software-Center rausfinden. Alternativ mit einem der zwei Befehle (habe aber kein Ubuntu zum testen!)

apt-cache search texlive

apt-cache show texlive

Aber wie schon gesagt, ist das aus den Standard-Quellen üblicherweise veraltet. Es könnte aber auch sein, dass nur eine minimale texlive-Installation bei dir auf der Platte ist. Dann fehlen dir auch Pakete. Auch dann empfiehlt es sich, ausnahmensweise Software direkt vom Anbieter runtergeladen und installiert werden. Einen passenden Link habe ich dir schon gegeben. Im Zweifel solltest du aber vorher in einem Ubuntu-Forum nachfragen, wie man am besten das bestehende texlive vollständig löscht und dabei Abhängigkeiten ignoriert.
012345678901 Auf diesen Beitrag antworten »

danke, ja hab ubuntu erst seit vorgestern smile
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »

Dann solltest du http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite als Startseite in deinem Browser hinterlegen Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »