L'Hospital

Neue Frage »

Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »
L'Hospital
Hi Leute.

Ich komme bei einer Aufgabe nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir
von euch jemand helfen.

Die Aufgabe lautet:



Mein Ansatz: Typ
L'Hopital angewendet.



Umgeformt:



Ist hier immer noch Typ !!

Also nochmal L'Hopital angewendet.




Weiter komme ich nicht. Es soll 1/3 rauskommen. Aber ich verstehe es nicht. unglücklich
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Kann es sein, dass du Nenner und Zähler in der Aufgabenstellung vertauscht hast?

Dann würde es hier fast passen:



Es fehlt noch der Faktor 3. (Siehe Argument des Tangens)


Ich würde hier das Quadrat "ausklammern" und dann mit den Grenzwertsätzen weitermachen Augenzwinkern .
 
 
chris95 Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,

ich wuerde hier folgendes Additionstheorem benutzen:



Du findest es hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Formelsamml...itere_Vielfache

Musst du es mit L'Hospital machen? Beachte, dass du falsch abgeleitet hast. Denke an das Nachdifferenzieren.
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Ja Equester du hast recht. Ich habe Sie vertauscht Hammer . Ich werd das nochmal versuchen.
@chris: Wir sollen es mit L'Hopital lösen.

Danke schonmal!
original Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Daniel0815

Wir sollen es mit L'Hopital lösen. geschockt


.
abgesehen davon, dass du oben tan(3x) falsch abgeleitet traurig hast...

ein Student sollte Namen der zitierten Fachleute bitte richtig schreiben. smile
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Oh sorry L ' Hospital natürlich Augenzwinkern .
Warum ist die Ableitung tan(3x) den falsch?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Sowohl chris als auch ich haben diesbezüglich schon einen Hinweis geliefert Augenzwinkern .
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

http://www.strahlensatz.de/attachments/020_tangens.pdf

Habe die gleiche Aufgabe im Netz gefunden und dort steht die Ableitung genau so?
chris95 Auf diesen Beitrag antworten »

Die Loesung im Netz ist falsch. Es kommt zwar das richtige heraus, aber er leitet auch nicht korrekt ab. Er hat 2 mal das Nachdifferenzieren vergessen. Dadurch haben sich gerade die Fehler zufaelligerweisse wieder aufgehoben.

Denke auch daran, dass du den Kehrbruch von ihm ausrechnen moechtest.

Ausserdem kommt als Ergebnis heraus:



Denke an das Nachdifferenzieren!

Was ist
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Am besten vergisst du das.

Die Ableitung vom Tangens passt nicht, sowie sie nicht mal die Ableitung von cos²(x) hinbekommen geschockt .

Versuche den tangens nochmals alleine abzuleiten Augenzwinkern .
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Das Ergebnis muß richtig sein. In meiner Probeklausur ist auch die Lösung 1/3 angegeben!
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe heute genug von L'Hospital:-) Ich werds später oder morgen nochmal mit dem ableiten versuchen. Irgendwie verwirrt mich diese Aufgabe.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das Ergebnis 1/3 bestreite ich ja gar nicht.
Ändert aber nichts daran, dass die dort unverantwortlich oft schludern geschockt .

Deswegen vergiss das dort und arbeite selbst. Ableitung von tan(3x) bitte.
chris95 Auf diesen Beitrag antworten »



Nein, dieses Ergebnis stimmt. Checke nochmal ob du diesen Limes oder den Limes des Kehrbruchs errechnen sollst.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Daniel0815
Ich habe heute genug von L'Hospital:-) Ich werds später oder morgen nochmal mit dem ableiten versuchen. Irgendwie verwirrt mich diese Aufgabe.


Verwirren tut einzig die Tatsache, dass dort drüben rumgemurkst wurde...
wenn wir es gemeinsam machen, solltest du entwirrt werden Augenzwinkern .



Außer natürlich chris funkt weiterhin rein unglücklich .
Dass Zähler und Nenner vertauscht wurden ist schon lange geklärt!
original Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von chris95

Denke an das Nachdifferenzieren!


smile
wenn Daniel0815 -> Nach denkt, kommt er vielleicht dahinter,
dass er sowas vielleicht mal unter dem Titel "Kettenregel" angelegt bekam?


auch bleibt irgendwie noch klarzustellen, welcher "vertauschte" (siehe oben) Grenzwert
nun eigentlich Aufgabe ist? verwirrt
.
chris95 Auf diesen Beitrag antworten »

Oh sorry,
ich bin raus, hab gerade erst gesehen, dass das mit Nenner und Zaehler schon geklaert ist. Tut mir leid...
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Für alle nochmals die nur die letzten Beitrag lesen und dann antworten!

Aufgabenstellung von Daniel:
Zitat:


Mein Hinweis:
Zitat:
Kann es sein, dass du Nenner und Zähler in der Aufgabenstellung vertauscht hast?


Seine Korrektur:
Zitat:
Ja Equester du hast recht. Ich habe Sie vertauscht Hammer . Ich werd das nochmal versuchen.



Edit: Sry chris, wenn ich grad etwas geladen bin...aber ich war zuerst hier und dann mischen hier mehrerlei mit, was offensichtlich zu Daniels Verwirrung beiträgt...was nicht mal das gröbste ist, sondern dann auch noch auf Tatsachen rumhaken, die längst geklärt sind...wie nun zum wiederholten Male von original unglücklich .


Ich würde also gern (alleine) mit Daniel weitermachen...wenn wer gegenteiliger Meinung ist, soll sobst übernehmen!!!
Mulder Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Ändert aber nichts daran, dass die dort unverantwortlich oft schludern

Das ist wirklich erschreckend. Dass sowas dann auch noch irgendwo hochgeladen wird. Ganz zu schweigen davon, dass da wohl auch versucht worden ist, den umständlichsten Lösungsweg zu wählen, den man finden konnte. Drei Mal (!) L'Hospital?

Meinetwegen kann man das hier ja mit L'Hospital machen, aber dann reicht doch einmal völlig aus, wenn man erstmal ein wenig umformt:



Aber das ist wohl eine Glaubensfrage... Augenzwinkern

Ansonsten will ich mich aber nicht einmischen, sonst wird's ja noch unübersichtlicher. Daniel0815 kann sich das am Ende ja alternativ nochmal anschauen, wenn er mag. Erstmal solltet ihr natürlich beim jetzigen Weg bleiben.
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

@Equester: Wir haben für tan(x) die Ableitung 1/cos^2(x). Steht auch so auf meinem Formel Blatt. Wie ich tan(3x) ableiten soll verstehe ich nicht. Ich hab auch in meiner Formelsammlung nachgeschaut und nichts brauchbares gefunden.
Vielleicht verstehe ich etwas grundlegend falsch verwirrt
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

chris/original haben es schon erwähnt. Was wir bei dir vermissen ist die Anwendung der Kettenregel Augenzwinkern .

Willst du es mit diesem Fachbegriff nochmals versuchen? Sonst helfe ich nach.
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »



Ok Equester. Also wäre dann die korrekte Ableitung.

Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

(OT: )
Zitat:
Original von Mulder
Zitat:
Original von Equester
Ändert aber nichts daran, dass die dort unverantwortlich oft schludern

Das ist wirklich erschreckend. Dass sowas dann auch noch irgendwo hochgeladen wird.

Und am besten fand ich, dass bei der letzten Anwendung von l'Hospital (der auch grundsätzlich falsch formuliert und geschrieben wurde) noch die Bemerkung "Beim Ableiten ist hier die Kettenregel zu beachten!" stand Big Laugh
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt
Erst behauptest du wohl, dass die Ableitung ist, und doch steht sie auf einmal im Nenner.
Das passt also schonmal nicht.

Zudem sagtest du, dass die Ableitung von tan²(x) 1/cos^2(x) sei (was richtig ist). Jetzt soll daraus ein Sinus werden?


Schau mal:



Unter Anwendung der Kettenregel mit u=3x und u'=3.
Das ist etwas das muss in der Hochschule sitzen!
Ist es nun klar?

Wir kommen also zum Zwischenergebnis von



Nun umformen bitte und das Quadrat "ausklammern".
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »



Ok diese Formel macht es verständlich.
Sorry mir fehlen manchmal ein paar Basics.
Ist das so korrekt?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Yup, das passt soweit Freude .

Die 3 nun vor dem Limes (das geht warum?) und dann das Quadrat "ausklammern".
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe keine Idee warum ich die 3 vor den limes setzen kann. Auf die 3 kommt es bei der Grenzwert Betrachtung nicht mehr an und sie fällt weg. Vielleicht?!

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Die 3 fällt ja nicht weg. Sie wird nur vor den eigentlichen Grenzwert gesetzt.
Das geht, da wir es bei der 3 um einen konstanten Faktor zu tun haben.

Gut, soweit passt es nun. Nun muss man die Grenzwertsätze kennen. Den Satz für das Produkt.
Dieses besagt, dass wir den Limes in die Klammer reinziehen dürfen.
Berechne also den Grenzwert in der Klammer (mittels l'Hospital) und wir sind so gut wie am Ziel Augenzwinkern .



(Lass dir Zeit...bin solange essen)
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Guten Appetit. Ich verstehe nicht was du meinst! Pi/2 für x einsetzen und dann ableiten verwirrt
Jello Biafra Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Das geht, da wir es bei der 3 um einen konstanten Faktor zu tun haben.


Genaugenommen sind es die Grenzwertsätze, die das erlauben.

-bin wieder weg-
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Genaugenommen sind es die Grenzwertsätze, die das erlauben.

- Jene, die sich mit den konstanten Faktoren befassen...genauso hab ich es gemeint Augenzwinkern .


Zitat:
Guten Appetit. Ich verstehe nicht was du meinst! Pi/2 für x einsetzen und dann ableiten verwirrt


Danke.
Jein. Pi/2 einsetzen musste vllt um festzustellen ob l'hospital anwendbar ist, auch wenn ich das ja schon verraten habe Augenzwinkern .
Grenzwertsatz bzgl dem Produkt anwenden ist aber erst mal der nächste Schritt.
Dieser erlaubt dir, wie bereits erwähnt, den Limes in die Klammer zu ziehen:



Die deinige Aufgabe soll nun sein, den Grenzwert des Terms in der Klammer zu bestimmen.
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

Also mit der Kettenregel das aussen ableiten und innen die Quotientenregel anwenden? verwirrt
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wie meinst du das?
Wir sind gerade nur an interessiert.
"Ganz normal" l'Hospital anwenden Augenzwinkern .
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »



Ok. "Ganz normal" war wichtig Hammer ! Ich war gerade weit weg von normal.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann wieder willkommen an Bord^^.

Grenzwert angewandt auf diesen Term ergibt welchen Wert?
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »



So müsste es richtig sein.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Der Nenner passt nicht. Was ist Augenzwinkern
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »

-1 ! Also -
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt passts Freude .





Machst du vollens fertig? Augenzwinkern
Daniel0815 Auf diesen Beitrag antworten »



Very nice. Das geh ich morgen nochmal schön in Ruhe durch und dann sitzt es. Tausend Dank für die lange ausführliche Erklärung und die Geduld. Freude ENDLICH. So Feierabend für heute! Gute Nacht L'Hospital:-) Und schönen Abend noch Equester. Danke nochmal!!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »