Talk zu: endliche Teilmenge ist Untergruppe

Neue Frage »

RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Deine Teilmenge ist nicht endlich, wie gefordert.


Beachte mein Edit.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Beachte den Zeitpunkt meines Postes und den Zeitpunkt deines Edits.


Mein Edit war vor deinem Post. Ich habe nur danach nochmal editiert, deswegen die spätere Zeit. Lass bitte solche Bemerkungen in Zukunft. Sie sind vollkommen irrelevant.
 
 
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von RavenOnJ
Lass bitte solche Bemerkungen in Zukunft. Sie sind vollkommen irrelevant.

Deine davor, die zitierte und die, die ich gerade schreibe, aber auch. Und die nehmen alle einen ganzen Beitrag in Anspruch Augenzwinkern

Also bleibt mal lieber bei der Aufgabe und streitet euch nicht darum, ob das Wörtchen "endlich" auch ohne Hilfe entdeckt wurde...

Aber um etwas fachliches beizutragen: Wieso hast du denn die geraden Zahlen und nicht gleich ganz als Teilmenge gewählt?
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

@Che
Du musst dich natürlich auch wieder einmischen, war ja zu erwarten. Augenzwinkern

Im Übrigen war mein Beitrag nur deswegen irrelevant, weil ich einen Überseher hatte. Er war nicht prinzipiell irrelevant, da durchaus sachdienlich, nur halt nicht in diesem speziellen Zusammenhang.

Warum habe ich nur die positiven geraden Zahlen genommen? Weil in ihnen das neutrale Element 0 nicht enthalten ist, woran man sofort sieht, dass keine Untergruppe ist.
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Ausgeschnitten aus endliche Teilmenge ist Untergruppe, damit der Thread nicht zu voll und aufgebläht wird.

Wenn man selber merkt, dass der eigene Beitrag irrelevant ist, warum schreiben und möglichst irgendwie etwas fachliches einbringen, das mit der eigentlichen Frage gar nichts zu tun hat, sondern sich nur auf einen fehlerhaften Lösungsvorschlag bezieht? Bitte solche Fragen, die überhaupt keinen Bezug zur Aufgabe des Threaderstellers haben in Zukunft per PN klären, dann bleiben die Threads übersichtlicher.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

@Iorek
Dann hättest du auch die Bemerkung von watcher verschieben sollen, denn darauf bezog sich mein Posting. Seine Bemerkung, ich hätte nur nach seinem Hinweis mein Posting nochmal editiert, womit er mir offensichtlich mangelnde Sachkenntnis unterstellt, konnte ich nicht einfach so stehen lassen. Und jetzt in off-topic "guckt sowieso kein Schwein".
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Dir hat hier niemand "mangelnde Sachkenntnis" unterstellt, jeder kann mal ein Wort überlesen.

Diese Bemerkung von watcher gehörte aber auch zu einer der wenigen für den Fragesteller relevanten Antworten, kann also schlecht verschoben werden Augenzwinkern
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Ich meinte die unten stehende Bemerkung, die einfach nur eine unterschwellige Unterstellung ist, wenn du das mal genau liest. Ich meinte nicht seinen gesamten Beitrag.


Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Beachte den Zeitpunkt meines Postes und den Zeitpunkt deines Edits.


Diese Bemerkung ist für den Fragesteller überhaupt nicht relevant und er hätte sie sich sparen können.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Die Bemerkung ist aber mit dem Rest des Beitrags verbunden, außerdem hast du sie oben ja schon editiert.

Und ich würde das nicht als Unterstellung mangelnder Sachkenntnis auffassen.
Wenn überhaupt (!), dann als Unterstellung, dass du das überlesene Wort erst nach dem Hinweis darauf bemerkt hättest.

Wobei das aber weder schlimm noch erwiesen wäre...
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

... steht aber jetzt so drin und Iorek hat meinen Hinweis auf diesen off-topic-Thread auch wieder gelöscht.

Zitat:
Und ich würde das nicht als Unterstellung mangelnder Sachkenntnis auffassen.
Wenn überhaupt (!), dann als Unterstellung, dass du das überlesene Wort erst nach dem Hinweis darauf bemerkt hättest.


Jetzt bist du aber ganz schön blauäugig. Ich habe dies als einen persönlichen Angriff aufgefasst und es war wohl auch so gemeint. Sonst hätte er das ja stillschweigend übergehen können.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Im Übrigen hätte Iorek den Beitrag von watcher auch entsprechend editieren bzw. bereinigen können, wenn er sich schon die Mühe macht, Beiträge zu verschieben oder sogar zu löschen. Denn dessen Bemerkung war genauso sachfremd.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ RavenOnJ

Wieviel Zeit verging denn zwischen deiner ersten Änderung und watchers Beitrag?

Ich finde es schon wahnsinnig weit hergeholt und sensibel, das als Beleidigung aufzufassen. Du hattest etwas Falsches gesagt und darauf wurde hingewiesen. So sollte das sogar sein. Von mangelnder Kenntnis hatte niemand ein Wort gesagt. Eine zeitliche Überschneidung kann immer mal vorkommen.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

nur, warum machte watcher diese Bemerkung eigentlich? Was wollte er damit sagen? Ich kann schon ziemlich gut zwischen den Zeilen lesen und sehe mich nicht als übermäßig empfindlich.

Zumal das, was ich geschrieben hatte, nicht sachlich falsch war, sondern nur am falschen Platz, da ich eine Nebenbedingung nicht beachtet hatte.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von RavenOnJ
nur, warum machte watcher diese Bemerkung eigentlich?


Damit der Fragesteller nicht denkt, deine Antwort wäre "an dieser Stelle" korrekt. Deine Antwort war falsch, finde dich damit ab. Jede Antwort ist richtig, wenn man die Frage ändert. Erinnert mich an ein Zitat aus Malcolm in the Middle:

"It's not lying if what you said was true if the facts were different."

Ein Zitat, bei dem ich immer wieder lachen muss, wenn ich die Szene sehe.

Da du so toll zwischen den Zeilen lesen kannst, kannst du gerne zwischen meinen Zeilen lesen, wie unbegründet ich deine Aufregung darüber finde. Da ich durchaus mit einigen Leuten hier Kontakt habe kann ich dir aber versichern, dass du mit deiner Interpretation sehr alleine dastehst. Solche Korrektur-Beiträge sind im matheboard sehr üblich, denn kleine Fehler schleichen sich gerne ein. Man sollte meinen, dass du lange genug dabei bist, um das zu wissen.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Irgendwie verstehst du nicht, worum es mir geht. Es war nicht das folgende Posting gemeint:

Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Deine Teilmenge ist nicht endlich, wie gefordert.


Das war ein absolut korrekter Korrekturbeitrag, ich hatte kurz nach meinem Posting auch bemerkt, dass ich das "endlich" überlesen hatte.

Es geht mir nur um die folgende Bemerkung:

Zitat:

Original von watcher
@RavenOnJ:

Beachte den Zeitpunkt meines Postes und den Zeitpunkt deines Edits.


Das hat mit der Sache überhaupt nichts mehr zu tun und war vollkommen unnötig. Seine Bemerkung war eine Antwort auf:

Zitat:
Original von RavenOnJ
Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Deine Teilmenge ist nicht endlich, wie gefordert.


Beachte mein Edit.


wo ich ihn nur darauf hinwies, dass ich meinen Beitrag bereits entsprechend editiert habe. Man kann das jetzt leider nicht mehr nachvollziehen, da Iorek den auf das obige erste Posting von mir folgenden Beitrag von watcher nicht mit verschoben hat oder auch nur den für diese Diskussion relevanten Teil.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Nach seinem Korrekturbeitrag hast du auf deinen Edit hingewiesen, daraufhin hat er darauf hingewiesen, dass sich dein Edit und sein Beitrag zeitlich einfach überschnitten haben. Ich verstehe nach wie vor die Aufregung nicht…
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
..., dass sich dein Edit und sein Beitrag zeitlich einfach überschnitten haben.


sorry, nee. Er hat darauf hingewiesen, dass sein Posting zeitlich vor meinem Edit lag, womit er mir unterstellt, ich hätte meine Korrektur erst angebracht, als er mich darauf hingewiesen hat und nicht umgekehrt, so wie ich es geschrieben habe. Er machte das an den Zeitstempeln fest ohne zu wissen, dass ich den Beitrag danach nochmal editiert hatte.

Natürlich ist die Aufregung unnötig, ich lasse nur sehr ungern falsche Tatsachenbehauptungen einfach so stehen, zumal wenn sie irgendwelche Unterstellungen beinhalten.

Aber lassen wir das jetzt ruhen, ich habe auch keine Lust mehr, in die Diskussion noch Energie zu stecken.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von RavenOnJ
Er hat darauf hingewiesen, dass sein Posting zeitlich vor meinem Edit lag.


Das magst du zwischen den Zeilen so gelesen und verstanden haben, aber gesagt hat er das jedenfalls nicht.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

Bitte keine Sophisterei, wir sind hier nicht im juristischen Seminar.

Zitat:
Original von watcher
@RavenOnJ:

Beachte den Zeitpunkt meines Postes und den Zeitpunkt deines Edits.


Was da insinuiert wird, ist doch klar. Das bedarf keiner großen Interpretationskünste.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Meine Güte kann man sich über Sachen aufregen geschockt .

Zitat:
Natürlich ist die Aufregung unnötig, ich lasse nur sehr ungern falsche Tatsachenbehauptungen einfach so stehen, zumal wenn sie irgendwelche Unterstellungen beinhalten.


Du monierst an falschen Tatsachenbehauptungen rum, dabei ist es eine Tatsache, dass watcher den Zeitstempel Deines Edits, nach seinem Post gesehen hat! Punkt!
Dass Du ein weiteres Mal editiert hast, war watcher wohl nicht bewusst (woher auch) und er ist weiters nicht auf Deine Sache eingegangen.
Anstatt sich hier aufzuspielen, würd ichs einfach auf sich beruhen lassen! Es wurde missverstanden und damit hat sichs!
Beleidigungen kann ich nirgends erkennen. Zumal im Nachhinein nicht mehr von watcher darauf eingegangen wurde...was willst Du mehr?
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Stimmt, es bedarf wirklich keiner großen Interpretationskünste, um zu lesen: "Bitte vergleiche mal die Zeitpunkte, die sind so eng beieinander, dass ich deinen Edit nicht mitbekommen habe". Aber vielleicht hast du auch recht und watcher hat insgeheim einen tiefen Groll gegen dich und wollte dir daher unbedingt eins reindrücken, statt einfach nur den Grund seines Beitrages zu erläutern und mit dem Helfen fortzufahren.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

@airblader
Man könnte eine genaue Textanalyse machen, aber dieser Mühe unterziehen wir uns besser nicht mehr. Augenzwinkern . Dein Sarkasmus ist unnötig, da ich ihm so ein Motiv nicht annähernd unterstellt habe. Also beenden wir die Diskussion, zumal ich mich ja nach Meinung von equester nur aufspiele.

@equester
Ups, habe ich irgendwo etwas von Beleidigung geschrieben? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Zwischen den Ausdrücken "persönlicher Angriff" bzw. "Unterstellung" und dem Ausdruck "Beleidigung" gibt es ja wohl einen großen Unterschied.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von RavenOnJ
zumal ich mich ja nach Meinung von equester nur aufspiele.


So ist es!

Zitat:
Original von RavenOnJ
@equester
Ups, habe ich irgendwo etwas von Beleidigung geschrieben? Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Zwischen den Ausdrücken "persönlicher Angriff" bzw. "Unterstellung" und dem Ausdruck "Beleidigung" gibt es ja wohl einen großen Unterschied.


Deine eigenen Worte nutzend:
Zitat:
Original von RavenOnJ
Bitte keine Sophisterei, wir sind hier nicht im juristischen Seminar.

[...]

Was da insinuiert wird, ist doch klar. Das bedarf keiner großen Interpretationskünste.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@RavenOnJ

Ich habe mich auch schon gelegentlich angegriffen gefühlt.
Inzwischen weiß ich, dass es die beste Taktik ist, erst mal gar nichts zu machen und einfach abzuwarten, bis der Ärger über den Beitrag des anderen verflogen ist.
Erst, wenn man mit ausreichendem zeitlichen Abstand und mit kühlem Kopf immer noch einen Angriff herausliest, kann man reagieren.

Weiterhin ist es immer sehr zu empfehlen, ein Boardmitglied seines Vertrauens um eine Bewertung der Angelegenheit zu bitten - natürlich dies auch, bevor man öffentlich reagiert.
Oftmals bekommt man dann eine ganz andere Sicht der Dinge präsentiert. Augenzwinkern

Vielleicht solltest du dir diese Strategien für zukünftige Vorkommnisse merken - denn Missverständnisse gibt es in diesem Medium quasi zwangsläufig immer wieder.

smile
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

@sulo
Danke für die Tipps, werde ich beherzigen smile .
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

@equester
verwirrt Habe ich dich jetzt irgendwie persönlich angegriffen? Deine Reaktionen sind für mich nicht ganz nachvollziehbar. so long ...
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von RavenOnJ
Habe ich dich jetzt irgendwie persönlich angegriffen? Deine Reaktionen sind für mich nicht ganz nachvollziehbar.

Vorhin hat man dir ja noch ähnliches gesagt; nun kannst du das wohl nachvollziehen Augenzwinkern
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

jaja Che, ich beuge mich deiner Weisheit smile
weisbrot Auf diesen Beitrag antworten »

goldene regel des internets: fühle dich von nichts persönlich angegriffen!
das sage ich dazu.
RavenOnJ Auf diesen Beitrag antworten »

... und immer cool bleiben. Da habe ich manchmal meine Schwierigkeiten mit.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »