lnx Ableitung

Neue Frage »

Modus Auf diesen Beitrag antworten »
lnx Ableitung
Hallo

warum ist "2lnx" die Ableitung von (x(2lnx+1) ) ?



Was passiert denn mit den "2lnx" in der Klammer? von lnx ist doch 1/x die Ableitung?
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Meinst du die Funktion bzw. ?
 
 
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Ich meine diese Funktion:
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Okay, dann multipliziere doch am besten erst einmal die Klammer aus, dann sollte es klarer werden was zu tun ist.
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Zitat:
Original von Cheftheoretiker
Okay, dann multipliziere doch am besten erst einmal die Klammer aus, dann sollte es klarer werden was zu tun ist.


Ich komme auf 2lnx²+x ???
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Nein, dass ist falsch.
Jetzt noch einmal. Augenzwinkern
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

Okay: 2xln(x) + x
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Wenn schon dann
Wie differenziert man eine sollche Funktion?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

naja von 2x bleibt die 2 stehen, von ln(x) dann 1/x .... und dann noch nachdifferenzieren ...

also



naja ... aber die Lösung sagt ja 2lnx ...
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Ne, so einfach kannst du es dir nicht machen. Hier musst du mit der Produktregel an's Werk.
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

Nagut, wenn ich davon ausgehe, dass 2x das "f" ist und der Rest "g", dann ist y' =
conlegens Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
@Cheftheoretiker:

Kleine "ermanistische" Anmerkung zur Auflockerung.

Nicht an´s Werk , sondern ans Werk.
Weiterhin viel Spaß. Möget ihr bald ins Schwarze treffen und nicht ums Erfolgserlebnis gebracht werden. Augenzwinkern
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Da muss aber etwas schief gelaufen sein. Fangen wir doch am besten erst einmal mit an. Wie lautet denn die Produktregel?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

(2x)' * ln(x) + 2x * [ln(x)] '


= 2*ln(x) + 2x* 1/x
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
@conlegens

Ich sollte wohl unter meine Beiträge schreiben "Wer Fehler findet darf sie behalten" Big Laugh

@Modus

Das unterschreibe ich direkt. Augenzwinkern Du kannst allerdings noch etwas kürzen...
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

muss da aber nicht noch "+1" hin, weil wir oben das x außer acht gelassen haben?
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Ja das sowieso. Mir ging es erst einmal um den Part in dem die Produktregel angewendet werden muss.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Völlig OT (geht aber ohnehin nicht per PN):
Zitat:
Original von conlegens
Nicht an´s Werk , sondern ans Werk.

Wenn überhaupt, dann wäre der Apostroph ' von Cheftheoretiker aber schon richtig – dein ´ ist ein Akut und gehört nur über Buchstaben.
Z.B. über mein e in Ché*, aber ich glaube, das wäre hier nicht als Nutzername angenommen worden.


* Naja, auf der Geburtsurkunde ist kein Akut, auf dem Personalausweis schon. Andere Angaben schwanken zwischen e, é, é (oder so ähnlich) und einem verlegenen Leerzeichen. Und mein fünfter Vorname wurde mir letzten von der TU gänzlich gestrichen, weil die mit der Anzahl an Namen überfordert waren...

@Cheftheoretiker
Zitat:
Ich sollte wohl unter meine Beiträge schreiben "Wer Fehler findet darf sie behalten"

Aber dann bitte mit Komma nach "findet" Teufel
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Also sieht die Ableitung von:

so aus:


?
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
@Che Netzer,

dann war es ja doch intuitiv richtig. Big Laugh

@Modus

Nein! Wie kommst du nun plötzlich auf diese Ableitung? Du hast doch gerade selbst gesagt das die Ableitung lauten muss. Du kannst allerdings noch kürzen.
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

weil mich das "x" verwirrt. Naja die Formel lautet ja (f*g) ' = f'g + fg'

und ich dachte, dass das "x" zu "g" gehört, falls du verstehst, was ich meine... naja.
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Aber okay, gekürzt:



=



Die 3 fällt in der Ableitung weg. Und die Lösung ist ja "2*lnx".

Warum fällt der Faktor "2" nicht auch weg? Wenn ich 2x+3 habe, lautet die Ableitung ja auch nicht 2x
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Nagut laut dem Ableitungsrechner ist "2lnx" nicht das korrekte ergebnis, sondern 2/x

http://www.ableitungsrechner.net/#
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Die errechnete Ableitung ist nun korrekt.
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

Und f"(x) = 2ln(x) ?
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Nein. Wie kommst du darauf?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Zitat:
Original von Cheftheoretiker
Nein. Wie kommst du darauf?


Steht bei mir als Lösung im Heft ... Und ich weiß eben nicht, warum das die Lösung sein sollte.

2ln(x) + 3

Bleibt dann nur noch "2" stehen, wenn man das ableitet?
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Was ist denn die Ableitung von ?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Zitat:
Original von Cheftheoretiker
Was ist denn die Ableitung von ?


1/x
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Eben, wie soll dann nur noch die 2 stehen bleiben?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Weil von 2x+3 die Ableitung 2 ist und ich mich daran orientiere Big Laugh
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Das ist aber doch eine völlig andere Funktion. Es handelt sich doch um Lehrer
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

anscheinend hast du recht Augenzwinkern
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
So, jetzt bitte einmal die korrekte Ableitung aufschreiben. Augenzwinkern
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
2/x Augenzwinkern was für eine schwere Geburt ...
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Genau. smile

Sind nun alle Fragen geklärt?
Modus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: lnx Ableitung
Edit (mY+): Vollquote entfernt.

Ja, aber nur zu diesem Thema. Augenzwinkern

Vielen Dank!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »