"d" vor Formelzeichen hat welche Bedeutung?

Neue Frage »

MathenieteL Auf diesen Beitrag antworten »
"d" vor Formelzeichen hat welche Bedeutung?
Hallo!

Ich muss leider mal wieder mein absolut nicht vorhandenes Matheverständnis vorzeigen und eine eigentlich dumme Frage stellen:

Was bedeutet ein "d" in einer Formel vor einem Formelzeichen?

Habe z.B. die Formel zum 1. Hauptsatz der Thermodynamik:



was aber auch heißt.
Was sagt mir nun diese andere Schreibweise der Formel?

Ich blick den ganzen Mathe- und Zahlenkram einfach nicht, das ärgert mich so sehr! traurig
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

da U die innere Energie keinen Absolutwert hat, beschreibt man immer nur die Änderung.

= zugeführte Wärmemenge + verrichteter Arbeit am System.

Das ist so, wie wenn U dein Bargeld wäre, du aber überall Geld rumliegen hast, also U gar nicht genau kennst.

mit ist dasselbe gemeint, jetzt aber in ganz ganz kleinem Stil = infinitesimal (klein )
 
 
MathenieteL Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für die Antwort.
Und was fängt man damit an? Kann man sowas nicht bei einer verständlichen Formel belassen?
Hach je, ich bin wohl einfach nur zu dumm dafür Big Laugh
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von MathenieteL
Und was fängt man damit an?

Man kann's z.B. dann integrieren. In der Schulphysik aber eher nicht. Augenzwinkern
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: "d" vor Formelzeichen hat welche Bedeutung?
Ich hab in diesem Thread mal ein bisschen was dazu geschrieben.

Viele Grüße
Steffen
MathenieteL Auf diesen Beitrag antworten »
RE: "d" vor Formelzeichen hat welche Bedeutung?
Zitat:
Original von HAL 9000
Zitat:
Original von MathenieteL
Und was fängt man damit an?

Man kann's z.B. dann integrieren. In der Schulphysik aber eher nicht. Augenzwinkern


Danke!
Es geht auch um Formeln aus der physikalischen Chemie, aber ich dachte, dass sowas bestimmt auch im "normalen" Matheunterricht mal erklärt wurde. Den hab ich damals leider nicht so ernst genommen, wie ich es mir jetzt wünsche...

Zitat:
Original von Steffen Bühler
Ich hab in diesem Thread mal ein bisschen was dazu geschrieben.

Viele Grüße
Steffen

Danke, werde mir das gleich mal durchlesen Augenzwinkern
PhyMaLehrer Auf diesen Beitrag antworten »

Meine (übrigens ausgezeichnete!) Mathelehrerin in der 11. Klasse sagte:

"d ist so klein, daß man es nicht mehr sehen, sondern nur noch denken kann." Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »