Finanzmathematik (Invest)

Neue Frage »

VTT1989 Auf diesen Beitrag antworten »
Finanzmathematik (Invest)
Hallo, habe eine Aufgabe, wo ich etwas Probelem habe:

IA= (-3800; t1-t5) und IB = (-4500; t1-t6:1300)

Berechnen sie die die Kapitalwerte der Investionen unter Berücksichtigung des gesamten vorhandenen Kapitals, sowie der längeren Nutzungsdauer der Investitionen:

IA= -4500 +(4500-3800) +(5*1500)/ 1,1^6 = 128,69

bei IB habe ich jetzt Probleme, ich habe es so gemacht : -4500+(4500-4500) +(6*1300)/1,1^6 ...... da kommt irgendwas komisches raus, richtige ergebnis muss aber -97,16 sein.... hat jemand eine Idee?

Schöne Grüße
Kasen75 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo VTT1989,

die Aufgabe scheint mir unzureichend wiedergegeben worden zu sein. Hier bitte nachbessern.

Unabhängig davon ist die Formel für den Kapitalwert:



: Investitionssumme

: Einzahlungen in der Periode t

: Auszahlungen in der Periode t

Sowohl als auch können den Wert 0 sein.

Es kann aber sein, dass du irgendeine Näherungsformel benutzt die mir unbekannt ist.

Grüße.
 
 
VTT1989 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Kasen, erstmal vielen Dank für deine Hilfe vor paar Monaten(Elastizitäten, partielle Ableitungen u.s.w), die Klausur ist sehr gut gelaufen!

So nun zu der Aufgabe, die sieht so aus:
IA= (-3800; t1-t5) und IB = (-4500; t1-t6:1300)

Zu welcher Investititon würden Sie Walker nach dem Kapitalwertkriterium raten, wenn Sie von einem Kalkulationszinnsatz von 10% ausgehen :
IA= 1886,1388 Euro
IB=1161,839 Euro

Also ist IB besser!

So nun so dem wiklrichen Problem und das ist die Aufgabe, die ich vorhin gespostet habe: Berechnen sie die die Kapitalwerte der Investionen unter Berücksichtigung des gesamten vorhandenen Kapitals, sowie der längeren Nutzungsdauer der Investitionen:

IA= -4500 +(4500-3800) +(5*1500)/ 1,1^6 = 128,69

IB=hier habe ich das Problem, ergebnis muss -97,16 sein, ich komme da aber nicht drauf :-(
Grüße
Kasen75 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

freut mich, dass die Klausur gut gelaufen ist. smile


Zitat:
So nun zu der Aufgabe, die sieht so aus:
IA= (-3800; t1-t5) und IB = (-4500; t1-t6:1300)


Was sind denn hier die Einzahlungen von IA ?

Unabhängig von der unvollständigen Angabenstellung habe ich die selben Kapitalwerte. Die Einzahlungen von IA sind wohl jeweils 1500.


Zitat:
IA= -4500 +(4500-3800) +(5*1500)/ 1,1^6 = 128,69


Was hast du denn dir hierbei gedacht? Warum rechnest du genau so?
Wie verstehst du die Aufgabe?

Um welche längere Nutzungsdauer geht es denn überhaupt?

Grüße.
VTT1989 Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, die Einzahlungen bei IA sind 1500 Euro(t1-t5)

ich habe die formel aus dem Skript und so habe ich das eingesetzt.... aber ich verstehe es ehrlich gesagt nicht, ich kann nur sagen, dass die 1,1^6, weil in der Aufgabe von der längeren Nutzungsdauer gesprochen wird und die 5*1500 , weil IA n=5 sind.... ich weiß, ist bisschen unverständlich, aber wie hättest du das gerechnet? aufjeden fall muss bei a=128,69 und bei b -98,16 rauskommen.....

Gruß
Kasen75 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich komme da leider nicht weiter. Die einzige Möglichkeit, die ich sehe ist, dass du die ganze Aufgabenstellung wortwörtllich postest, inklusive einleitender Text. Einfach alles.

Des Weiteren solltest du auch hinschreiben, was zu der Formel im Skript steht. Sie steht ja nicht einfach nur so da.

Die Formel an sich, könntest du auch mal posten. Vielleicht liegt bei der nicht richtigen Anwendung/Interpretation der Formel der Hase im Pfeffer.
VTT1989 Auf diesen Beitrag antworten »

Hier die gesamte Aufgabe= Doug Walker hat die Wahl zwischen zwei einmaligen alternativen Investitionen, die durch folgende Zahlungsströme gekennzechnet sind:

IA= (-3800; t1-t5 1500) und IB = (-4500; t1-t6:1300)

a)Zu welcher Investititon würden Sie Walker nach dem Kapitalwertkriterium raten, wenn Sie von einem Kalkulationszinnsatz von 10% ausgehen

b) Berechnen sie die die Kapitalwerte der Investionen unter Berücksichtigung des gesamten vorhandenen Kapitals, sowie der längeren Nutzungsdauer der Investitionen

Na ja, das ist keine richtige Formel, ich habe das einfach so abgeschrieben und wollte b) zu hause machen, also von IB leider komme ich wie gesagt da nicht drauf..... aber kein Problem wenn du auch Probleme mit der Aufgabe hast, ich danke dir trotzdem
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »