Mathematica Verbindungslinien unterdrücken

Neue Frage »

Iridium Auf diesen Beitrag antworten »
Mathematica Verbindungslinien unterdrücken
Hallo,

Wenn ich mit Mathematica folgendes Beispiel



anzeigen lasse, verbindet Mathematica die Endpunkte der stückweise linear geplotteten Funktion durch vertikale Linien, was mathematisch ja nun nicht sehr sinnvoll ist und für höhere Werte als dem Faktor 3 auch unübersichtlich wird.

Gibt es eine Möglichkeit, das zu unterdrücken?

Bei ListPlot gibt es ja die Option PlotJoined->True/False und man kann sich jetzt sicher eine komplizierte Lösung für das Problem von Hand basteln. Andererseits denke ich, muß es auch direkt eine Lösung geben, denn das Problem dürfte ja in unterschiedlichen Zusammenhängen auftauchen und ist mathematisch eben eigentlich auch eher schlecht umgesetzt.

Hat jemand eine Idee?

Grüße
Huggy Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Mathematica Verbindungslinien unterdrücken
Welche Mathematica-Version benutzt du? Bei mir (Mathematica 7) sieht es so aus, wie du es haben möchtest:

[attach]30481[/attach]

Edit: Versuch mal folgenden Befehl:

code:
1:
Plot[Mod[3 x, 1], {x, 0, 1}, Exclusions -> True]
 
 
Iridium Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Mathematica Verbindungslinien unterdrücken
Zitat:
Original von Huggy
Welche Mathematica-Version benutzt du? Bei mir (Mathematica 7) sieht es so aus, wie du es haben möchtest:


5.2...leider (Exclusions gibt es erst ab Version 6)

Scheint also ein Versionsproblem zu sein.

Ich hab es jetzt in meinem Fall dadurch gelöst, daß ich mit der "hässlichen" Funktion rechne und mir für Abbildungen eine "schöne" Funktion aus einer Tabelle mit Line-Befehlen zusammenbastele. Oder ich suche mir einen Zugang zu neueren Versionen.

Grüße
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »