Erklärung einer Wahrscheinlichkeitsaufgabe

Neue Frage »

Redbeard Auf diesen Beitrag antworten »
Erklärung einer Wahrscheinlichkeitsaufgabe
Meine Frage:
Hallo zusammen

Meine Schwester bereitet sich im Moment auf die Gymnasium-Aufnahmeprüfung vor und beschäftigt sich mit dem Thema Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Ich habe versucht ihr zu helfen, aber ich habe dieses Thema schon ewig nicht mehr durchgenommen und bin mir bei der Lösung nicht sicher.

Vielleicht könnt ihr hier helfen. Big Laugh

Hier die Aufgabe:

Hans und Kurz vereinbaren: Wer beim Jasskartenspiel die höhere Karte abhebt, verteilt die Karten. Hans hebt zuerst:
a) "Schilten 9" ab.
b) "Schilten Under" ab.

Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kurt anschliessend eine höhere bzw. niedrigere Karte abhebt?

Leider haben wir keine Lösungen zu dieser Aufgabe

Vielen Dank


Meine Ideen:
Ich hatte schon folgende Idee:
Es gibt ja vier Farben/Arten. Jede Farbe hat 9 Karten. Also insgesamt 36 Karten.

Bei a) wurde eine Karte ja schon gezogen. Also sind noch 35 übrig. Von denen sind ja jeweils von jeder "Art" 3 kleiner als 9.(6,7,8). Also sind es insgesamt 12 Karten die kleiner sind als die 9.

Meine Idee war nun folgende Rechnung aufzustellen um die Chance auf eine niedrigere Karte zu ermitteln:


b) Es sind ja zudem 5 Karten höher als die 9(10, Bube, Dame, König, Ass). Also 5*4.

Für die höhere wäre also die Rechnung:


Ist dies soweit korrekt?
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, ist leider nicht korrekt. Kurt kann auch eine der drei verbliebenen Neunen ziehen, die fehlen in Deiner Rechnung.
Das Spiel "Jass" ist mir nicht bekannt, aber es werden die Neunen untereinander sicherlich eine Rangfolge haben.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »