WYSIWYG-Editor für Mathe-Mitschrieb

Neue Frage »

fk1 Auf diesen Beitrag antworten »
WYSIWYG-Editor für Mathe-Mitschrieb
Hallo zusammen,

Ich bin aktuell im 1. Semester Mathematik und stelle bereits starke Probleme fest. Eins meiner großen Probleme ist die Aufarbeitung der Vorlesungen: Während der Vorlesung verstehe ich nach kurzer Zeit kaum was weil alles viel zu schnell geht und der Prof. Ratz fatz die Tafeln voll hat und ich dann nur noch abschreibe.

Leider habe ich nicht die beste Schrift und dann macht das aufarbeiten zuhause schon keinen spass mehr, dann bediene ich mich immer scripten aus dem netz oder google aber das ist nicht immer hilfreich da es nicht nah am zu bearbeitenden Thema liegt.

Ich sehe in der Vorlesung Leute mit Laptop. Ich habe mal versucht eine Vorlesung zu digitalisieren mit openoffice aber da kam ich nach 2h nicht mal zum Ende. latex ist mir auch zu viel des guten, muss nicht noch eine programmiersprache neben mathe lernen.

Kennt jemand einen guten WYSIWG editor für mathe? Wäre top wenn ich in zukunft mit laptop in der vorlesung mitschreibe und zuhause dann auch lesen kann was ich abgeschrieben habe.

Danke vorab!

Ps: falls schlecht gewähltes unterforum bitte verschieben
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Typischerweise nutzt man LaTeX, das ist aber nicht WYSIWYG. Um die Vorlesung live mitzuteXen muss man auch schon mittelmäßig flink am Tippen sein (und braucht natürlich ein bisschen Übung).
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »