Verschoben! Berechnungen in einem Dreieck

Neue Frage »

deutschland0000 Auf diesen Beitrag antworten »
Berechnungen in einem Dreieck
Edit (mY+): Titel modifiziert und Thema verschoben.

Meine Frage:
Hallo,

ich habe mehrere Fragen und zwar:


Gegeben ist ein Dreieck A(-1/-2) B(4/-1) und C(1,5/3)

1.Geben sie die Funktionen an,die die Dreiecksseiten als Graph haben.
2. Bestimmen sie die Koordinaten der Seitenmittelpunkte.
3. Geben sie eine Formel an, mit deren Hilfe sie Allgemein die Koordinaten des Mittelpunktes einer Strecke AB mit A(a/b) und B(c/d) berechnen können.
4.Geben sie die Gleichungen der Mittelsenkrechten des Dreiecks an.
5.Bestimmen sie die Schnittpunkte aller Mittelsenkrechten.








Meine Ideen:
Also meine Antworten:
1. y2-y1/x2-x1= diese Steigung dann y=mx +c rechnen?
2. y1-y2/2 und x2-x1/2 (Formel aufstellen nur)
3. y1-y2/2 und x2-x1/2 ??
4. a+b/2 c+d/2
5. y= mx + n

Danke..
Bürgi Auf diesen Beitrag antworten »
RE: hausaufgaben hilfe funktionen
Ich wünsche Dir ein erfolgreiches neues Jahr!

1. Eine Gerade durch die Punkte und hat die Gleichung



Nach y um stellen.

Bei Deiner Aufgabe besteht die Schwierigkeit, dass Seiten Strecken sind. Du musst also den Definitionsbereich der linearen Funktionen so einschränken, dass tatsächlich diese Strecken als Graph erzeugt werden.

2. Der Mittelpunkt von und wird bestimmt durch



Diese Formel musst Du auch bei 3. anwenden.

4. Eine Mittelsenkrechte ist eine Gerade, die durch den Mittelpunkt einer Seite verläuft und senkrecht auf der Seitengeraden steht. Senkrechtenbedingung anwenden!

EDIT: Zur Kontrolle Deiner Rechnungen eine Zeichnung anfertigen.
 
 
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Du darfst auch ruhig ganze Sätze schreiben, damit man dich versteht. Augenzwinkern
Und unbedingt an Klammern denken. Lehrer

zu 1) Kann sein, dass du das Richtige meinst. Durch 2 Punkte kann man die Steigung m der Geraden berechnen und wenn du einen der Punkte in y=mx+c einsetzt, kannst du auch c bestimmen.

zu 2) Wenn du hier schon die Formel benutzt, wäre Aufgabe 3) ja recht sinnlos. Evtl ist hier nur das Ablesen anhand einer Zeichnung gemeint.

zu 3) Die Koordinaten werden nicht subtrahiert sondern...

zu 4) Passt das nicht (abgesehen von den falschen Koordinaten) eher zu 3) ? Die Mittelsenkrechte zur Geraden durch AB ist die Gerade durch den Mittelpunkt der Strecke durch A und B, welche senkrecht zur Geraden durch AB verläuft (Stichwort Normale).

zu 5) Hier ist wieder nicht eindeutig ob zeichnerisch oder rechnerisch. Wenn du es rechnerisch machen willst, musst du auf die 3 Geraden aus 4) zurückgreifen und jeweils 2 Funktionsterme gleichsetzen (eigentlich reicht es schon, wenn du es nur einmal machst, da sich die 3 Geraden in ein und demselben Punkt schneiden - das ist der Umkreismittelpunkt).
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »