Basis der Exponentialfunktion wechseln.

Neue Frage »

Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »
Basis der Exponentialfunktion wechseln.
Halllo alle miteinander!

Ich habe ein Problem. Und zwar wird von mir verlangt, dass ich die Funktion ableite und dann das Ergebnis so umwandle, dass der resultierende Ausdruck mithilfe der "e-Funktion" beschrieben wird.

Nochma anders gesagtl: Ich meine damit, dass man die Basis des Exponenten mit der Eulerschen Zahl wechselt und den Rest so umschreibt, dass es ganu die gleiche Kurve beschreibt, wie als würde man nur ableiten, so wie es in den Formelsammlungen steht.

Meine Idee:

Die Ableitung ist seeeeeehr einfach:





Nun habe ich versucht aus dem Logaritmus Naturalis irgendwie eine Eule herauszuzaubern aber daraus ist bis jetzt nichts geworden.

Könnt ihr mir bitte helfen? DANKE smile
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Kannst du ein y so angeben, dass gilt? Wie muss dann aber der Exponent der neuen Funktion modifiziert werden?
Lg
kgV
Wink

edit: ein paar nicht zielführende Aspekte ausgebessert smile
 
 
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

¿ Ln(a) = y ? verwirrt

Meinst du etwa das?

Sorry ich sehe es einfach nicht. xD

edit: Habe mich dir angepasst.
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Da wirst du wohl mein edit überlesen haben smile
es muss gelten: .

Nun, jetzt hast du also (eigentlich klar, oder?Augenzwinkern )
Wie kommst du davon auf ?
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Ahhh...

also:

dann wäre meine neue Funktion:



oder für ln(0.87) gleich ungefär -0.14 haben wir dann:

kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Jep smile
ist deine "neue" Funktion
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen - vielen Dank.. Big Laugh Ist eigentlich extrem einfach

Eine Frage noch so: Was bringt mir das überhaupt für Vorteile eine expFunktion mit einer Eule auszudrücken?
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Nun, dadurch könntest du z.B. einfach den auf die Gleichung loslassen, um sie an einem bestimmten Punkt auszuwerten und musst dich nicht mit Logarithmen zu beliebigen Basen herumschlagen.
Ableiten wird dadurch auch nicht wirklich schwerer Big Laugh
Und außerdem ist die e-Funktion gewissermaßen die "Mutter der Exponentialfunktionen", mit ihr sind z.B. auch die trigonometrischen Funktionen definiert (sodass du jetzt deine Ableitung in einen umschreiben könntest, wenn du denn wolltest Augenzwinkern )

Generell ist das aber (mMn, vlt kenne ich die Vorteile auch nur nicht) eher Spielerei smile
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Ahh, Ok.

Also wenn jetzt von mir verlangt würde, dass ich aus dem ganzen Kramm einen Cosinus Hiperbolicus machen soll, würde das also theorethisch gehen.

Mmm.... interesant. Augenzwinkern

Könnte man das denn mit TAYLOR-MCLAURIN machen?

wie du sehen kannst besteht die Gefahr das eine Frage der anderen folgt, deswegen verstehen ich volkommen wenn du keine Lust mehr hast mir antzuworten.

Nochmals vielen Dank. smile )
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Auch wenn ich deine Fragen liebend gerne beantworten würde, so habe ich Taylorreihen noch nicht gehabt und kann dir da leider nicht weiterhelfen.

Von dem, was ich im Hinterkopf habe, sollte es schon gehen, aber mehr kann ich beim besten Willen nicht dazu sagen smile
Mathe-Maus Auf diesen Beitrag antworten »

Um 22:20 Uhr hier nochmal gefragt unglücklich
http://www.gute-mathe-fragen.de/94812/ex...n-und-umwandeln
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Nachdem du hier schon Hilfe bekommen hast...*sadface* unglücklich
Woran lag es? An meinen Erklärungen? Oder daran, dass die "da drüben" die Lösung frei Haus liefern?
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe es dort gepostet als ich 45 minuten gewartet hatte und nichts kam. Habe bis jetzt noch nicht darauf geschaut. Kein Grund zur Aufregung. keep calm Augenzwinkern
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@Zahlamander

Mag sein, dass du es nicht weißt: Crossposting ist unerwünscht.
Man fragt nicht in mehreren Foren gleichzeitig und lässt mehrere Helfer für sich arbeiten.

Normalerweise wäre der Thread geschlossen worden, sobald das Crossposting bemerkt wurde.
Bitte unterlasse also zukünftig das Crossposten, wenn du weiterhin hier Hilfe bekommen möchtest und im Board aktiv sein willst.

Vielen Dank.
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Wer sagt denn dass ich "Helfer für mich arbeiten lasse"? unglücklich
Das ist schon sehr heißes Feuer mit dem du da um dich wirfst.

Meiner Meinung nach können "moralische Lehren" auch gerne mithilfe privater Nachrichten übermittelt werden.

Nichtsdestotrotz nehme ich dies zur Kenntnis. -.-"
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Bitte lies dir mal das Boardprinzip durch.

Als Moderator kann ich einen Hinweis auf korrektes Boardverhalten durchaus öffentlich posten. Auf diese Weise erfahren auch andere Leser, dass Crossposting nicht erwünscht ist.

smile
Mathe-Maus Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Zahlamander,
vielleicht musstest Du ja auch ein wenig warten, weil Du Deine Frage in einem FALSCHEN Forum gepostest hast.

Deine Frage gehört zur SCHULMATHEMATIK (ca. Klasse 12) und nicht zur Hochschulmathematik.

Im passenden Schülerforum hättest Du sicher nach wenigen Minuten auch ein Feedback gehabt.

LG Mathe-Maus Wink
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

Klar habe ich mir "Das Boardprinzip" durchgelesen.

Da steht nichts davon drin, dass ein Moderator auf diese Art und Weise mit den Usern umgehen können oder noch dass man nicht Crossposten dürfe.

Der Ton macht die Musik.

Und zu sagen dass "ich andere für mich arbeiten lasse" ist schon eine schwere Anschuldigung, die sich in meinen Ohren so anhört als würde man mich als faul oder dergleichen bezeichnen.

"Eine Faustregel besagt, dass man nichts schreiben sollte, was man dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würde."

Gute Nacht
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Kein Spam
Folgende Formen von Beiträgen sind nicht gestattet:

Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Beiträge, auch Crosspostings, also das Posten des gleichen Beitrags in mehreren Unterforen


smile
Mulder Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zahlamander
Und zu sagen dass "ich andere für mich arbeiten lasse" ist schon eine schwere Anschuldigung, die sich in meinen Ohren so anhört als würde man mich als faul oder dergleichen bezeichnen.

Hier geht's nicht um Faulheit.

Es ist eine Frage der Höflichkeit, nicht gleichzeitig in mehreren Foren die Helfer zu bemühen. Die machen das alle unentgeltlich in ihrer Freizeit. Und sie machen das auch gerne. Aber sie opfern damit ihre Freizeit. Und es ist keine schöne Art, mehrere Helfer parallel zu beanspruchen, die davon gar nichts wissen. Du sagst, du hättest drüber in dem anderen Forum "noch gar nicht draufgeschaut". Vielleicht hättest du das auch gar nicht mehr getan. Aber selbst wenn: Wenn dann hier schon alles geklärt worden wäre, hätten der oder die Helfer in dem anderen Forum sich die Mühe sparen können. Stell dir mal vor, du würdest in einem Forum helfen, eine Antwort formulieren und kriegst dann zu hören "hat sich erledigt, hab grad woanders gefragt". Fändest du das ok? Oder würdest du dich über die verplemperte Zeit ärgern?

Es ist wohl schöner, wenn man da ein bisschen Rücksicht nimmt.
Zahlamander Auf diesen Beitrag antworten »

@Mulder

All das passt auch in eine PN rein.

Viele Grüße
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@Zahlamander
Diese Dinge erledigen wir nun mal öffentlich.

Was mich etwas betrübt ist die Tatsache, dass du nur versuchst, den Moderatoren zu erklären, wie sie ihre Arbeit machen sollen und kein einziges Wort für eine Entschuldigung an kgV übrig hast.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »