Binomialverteilung Urne

Neue Frage »

Black99 Auf diesen Beitrag antworten »
Binomialverteilung Urne
Hey, ich steh voll auf dem Schlauch!
Bitte um Hilfe
Aus einer Urne mit 200 roten Kugeln und 300 blauen werden 15 Kugeln gezogen mit zurück legen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit für:

a) 5 rote Kugeln
b.) höchstens zwei rote Kugeln
c.) mindestens zehn rote Kugeln
d.) 7 oder 8 rote Kugeln

Also zur asmile

n=15
x=5
p=200/500=0,4

W(x=5)= (15/5)*0,4^5*(1-0,4)^15-5=0,186 => 18,6%

jetzt weiß ich aber leider nicht, wie man die b/c/d lösen kann. Bitte um hilfe smile
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Binominalverteilung Urne
b,c,d löst du im Prinzip genauso, wobei du eben über alle günstigen Ereignisse summieren musst.
 
 
Black99 Auf diesen Beitrag antworten »

versteh ich leider nicht ganz.
die Worte, höchstens, mindestens und oder verunsichern mich doch extrem.

wär jemand so nett und könnte sie rechnen bzw. nen Ansatz dazu.

Versteh es bis jetzt so, das ich eine Kugel ausrechne und dann einfach mal nehme, also Ergebis mal 2 bei der b)
bei der C dann mal 10
Bonheur Auf diesen Beitrag antworten »

Ich übernehme mal kurz, weil Math1986 gerade offline ist. Ich hoffe, dass mir Math1986 nicht böse ist.


"höchstens zwei rote Kugeln" bedeutet doch:

keine rote Kugel + eine rote Kugel + zwei rote Kugeln

d.h

Du berechnest die Wahrscheinlichkeit, keine rote, eine rote und zwei rote Kugeln zu ziehen und bildest die Summe.

d.h



Und bei den anderen Aufgaben genauso. smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »