Umgangston! Lineare Algebra

Neue Frage »

-666- Auf diesen Beitrag antworten »
Lineare Algebra
Meine Frage:
Hallo zusammen!

Es geht um eine Klausuraufgabe

Aufgabe 3
Seien z ? R und
A: = < 1, 2, 3> , B: = < 2, 2, 2> und C: = < ? 6, z, ? 4>
drei Punkte des R3.
Wie ist z zu wählen, damit das von A, B und C aufgespannte Dreieck im R3 einen
Flächeninhalt von 9 Einheiten besitzt ? Ist die Lösung eindeutig bestimmt ?

Meine Ideen:
Mein Lösungsansatz wäre, zuerst die Vektoren zu bilden, daraus das Kreuzprodukt und die hälfte davon müsste dann neun ergeben.

Nun scheitert es aber an der Z, denn ich weis einfach nicht weiter, in welcher Form ich diese größe in erfahrung bringen kann
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

einfach copy and paste ohne Kontrolle geht nicht. Unten gibt es den

Vorschau

Button !
 
 
-666- Auf diesen Beitrag antworten »

Sehr informativ, danke, meine Frage ist nun beantwortet und ich bin ein wenig schlauer geworden.
-666- Auf diesen Beitrag antworten »

---
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

mit den Fragezeichen im Text ist die Aufgabe nicht zu verstehen.
bijektion Auf diesen Beitrag antworten »

Nach dem, was jetzt durch die Bindestriche editiert wurde, sollte hier sowieso geschlossen werden und der Account gesperrt.
-666- Auf diesen Beitrag antworten »

Wutausbruch nach einem Anfall von Klugscheißerei, die nichts zum thema beiträgt. Muss man wissen.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

wieso das ?

Kannst du nicht verstehen, dass obiger Text gespickt mit Fragezeichen eben unverständlch ist
Aber: dein Username verheißt nichts Gutes. Hier wird mindestens geschlossen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, wie schon angekündigt: Hier wird geschlossen.

Etwas mehr Sorgfalt und Freundlichkeit erwarten wir hier schon von den Fragestellern.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »