Matrizenmultiplikation

Neue Frage »

Lukases2 Auf diesen Beitrag antworten »
Matrizenmultiplikation
Ich habe Probleme beim Verstehen der Aufgabe b). Kann mir jemand erklären, was ich da tun soll?
Henry_Baguette Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Matrizenmultiplikation
Hallo,

zu

a) Du sollst dir ueberlegen welche Matrizen/Vektoren miteinander multipliziert werden koennen.
kann bspw. B mit C multipliziert werden? Wenn nein, warum nicht?

b) Du sollst nun die Menge M' betrachten. Dazu musst du die Obigen Matrizen transponieren.
 
 
Lukases2 Auf diesen Beitrag antworten »

Bei b) also einfach alle Matrizen transponieren und dann mit den neuen Matrizen quasi nochmal a) machen? Dann ist das wohl eher eine Aufgabe für Schulmathematik, wenn das alles ist ... Augenzwinkern Danke smile

Edit2: Müsste ich nicht eigentlich nur z.B. A'*B berechnen? Oder A'*B'?

Edit1: noch kurz zu a): A*B, B*A, C*A funktionieren, A*C,B*C,C*B funktionieren nicht. richtig?
Henry_Baguette Auf diesen Beitrag antworten »

Durch Transponieren der Menge M konstruierst du gewissermassen die Menge M' (dann Hast du 3 neue Matrizen). Danach nimmst du die Vereinigung der Mengen M und M' und schaust welche Produkte du noch bilden kannst.

Zitat:
noch kurz zu a): A*B, B*A, C*A funktionieren



C*A "Funktioniert"? Beachte, dass und und imlallgemeinen sind Matrizen NICHT kommutativ. Dh im allgemeinen ist

"Funktioniert" denn A*C? Warum?
Lukases2 Auf diesen Beitrag antworten »

Stimmt, CA geht nicht. Bei AC kommt eine Matrix mit 2 Zeilen (2, 0) und 1 Spalte raus. Richtig?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »