Pythagoras die fehlenden Seiten berechnen

Neue Frage »

mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »
Pythagoras die fehlenden Seiten berechnen
Wenn die Seite u 8cm ist,ist dann auch logischerweise z auch 8cm oder nicht?
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

kannst du das Bild so einstellen, dass man das Dreieck komplett sieht

Wenn ich die rechte Hälfte des Dreiecks richtig hinzudenke, kannst du die Länge der Seite z im Dreieck berechnen, das durch die Seiten u, t und z begrenzt wird. Dabei handelt es sich auch um ein rechtwinkliges Dreieck.

Ansonsten: Bild posten Augenzwinkern
 
 
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Hab leider kein anderes Bild..
Kann auch leider kein neues machen da ich es nicht mehr habe traurig
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

ok, ich gehe davon aus, dass das Dreieck so aussieht, wobei z=b, x=a, y die untere Seite, u=p und v=q ist.

[attach]36259[/attach]

Benutze den Tipp, den ich in meiner ersten Antwort gegeben habe
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Ich verschtehe gerade nichts verwirrt
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

hier ein besseres Bild
[attach]36261[/attach]

Ich hoffe, jetzt ist es klar.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Soo..

z= u²+t²
z= 8²+4.3²
z= 64+18,49
z= 82,49 \ Wurzel ziehen
z= 9,08

Soweit richtig?
Das heißt jetzt das die Seite z 9,08cm Lang ist?
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

t ist doch 5,5 cm lang.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Habt ich es jetzt richtig gerechnet oder Falsch?
Wenn es falsch sein sollte kannst du es bitte Korrigieren ?
Lg

Edit: t ist 4,3cm !
Edit: Wenn z 9,08 ist dann ist es doch automatisch y genau so lang .. oder ?
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

dein Rechenweg ist richtig, aber in der Aufgabenstellung steht eindeutig t=5,5 cm. Du darfst es nicht mit x=4,3 cm verwechseln.

Du musst also bloß den richtigen Wert einsetzen.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Ups du hattest recht..
Jetzt sind es 9,71cm..
Kannst du aber bitte meine frage beantworten?
Wenn jetzt die Seite z 9,71cm ist dann auch die Seite y auch 9,71cm,oder sehe ich das falsch?
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

der Wert für z stimmt jetzt.

Zu deiner Frage: y kann nicht genauso lang sein wie z, denn es ergäbe sich so kein rechtwinkliges Dreieck. Du kannst aber nun mit Hilfe von x und z die Länge von y bestimmen.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Okey danke dir Big Laugh
Aber wie lautet die Formel jetzt?
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

hm, darauf solltest du selbst kommen smile

Du hast die Formel schon richtig angewendet, um z zu bestimmen.
Du musst dir nun das Dreieck im Ganzen anschauen und feststellen, wo sich der rechte Winkel befindet. Und dann gilt ja - salopp formuliert:
"Das Quadrat der Seite, die dem rechten Winkel gegenüberliegt = der Summe der Quadrate der beiden anderen Seiten"
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

y= u²+z²

So wie ich das gerade verstanden habe, ich hoffe es haut hin Big Laugh
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

das haut nicht hin, denn u ist bloß die Länge bis zur Höhe.

Im großen Dreieck liegt der rechte Winkel an der Spitze - siehe dir die Skizze nochmal an.
Es gilt also:

Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

mir fällt gerade auf, dass die Bezeichnungen in der Skizze, die ich gemacht habe, nicht passen können. Womöglich sind die Seiten x und t zu vertauschen. Aber ohne Skizze kann man das nicht sagen.
Demnach können wir auch nicht weiterrechnen.

Was du aber verinnerlichen solltest ist, wie man den Satz des Pythagoras anwendet.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

y= 10,62

Bei mir kam das als Ergebnis raus.. Prost
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

das würde stimmen.

Aber lies meinen Post obendrüber
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Warum kann man nicht weiter rechnen jetzt fehlt nur die v Seite
Mi_cha Auf diesen Beitrag antworten »

das stimmt.
Die Länge von v lässt sich auf zwei Arten berechnen:
1) y-u
2) v²=x²-t²

Wenn du Variante 2 wählst, wirst du feststellen, dass du eine negative Zahl erhältst.
mathemagjeder Auf diesen Beitrag antworten »

Endlich sitze hier schon den ganzen Tag du Mathe freak Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »